Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Produktion> Produktionstechnik + Werkzeugmaschinen> Getestet und für gut befunden

KleinstserienfertigungAudis Vorseriencenter braucht Universalwerkzeuge

Audi Q2

In der Versuchsteilefertigung bei Audi in Ingolstadt werden anspruchsvolle Bauteile als Prototypen und in Kleinstserien hergestellt. Dabei setzen die Verantwortlichen auf VHM-Fräser von Haimer, die sich durch ihre Geometrie und Qualität für vielfältige Zerspanungsaufgaben eignen. Ihr Dämpfungs- und Rundlaufverhalten ermöglicht es, in Vergleichsfällen die Produktivität um ein Vielfaches zu steigern.

…mehr

ApparatebauGetestet und für gut befunden

hat Dirk Darmstädter das automatisierte WIG-Orbitalschweißen. Bei Schweißverbindungen, die korrosiven Medien bei hohen Drücken und Temperaturen standhalten müssen, kann so der geforderte Qualitätsstandard erreicht werden, erklärt der Geschäftsführer der Schrader Apparatebau die Entscheidung der Unternehmensgruppe, das Verfahren einzusetzen. Vorteile seien kürzere Fertigungszeiten, gesteigerte Produktivität, eine glatt durchlaufende Schweißnahtoberfläche und die minimale Wärmeeinbringung.

sep
sep
sep
sep
Apparatebau: Getestet und für gut befunden

Schrader errichtet Industrieanlagen für die Industriezweige Pharmazie, Biotechnologie, Nahrungsmittel, Chemie, Automobil, Energie, Papier und Zellulose sowie Farben und Lacke. So vielfältig wie die Branchen sind auch die zu liefernden Anlagen und deren Komponenten: Apparate, Behälter, Kolonnen, Wärmetauscher, Autoklaven, Extrakteure und Vakuum-Units überwiegend aus korrosionsbeständigen und höher legierten Stählen, wie beispielsweise Duplexstähle und Nickelbasislegierungen.

Um die Qualitätskriterien beim Verarbeiten pharmazeutischer Produkte einhalten zu können, entschied sich das Unternehmen 1995 probeweise für eine Orbitalschweißmaschine des französischen Herstellers Polysoude. „Mit dem Einführen des Orbitalschweißens stieg bei uns die Produktivität“, erinnert sich Darmstädter, „denn der mechanisierte Prozess ist weniger arbeitsaufwändig“. Die durchgehende Schweißnaht ohne Überlappungen erlaubt es dem Schweißer, mehr Schweißnähte pro Arbeitstag fertig zu stellen. Nacharbeiten wie Schleifen oder Reinigen fallen nicht mehr an.

Anzeige

Anschließend setzte Schrader auch beim Bau von Anlagen für die Pigment- und Farbenherstellung das automatisierte Orbitalschweißen ein. Heute ist das automatisierte WIG-Orbitalschweißen innerhalb der Unternehmensgruppe in all seinen Varianten vertreten: mit geschlossenen Schweißzangen und offenen Schweißköpfen zum Herstellen von Rohr-Rohr-Verbindungen, von Rohr-Flansch-Verbindungen sowie im Pipelinebau. Rohr-Rohrboden-Schweißköpfe mit und ohne Zusatzdraht dienen zum Bau von Wärmetauschern. hs

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Betriebsjubiläum: Eine kleine Feierstunde

BetriebsjubiläumEine kleine Feierstunde

gab es zum 125-jährigen Betriebsjubiläum der Firma Kinkele Maschinen-, Apparate-, Stahlbau. Der Vorsitzende der IHK, Professor Jahn überreichte an die drei Geschäftsführer Thomas Götz, Friedrich A. Kinkele und Steffen Schwerd sowie an Manfred Lörner, Technischer Geschäftsleiter, die Jubiläumsurkunde (von links nach rechts).

…mehr
Internetbasierte Unternehmenssoftware: Intelligenter Standard

Internetbasierte UnternehmenssoftwareIntelligenter Standard

1780 als Kupferschmiede gegründet, hat sich die Hugo Rossmann Apparatebau zu einem modernen Schweißfachbetrieb mit diversen vor- und nachgelagerten Produktionsstufen entwickelt. Die verschiedenen Abläufe in der Einzel- und Serienfertigung bildet Rossmann im Standard seines ERP-Systems ab.
…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Audi Q2

KleinstserienfertigungAudis Vorseriencenter braucht Universalwerkzeuge

In der Versuchsteilefertigung bei Audi in Ingolstadt werden anspruchsvolle Bauteile als Prototypen und in Kleinstserien hergestellt. Dabei setzen die Verantwortlichen auf VHM-Fräser von Haimer, die sich durch ihre Geometrie und Qualität für vielfältige Zerspanungsaufgaben eignen. Ihr Dämpfungs- und Rundlaufverhalten ermöglicht es, in Vergleichsfällen die Produktivität um ein Vielfaches zu steigern.

…mehr
Tieflochbohrer

TieflochbohrerFür kleinste Durchmesser

Für unterschiedliche Bereiche in der Automobilindustrie sind Tieflochbohrer in kleinsten Durchmessern gefragt. Zur Bearbeitung dieser filigranen Bauteile hat Mapal sein Programm an Tieflochbohrern mit Innenkühlung für Bearbeitungszentren um Modelle ab 1 mm Durchmesser erweitert.

…mehr
Zerspanung

ZerspanungswerkzeugeHybrider Prozess

Der Einsatz alternativer Werkstoffe wie faserverstärkte Kunststoffe, Verbundmaterialien und Stacks mit Kernen aus Schaum- oder Wabenstruktur stellen besondere Anforderungen an das Zerspanen und Trennen.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung