Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Produktion> Produktionstechnik + Werkzeugmaschinen> Den Schnitt im Blick

MaterialbeschriftungDen Schnitt im Blick

hat der neu entwickelte DPL Magic Trimmer, der damit das Produktportfolio von ACI Laser mit Firmensitz in Nohra um einen Laser für das Trimmen erweitert. Das kompakte und schnittisch designte Gerät verfügt über ein integriertes Kamerasystem und eine Bildverarbeitungssoftware sowie Schnittstellen zur Echtzeitsteuerung zum Materialabtrag. Es soll laut Hersteller eine vollständige Automation der Trimmvorgänge ermöglichen.

sep
sep
sep
sep
Materialbeschriftung: Den Schnitt im Blick

Der DPL Magic verfügt über eine für Trimmanwendungen angepasste Strahlerzeugung und erweiterte elektrische Schnittstellen. In Echtzeit wird der Trimmvorgang durch externe Messverstärker gestoppt. Die zuletzt erreichten Spiegel- und Positionsdaten werden automatisch gespeichert, so dass ein Trimmschnitt an der gleichen Position fortgesetzt werden kann.

Ein optionales Kameramodul kann in den Strahlengang eingekoppelt werden und folgt damit dem Trimmvorgang in Richtung des Laserstrahls. Das Visionsystem zur Bildauswertung erkennt und lokalisiert die zu trimmenden Bauteile, positioniert die Trimmschnitte und gleicht durch den Lötvorgang entstandene Lageänderungen aus. Alle Abgleichvorgänge lassen sich beobachten und dokumentieren. Durch Schnittlänge und Zeit kann der Trimmvorgang statistisch ausgewertet werden.

Anzeige

In der Praxis werden zum Trimmen verschiedene Schnittformen verwendet: Der oft verwendete Serpentinen-Schnitt zeichnet sich beispielsweise durch einen großen Trimmbereich aus und ersetzt mechanische Trimmer. Lasergetrimmte Widerstände verfügen neben der kleineren Baugröße im Vergleich zu Trimmpotentiometern über eine größere Langzeitstabilität. Der Laser ist komplett luftgekühlt und zeichnet sich durch eine kleine und kompakte Bauweise aus. Er lässt sich relativ problemlos in bestehende Produktionslinien integrieren oder kann auch als Handarbeitsplatz eingesetzt werden. hs

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Beschriftungslaser: Wenn Sie einsteigen

BeschriftungslaserWenn Sie einsteigen

wollen in die Laserbeschriftung und Ihr Unternehmen ein geringes Teileaufkommen bzw. taktzeitunkritische Anwendungen hat, stellt der DPL Smart Marker eine technisch und preislich attraktive Lösung dar.

…mehr

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Anzeige - Produkt der Woche: Komplettlösung zur Laserbeschriftung

Anzeige - Produkt der WocheKomplettlösung zur Laserbeschriftung

Der Trend zur dauerhaften Produktkennzeichnung mittels Laser hält an. Handarbeitsplätze ermöglichen dabei nicht nur den risikofreien Umgang mit den Strahlquellen, sondern können mehr.

…mehr
Produkt der Woche: KOMPLETTLÖSUNG ZUR LASERBESCHRIFTUNG

Produkt der WocheKOMPLETTLÖSUNG ZUR LASERBESCHRIFTUNG

Der Handarbeitsplatz - WorkstationPROFESSIONAL

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Die neue Walter Tool Life App

Werkzeugdaten-AppTool Life App macht Werkzeugdaten transparent

Die Walter AG stellt die neue „Tool Life App“ vor. Es handelt sich dabei um eine Lösung zur Visualisierung und Analyse von Werkzeugdaten. 

…mehr
Fünf-Achs-Bearbeitungszentren G350

BearbeitungszentrenBesser automatisiert mit Grob

Zehn Jahre nach der Präsentation der ersten G350 von Grob mit horizontaler Spindellage auf der EMO 2007 hat sich die 5-Achs-Technologie der Universalbearbeitungszentren im Maschinenbau durchgesetzt und fest im Markt etabliert.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung