Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Produktion> Produktionstechnik + Werkzeugmaschinen> Spannende Zeiten

SchnellwechselsystemSpannende Zeiten

sep
sep
sep
sep
Schnellwechselsystem: Spannende Zeiten

Die Zeiten ändern sich und die Produktlebenszyklen mit ihnen. Sie werden immer kürzer, die Losgrößen kleiner und der Termindruck steigt. Bauteile werden komplexer und die Werkstoffe anspruchsvoller, dazu kommen steigende Energie- und Materialkosten - all diese Faktoren zwingen Fertigungsbetriebe heute zu immer mehr Flexibilität. Multifunktionale Spannmittel sind daher gefragt. Doch je flexibler das Spannmittel, desto mehr Kompromisse in puncto Haltekraft und Genauigkeit müssen gemacht werden. Mit den Hainbuch Schnellwechselsystemen, einer Schnittstelle zwischen Maschinenspindel und Spannmittel, haben Anwender ein optimale Spannmittel in kürzester Zeit gerüstet. Innerhalb weniger Minuten, ja oft Sekunden verspricht der Hersteller. Davon kann jetzt auch bei Vertikal-Drehmaschinen profitiert werden: Denn die neueste Schnellwechselvariante, das CentroteX V, hat radial angebrachte Verriegelungsschrauben und ist so gerade bei diesen Maschinen leicht zugänglich. Zusätzlich baut das neue System schlanker und ist daher in puncto Masse und Störkonturen optimiert. Die Zeiten, in denen das gerüstete Spannmittel die Reihenfolge bei der Auftragsbearbeitung bestimmte, sind also vorbei. Mit den Schnellwechselsystemen werden nicht nur Rüstzeiten reduziert, sondern auch immer das auf die Bearbeitung abgestimmte Spannmittel zur richtigen Zeit eingesetzt. Das Ergebnis: höhere Genauigkeit, größere Schnittwerte und kürzere Stück- und Durchlaufzeiten. ee

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Schnellwechselsystem: Auf den Nullpunkt gebracht

SchnellwechselsystemAuf den Nullpunkt gebracht

Beim Umrüsten auf andere Werkstücke muss man häufig die gesamte Vorrichtung ausbauen, was einen erheblichen Montageaufwand und lange Stillstandszeiten verursacht. Für die Bearbeitungszentren des Typs MFZ4 hat Samag jetzt ein Schnellwechselsystem entwickelt, mit dem der Anwender verschiedene Vorrichtungspaletten auf einen Grundbalken spannen kann.

…mehr
Schnellwechselhalter: Nur eine Schraube

SchnellwechselhalterNur eine Schraube

In enger Abstimmung mit dem Feindrehteile-Hersteller Dietrich in Bretten hat MAS Tools & Engineering aus den Forderungen der industriellen Serienfertigung heraus Schnellwechselhalter verwirklicht. Sie kürzen die unproduktiven Nebenzeiten und sorgen für höhere Prozesssicherheit.

…mehr
Schnellwechselsystem: Werkzeug wechsel Dich

SchnellwechselsystemWerkzeug wechsel Dich

Rüstzeiten verkürzen, Flexibilität erhöhen und damit die Produktivität steigern. Diese geläufigen Anwenderwünsche erfüllt WTO mit dem neuen Schnellwechselsystem Quick Flex, einem Werkzeughalter mit ER-Spannzangenaufnahme für Maschinen mit Bolt-on-Revolver-Systemen.

…mehr
Backenfutter: Nur keine dicken Backen machen

BackenfutterNur keine dicken Backen machen

Ohne metallische Gleitringdichtungen würde unser Leben zusammenbrechen. Als eine der wichtigsten Bestandteile in Pumpen sorgen sie mit dafür, dass Öl gefördert, Kunststoff hergestellt oder Wasser über große Entfernungen transportiert werden kann. Damit eine Gleitringdichtung lange und zuverlässig funktioniert, muss der Dichtspalt zwischen den sich gegeneinander drehenden Flächen in allen Betriebszuständen formstabil sein. Neben der Auswahl geeigneter Werkstoffe bedingt dies eine absolut präzise, maßgenaue Fertigung auf Hochleistungs-Bearbeitungszentren. Dies wiederum ist nur möglich, wenn die dünnwandigen und leicht verformbaren Werkstücke sicher und formstabil gespannt werden können. Eagle-Burgmann, einer der weltweit führenden Hersteller von Gleitringdichtungen sichert sich seinen Vorsprung vor allem bei den Sonderlösungen auch, weil er seit Jahren Backenfutter von Röhm einsetzt. Die Entwicklung der speziellen Spannfutter mit sechs feinfühligen Backen hat er einst mit angestoßen.
…mehr
Flexible Werkstückspannsysteme, Schnellwechselsysteme, Spann- und Greifsysteme, Spannelementsysteme: Von Killern und Zeitfressern

Flexible Werkstückspannsysteme,...Von Killern und Zeitfressern

Rüstzeiten an Werkzeugmaschinen bieten noch viel ungenutztes Potenzial zur Produktivitätssteigerung. Einzelne Verbesserungsmaßnahmen bringen hier nur Teilerfolge. Chefredakteur Hajo Stotz beschreibt Wege, wie sich durch die Optimierung der gesamten Prozesskette die unproduktiven Nebenzeiten um 80 Prozent und mehr reduzieren lassen.
…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung