Fließlochschrauben für Automobilhersteller

Atlas Copco will Klingel Fügetechnik übernehmen

Der schwedische Industriekonzern Atlas Copco beabsichtigt, die Fügetechnik-Sparte der Klingel GmbH zu übernehmen. Das Unternehmen aus Geretsried ist auf das Fließlochschrauben spezialisiert, eine mechanische Fügetechnik, die speziell in der Automobilindustrie eingesetzt wird. Sie eignet sich sehr gut für die Verbindung von Materialien in Mischbauweisen, etwa aus Aluminium und Stahl. Bei dem Verfahren fungiert eine schnell drehende Schraube gleichzeitig als Bohrer und als Fügeelement.

Die Fließlochschraubtechnik von Klingel wird als Teil automatischer Systeme insbesondere in der Automobilindustrie eingesetzt. (Bild: Atlas Copco)

Die Klingel Fügetechnik ist einer von drei Geschäftsbereichen der Klingel GmbH. Die Sparte erzielte 2017 einen Umsatz von rund 8,5 Millionen Euro. Atlas Copco übernimmt 23 Mitarbeiter.

"Der Einsatz neuer Materialien sowie die Kombination leichter Werkstoffe in der Automobilindustrie fordern auch innovative Fügetechniken", so Henrik Elmin, Präsident des Atlas-Copco-Konzernbereichs Industrietechnik. "Mit der Übernahme erweitern wir unser Angebot und gewinnen weiteres Know-how im Bereich der Schraubenzuführung sowie der Automatisierung für die Automobilindustrie."

Der Kaufpreis ist im Verhältnis zur Marktkapitalisierung von Atlas Copco nachrangig und wird nicht veröffentlicht. Der Geschäftsbereich wird von der in Bretten ansässigen Atlas Copco IAS erworben und in die Division Industrielle Montagelösungen (Industrial Assembly Solutions, IAS) in den Konzernbereich Industrietechnik integriert. In dieser Division bietet der Industriekonzern bereits Lösungen der Klebe- und Dosiertechnik sowie der Stanzniettechnik aus einer Hand an.

Anzeige

Die Übernahme steht noch unter dem Vorbehalt rechtlicher Prüfung und soll im zweiten Quartal 2018 abgeschlossen werden. kp

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Kongress OT meets IT

Der Kongress OT meets IT bringt die beiden Welten zusammen. Welches Wissen bringen die beiden Bereich in eine Produktion mit ein? Wie können OT und IT voneinander lernen? Wie lässt sich OT-Kompetenz in IT-Lösungen abbilden? Antworten drauf liefern Referenten aus beiden Welten.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Automatisierte Sonderlösung von ACI Laser
Ein Handlingsystem aus Lasermarkierstation und Industrieroboter wird von ACI Laser zur Messe CONTROL in Stuttgart in Halle 4 an Stand 4309 vorgestellt.

Zum Highlight der Woche...

Industrie-Klebstoffe

Achterbahn fahren

gehört seit diesem Herbst auch zu den Stärken der Klebstoffe von Delo. Denn in den Linearmotoren der Katapultachterbahn namens Blue Fire Megacoaster im Europa-Park Rust werden Epoxidharze des Industrieklebstoff-Herstellers eingesetzt.

mehr...

Lichtbogen-Auftragsschweißen,...

Die "kalte" Methode

Zur Oberflächen-Konditionierung und für das Retrofitting von Turbinen-Laufrädern und Schiffsantrieben setzt Andritz Hydro das Lichtbogen-Auftragsschweißen ein. Dabei vertraut das Unternehmen auf den Cold Metal Transfer-Prozess von Fronius.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite