Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Prozesstechnik> Radarsensoren der nächsten Generation

SensorenKomplette Lösungen für smarte Anwendungen

Rutronik auf der Sensor+Test

Auf der Sensor + Test 2017 präsentiert die Rutronik Elektronische Bauelemente unter Rutronik Smart komplette Lösungen für smarte Anwendungen innerhalb des Internet of Things. 

…mehr

FüllstandsensorenRadarsensoren der nächsten Generation

Mit über 200.000 Geräten sind die radarbasierten Füllstandsensoren Vegapuls die am meisten verkauften weltweit. Jetzt gehen sie in die nächste Generation. Die von Vega auf der Achema vorgestellten Geräte sind die ersten Sensoren der neuen Gerätegeneration plics plus. Damit wird die ohnehin schon konsequente Vereinfachung und Vereinheitlichung der bewährten plics-Technologie nochmals verbessert. So verfügen sie jetzt aufgrund einer Erweiterung des Temperaturbereichs bis 450°C sowie einer höheren chemischen Beständigkeit der Antennen über ein noch breiteres Anwendungsspektrum. Neue Gehäusevarianten, ein optimiertes Anschlusskonzept und vereinfachte Bedienung dank übersichtlichen Parametern gestalten ihre Inbetriebnahme zudem sehr einfach.

sep
sep
sep
sep
Füllstandsensoren: Radarsensoren  der nächsten Generation

Darüber hinaus sind die neuen Radarsensoren dank einer deutlich leistungsfähigeren Elektronik noch besser an unterschiedliche Anforderungen und Branchen angepasst. Schnelle Mikroprozessoren sorgen für mehr Rechenleistung zur Signalanalyse und ermöglichen komplexe Auswertalgorithmen. Und moderne Elektronikkomponenten erlauben eine bisher nicht mögliche Signalbeurteilung sowie eine bessere Unterscheidung zwischen Füllstand und Behältereinbauten. Aufgrund der neuen Signalverarbeitung sind die Sensoren in der Lage, auch sehr schnellen Änderungen im Füllstand zu folgen. Damit wird dem Markttrend Rechnung getragen, immer kleinere Behälter mit kürzeren Befüll- und Entleerzyklen einzusetzen.

Anzeige

Besonderer Wert wurde bei der Neuentwicklung auf eine durchgängige Kompatibilität von bestehender und neuer Gerätebedienung gelegt – auch rückwärts! Es passt also alles zusammen: Neue Sensoren und bisherige Bediensoftware und umgekehrt, neue Radarelektronik und bisherige Gehäuse und Antennensysteme. st

HMI, Halle 7, Stand C25

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Sensor im IoT

Industrie 4.0Verteilte Sensor-Signale zentral aufbereiten

Die Steigerung der „Overall Equipment Effectiveness“ (OEE) ist einer der wichtigsten Anwendungsfälle von Industrie 4.0. Die Nachrüstung bestehender Produktionsanlagen stellt Anlagenbetreiber vor große Herausforderungen.

…mehr
Sontec Füllstand-/Grenzstandschalter CAS-8

Sontec Füllstand-/Grenzstandschalter CAS-8Füllstände in Behältern und Rohren messen

Mit dem kapazitiven Füllstand-/Grenzstandschalter CAS-8 von SONTEC werden Flüssigkeitspegel in Behältern und Rohrleitungen exakt ermittelt. Zu sehen auf der SPS IPC Drives.

…mehr
Füllstandsensor: Für flüssige und 
pulverige Medien geeignet

FüllstandsensorFür flüssige und pulverige Medien geeignet

Zusätzlich zum bekannten Lieferprogramm an Positionssensoren und Digitalanzeigen bietet Setecs ab sofort einen neuen, preiswerten Füllstandssensor an. Der SLS ermöglicht eine direkte, präzise und äußerst zuverlässige Füllstandsmessung in fast allen Medien und deckt Messbereiche von 100 Millimeter bis hin zu 20 Meter ab.

…mehr
Kapazitiver Füllstandsschalter: Ohne direkten Kontakt

Kapazitiver FüllstandsschalterOhne direkten Kontakt

mit Flüssigkeiten oder Schüttgütern lassen sich Füllhöhen mit den CLW-Sensoren von Sensortechnics zuverlässig erkennen. Die Grenzwertschalter nutzen eine neue berührungslose kapazitive Sensortechnologie und gewährleisten ebenso vollständige Medienverträglichkeit wie auch Sterilität.

…mehr
Füllstandsmessung: An einem steigenden Rohr

FüllstandsmessungAn einem steigenden Rohr

genannt Steigrohr oder Schlauch können die Füllstandssensoren von Baumer mittels Kabelbinder sehr leicht befestigt werden. Die Durchmesser der (halb-)transparenten Rohre reichen von drei bis 13 Millimeter.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung