Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Prozesstechnik>

Endress+Hauser investiert in neues Vertriebsgebäude

DrucksensorenKeller: OEM-Transmitter im doppelten Sinne eingebettet

OEM-Transmitter

Mit den OEM-Transmittern der C-Serie schlägt Keller ein neues Kapitel der hoch integrierten Druckmesstechnik auf. Dabei setzt die Chip-in-Oil-Technologie (CiO) den Trend zur Miniaturisierung in der Sensorik in die Wirklichkeit um.

…mehr

Endress+Hauser investiertNeues Vertriebsgebäude in Malaysia

Endress+Hauser hat in Shah Alam, nahe Kuala Lumpur, 4,5 Millionen Euro in ein neues Vertriebsgebäude investiert. Künftig soll das Angebot an Trainings ausgeweitet werden, um Kunden noch intensiver zu unterstützen.

sep
sep
sep
sep
Vertriebsgebäude in Kuala Lumpur

„Das neue Gebäude in Shah Alam stellt einen Meilenstein für Endress+Hauser in Malaysia dar und ermöglicht uns, dem hohen Anspruch unserer Kunden weiterhin gerecht zu werden“, so Mun Kong Chow, Geschäftsführer bei Endress+Hauser in Malaysia, während der Eröffnungsfeier.

Auf rund 3.000 Quadratmetern ist unter anderem ein neues Kalibrierzentrum für Durchfluss, Füllstand, Temperatur, Druck und Flüssigkeitsanalyse entstanden. Großzügige Schulungsräume und ein Auditorium bieten ausreichend Platz für praxisnahe Kundentrainings.

„Es war uns zudem ein Bedürfnis, unseren Mitarbeitern eine moderne und zeitgemäße Arbeitsatmosphäre bieten zu können“, ergänzt Mun Kong Chow. Mit zehn Personen im Jahr 1989 gestartet, gilt das Unternehmen heute in Malaysia als einer der führenden Anbieter in der Mess-, Steuer- und Regeltechnik. Derzeit arbeiten mehr als 80 Mitarbeiter mit Fokus auf die Branchen Chemie, Lebensmittel, Palmöl, Öl und Gas, Wasser und Abwasser sowie die Energiewirtschaft am Standort.

Anzeige

„Unser Geschäft in Malaysia ist in den letzten 15 Jahren stetig gewachsen. Der Markt – einer der wichtigsten in Südostasien – birgt ein hohes Potential, das wir weiter ausschöpfen wollen. Mit unserem Neubau haben wir hierfür gute Voraussetzungen geschaffen“, sagt Tony Jacobsen, als Corporate Sales Director verantwortlich für die Vertriebsregion Asien. Das Unternehmen legt großen Wert auf Kunden- und Marktnähe und stärkt mit seinen Investitionen weiter sein Netzwerk für Vertrieb und Produktion. Fast 150 Millionen Euro wurden 2016 in neue Gebäude, Anlagen, Software und IT investiert. kp

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Endress+Hauser

MesstechnikEndress+Hauser baut US-Fertigung aus

Der Mess- und Automatisierungstechnik-Spezialist Endress+Hauser hat seine Fertigung in den Vereinigten Staaten weiter ausgebaut. In Ann Arbor/Michigan erweiterte das Unternehmen für 9 Millionen US-Dollar die Produktion von Raman-Analysatoren; in Greenwood/Indiana entstand für 8 Millionen US-Dollar ein neues Werk für Temperaturmesstechnik.

…mehr
Proline 300 Endress+Hauser

Kommunikative DurchflussmessgeräteAm Puls des Stroms

Digitale Vernetzung von Produktions-, Arbeits- und Geschäftsprozessen, maximale Sicherheit für Personal, Produkte und Anlagen und ein kosteneffizienter Messstellenbetrieb. Das sind die Aufgaben, vor der die Prozesstechniker heute stehen.

…mehr

Durchlussmessung7 Vorteile des Wirbelzählers

Der Prowirl 200 ist ein vielseitig einsetzbares Wirbelzähler-Durchflussmessgerät. Ob Flüssigkeiten, Gase oder Dampf – vieles ist nach dem zugrunde liegenden Prinzip der Kármánschen Wirbelstraße messbar. Lesen Sie, welche Vorteile das Gerät noch bietet.

…mehr
Messumformer: Präzise messen

MessumformerPräzise messen

Für die präzise und kostengünstige Durchflussmessung von Luft und anderen nicht explosiven und nicht korrosiven Gasen entwickelte Systec Controls die Deltaflow C. Ausgestattet mit dem wohl kleinsten und schnellsten multivariablen Messumformer zur industriellen Gas-Massenstrommessung, nutzt die Lösung das sehr genaue Differenzdruck-Messverfahren.

…mehr
Durchflussmessung: Schüttströme messen

DurchflussmessungSchüttströme messen

Eine Durchflussmessung, die das Material schont, und einfach in bestehende Systeme einzubinden ist, ist Rembe C-Lever-Direct. Einfache Mechanik mit modernen Messaufnehmern und einer neuentwickelten Auswerteelektronik gewährleisten laut Anbieter ein optimales Preis/Leistungsverhältnis.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung