Personalie

Andrea Gillhuber,

Dr. Lars Friedrich wird Vorstand von VDMA Robotik + Automation

Der VDMA-Fachverbands Robotik + Automation hat einen neuen Vorstand: Dr. Lars Friedrich folgt auf Dr. Jürgen Hohnhaus, der aus satzungsgemäßen Gründen aus dem Vorstand ausschied.

Dr. Lars Friedrich ist neuer Vorstand des VDMA-Fachverbands Robotik + Automation © Dürr Systems

Der Fachverband VDMA Robotik + Automation hat einen neuen Vorstand: Dr. Lars Friedrich, Vorstandmitglied von Dürr Systems und Leiter der Division Application Technology, folgt seiner Berufung und wird damit Nachfolger von Dr. Jürgen Hohnhaus, Güdel. Hohnhaus schied satzungsbedingt aus dem Vorstand des Fachverbands aus. 

Dr. Friedrück über siene neue Aufgabe: „Der Vorstand von VDMA Robotik + Automation treibt die entscheidenden Zukunftsthemen voran: Künstliche Intelligenz, Interoperabilität mittels OPC UA, digitale Transformation, Nachwuchswerbung und die strategische Erschließung wichtiger Märkte. Als neues Mitglied des R+A-Vorstandes freue ich mich, diese wichtigen Themen engagiert zu begleiten.“

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Sensortechnik

Sick verstärkt seinen Vorstand

Seit Beginn des Jahres hat die Sick AG ein neues Vorstandsmitglied. Damit will der Aufsichtsrat das Wachstum stärken. Der 48-jährige Dr. Tosja Zywietz tritt für das Ressort „Operations“ in den Vorstand des Sensorherstellers ein.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite