KI und Machine Learning

8. Technologieforum Fahrerlose Transportsysteme und mobile Roboter

Entwicklungen wie wandlungsfähige Produktionen und der boomende Onlinehandel stellen höchste Anforderungen an die Intralogistik. Um diese zu erfüllen, bieten beispielsweise die digitale Vernetzung sowie Künstliche Intelligenz und Maschinelles Lernen Innovationen für fahrerlose Transportsysteme und mobile Roboter. Am 18. September 2019 stellt das 8. Technologieforum des Fraunhofer IPA neue Ansätze und Anwendungen vor. 

Robotik + Handhabung

Anzeige

Internationaler Robotikwettbewerb

Weltmeister mit igus: Bremer Roboter gewinnen RoboCup

Was Roboter nicht nur in der Industrie, sondern auch im Fußball alles leisten können, zeigte in diesem Jahr das Team B-Human aus Bremen beim internationalen Robotikwettbewerb RoboCup in Sydney. Hier konnte sich der deutsche Meister in der Standard Platform League den Weltmeistertitel gegen den amtierenden Weltmeister aus Leipzig erkämpfen.

mehr...

Visual Perception System

Visual Perception System steuert Roboter

Um Industrie- und Serviceroboter mit visueller Wahrnehmung auszustatten, wurde das 3D-Visual-Perception-System Viper entwickelt. Alle Aufgaben zur Objekterkennung und -klassifizierung werden auf einem Prozessor des Embedded-Vision-Systems verlagert, und die Rechenkapazitäten des Roboterprozessors bleiben für die Roboternavigation reserviert.

mehr...
Anzeige

Greifarm

Große Bauteile handhaben

Das "One Screw System" (TOS) des Automationsspezialisten Tünkers ist ein modulares Greifersystem, welches in der Variante des Doppelprofils TOS 002 besonders geeignet ist für schwere und große Bauteile in der Automobilproduktion.

mehr...

Inside the Smart Factory – Teil 4

Cobots – Alleskönner oder Roboter 2. Klasse?

Die Digitalisierung ist das beherrschende Thema in der fertigenden Industrie. Gleichzeitig herrscht große Verunsicherung aufgrund von unterschiedlichen Begriffsdefinitionen und unklaren Abgrenzungen. Die Artikelreihe „Inside the Smart Factory“ klärt über Missverständnisse und Hindernisse auf dem Weg zur digitalen Fabrik auf. In der dritten Folge: kollaborierende Roboter.
mehr...

Digital Worker

Neues Ökosystem

Automation Anywhere bringt ein Digital-Worker-Ökosystem auf den Markt. Mit den digitalen Personas, welche aufgabenorientierte, kognitive und analytische Fähigkeiten haben, um repetitive Aufgaben zu automatisieren, können Unternehmen ihre Belegschaft erweitern.

mehr...

Humanoide Greifsysteme

Geschickte Hände

Die menschliche Hand gilt bis heute als Maßstab, wenn es um die Flexibilität von Greifwerkzeugen geht. Vor allem in der Service- und Assistenzrobotik werden künftig vermehrt humanoide Manipulatoren gefragt sein, die unterschiedlichste Griffvarianten ermöglichen.

mehr...
993 Einträge
Seite [1 von 50]
Weiter zu Seite

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite