Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Produktion> Produktionstechnik + Werkzeugmaschinen> Bessere Anbindung

Werkzeug-KupplungssystemBessere Anbindung

bietet die neue Version von Komet ABS. Durch die patentierten Änderungen hat sich die Spannkraft des Kupplungssystems für rotierende und stehende Werkzeuge um circa 20 Prozent erhöht. Dies resultiert aus einer Vielzahl von Detailverbesserungen, wie einer verlängerten Führung am Pendelbolzen, einer geänderten Gestaltung der Kegelpartie oder der Optimierung der Kontaktflächen. In der Anwendung bedeutet dies eine bessere Kraftübertragung mit entsprechenden Auswirkungen auf das Bearbeitungsergebnis. Außerdem ist der Spannvorgang um circa 25 Prozent schneller. Dazu trägt auch bei, dass die Kegelschraube mit einem größeren Schlüsseleingriff ausgestattet ist. Im Betrieb sind die neuen Anbindungen von Komet leiser, und es sind höhere Schnittwerte zu erreichen. Quasi im Umkehrschluss bedeutet dies aber auch ein reduziertes Drehmoment bei gleicher benötigter Spannkraft. So ist die Lebensdauer der Einbauteile länger. Mit 100%-iger Systemkompatibilität sind vorhandene und neue Komponenten beliebig miteinander kombinierbar.

sep
sep
sep
sep
Anzeige
Werkzeug-Kupplungssystem: Bessere Anbindung

Die Anbindungen von Komet stellen ein modulares Kupplungssystem für rotierende wie für stehende Werkzeuge dar. Das Schnittstellensystem ist nach dem Baukastenprinzip aufgebaut. So können Anwender schnell und kostengünstig modulare Zerspanungswerkzeuge, Verlängerungen oder Adapter einsetzen. Seit der Einführung 1981 durch das Unternehmen aus Besigheim ist das System weltweit etabliert. Es bietet ausgereifte Komponenten für jede Anforderung. ee

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Starre Kupplung: Ruland erweitert Serie

Starre KupplungRuland erweitert Serie

Ruland hat seine Serie starrer Kupplungen mit abgestuften Nabenbohrungen in metrischen Größen erweitert.

…mehr
Roba-DS Ausgleichskupplung von Mayr Antriebstechnik

AusgleichskupplungWellenversatz ausgleichen

Kurze Entwicklungszeiten, ein verbesserter Wirkungsgrad oder mehr Energieeinsparpotenzial – die Anforderungen an Prüfstände wachsen permanent.

…mehr
Gelenkwelle  R+W Antriebselemente

Kupplungen und GelenkwellenAchsabstände überbrücken ohne Zwischenabstützung

Kupplungen werden neben der Drehmomentübertragung von An- zur Abtriebswelle auch zum Versatzausgleich der Wellen genutzt. Müssen hierbei größere Achsabstände überbrückt werden, sind Gelenkwellen im Einsatz. Diese kommen heutzutage auch ohne zusätzliche Zwischenabstützung aus. Hierdurch entfällt ein zeitaufwändiges Ausrichten der Zwischenlager und es entstehen wertvolle Vorteile – wie beispielsweise kürzere Montagezeiten und Kostensenkungen – für die Anwender.

…mehr
Korrosionsbeständige Kupplung von KTR

Korrosionsbeständige KupplungKTR erweitert Rotex-Familie

KTR hat die Familie der Rotex-Kupplungen um eine weitere Variante für den Einsatz in korrosionsgefährdeten Bereichen erweitert: Die neue Kupplung bietet eine hochwertige KTL-Beschichtung und erreicht die Korrosivitätskategorie C4-lang nach DIN EN ISO 12944.

…mehr
Sicherheitskupplung von R + W

SicherheitskupplungMit dem richtigen Drive

Flexibilität, Sicherheit und eine hohe Leistungsfähigkeit – Faktoren, die in der modernen Arbeitswelt in vielerlei Hinsicht gefordert sind. Dies gilt auch für Maschinen, die aufgrund des stetigen technologischen Fortschritts immer effizienter sein müssen.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung