Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Produktion> Produktionstechnik + Werkzeugmaschinen>

3D-Markierwerkzeug von Gravotech

3D-MarkierwerkzeugUnebene Bauteile markieren

Gravotech präsentiert seine neueste Innovation: das 3D-Markierwerkzeug. Aufgrund der sehr großen Amplitude des neuen Stylus können unebene Bauteile entlang der Form auf allen Niveaus markiert werden.

sep
sep
sep
sep
3D-Markierwerkzeug von Gravotech

Der Einsatz des 3D-Markierwerkzeuges ist in jedem industriellen Umfeld vorstellbar, das dauerhafter und präziser Markierungen bedarf. Die Vorteile dieses neuen Nadelprägerwerkzeuges liegen klar auf der Hand: Vielseitigkeit, reduzierte Integrationskosten, reduzierte Markierzeit sowie hochqualitative Markierergebnisse.

Mit dem neuen 3D-Markierwerkzeug ist es nun möglich, Markierungen durchzuführen, unabhängig von der Form des zu markierenden Bauteils. Höhenunterschiede auszugleichen und zylindrische Teile zu markieren.

Das 3D-Markierwerkzeug ist mit allen pneumatischen Nadelprägern der Marke Technifor kompatibel. ee

Metav, Halle 16, Stand B116

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Formnext 2017

Additive ManufacturingFormnext 2017 glänzt mit Besucherrekord und Innovationen

Mit über 21.000 Besuchern konnte die diesjährige Formnext die Besucherzahl um mehr als 60 Prozent steigern und damit ihre Erfolgsstory fortsetzen. Das Fazit von Ausstellern und Besuchern der Formnext powered by tct, die vom 14. bis 17.11.2017 in Frankfurt am Main stattfand, ist durchweg positiv.

…mehr
Kooperationsprojekt DMG Mori und Schaeffler

Additive ManufacturingSchaeffler und DMG Mori kooperieren in der Additiven Fertigung

In ihrem jüngsten Kooperationsprojekt entwickeln Schaeffler und DMG Mori additive Herstellungsverfahren für Wälzlagerkomponenten aus gradierten Materialien in kleinen Losgrößen mittels Laserauftragsschweißen.

…mehr
Infrarotstrahler von Heraeus

Wärmetechnologie für additive FertigungInfrarotwärme für die additive Fertigung von Metallen

Auf der Fachmesse Formnext in Frankfurt (14. bis 17. November, Halle 3.1/C38) zeigt Heraeus erstmals den Einsatz von Infrarotwärme für die additive Fertigung von Metallen.

…mehr
pulverbettbasiertes Laserschmelzen

Additive Fertigungcsi: 3D-Druck erfordert neue Denkansätze

Additive Fertigung hat zahlreiche Vorteile. Doch welche Verfahren werden das Rennen machen, in welchem Umfang wird die additive Fertigung zum Einsatz kommen, und wie lassen sich deren Vorteile am besten nutzen? csi stellt sich diese Fragen schon seit Jahren und hat inzwischen einige Antworten parat.

…mehr
Komplexe additive hergestellte Designs von JM und Voxeljet

KooperationVoxeljet und Johnson Matthey setzen Fokus auf 3D-Druck von Keramiken

Der 3D-Drucksystemhersteller Voxeljet hat eine erweiterte Zusammenarbeit mit Johnson Matthey (JM) bekanntgegeben.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung