Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Produktion> Produktionstechnik + Werkzeugmaschinen> Länger lohnt sich

KleinstserienfertigungAudis Vorseriencenter braucht Universalwerkzeuge

Audi Q2

In der Versuchsteilefertigung bei Audi in Ingolstadt werden anspruchsvolle Bauteile als Prototypen und in Kleinstserien hergestellt. Dabei setzen die Verantwortlichen auf VHM-Fräser von Haimer, die sich durch ihre Geometrie und Qualität für vielfältige Zerspanungsaufgaben eignen. Ihr Dämpfungs- und Rundlaufverhalten ermöglicht es, in Vergleichsfällen die Produktivität um ein Vielfaches zu steigern.

…mehr

Vertikal-FräsmaschineLänger lohnt sich

für den Anwender, und zwar das Werkstück länger auf der Maschine zu lassen. Dies spart nicht nur Vorrichtungskosten und Zeit für lästiges Umrüsten auf andere Maschinen, es erhöht auch die Werkstückqualität, da es ohne Umspannfehler “fix und fertig“ von der Maschine kommt. Und genau an dieser Stelle setzt die neue Vertikal-Fräsmaschine von MAG an. Mit einem Schwenk-Drehtisch (C- auf A-Achse) kann die NBV 700 5X die Komplettbearbeitung komplexer Werkstücke in nur einer Aufspannung realisieren. Dabei ist es egal, ob es sich um schräge Bohrungen oder Flächen in allen Winkellagen handelt, selbst die simultane Fünf-Achsen Bearbeitung von Freiformflächen sind mit einem Schwenkbereich der A-Achse von +90° bis -120° möglich.

sep
sep
sep
sep
Vertikal-Fräsmaschine: Länger lohnt sich

Die NBV 700 MT (mill-turn) macht aus der genannten Fräsmaschine eine zusätzliche Drehmaschine. Ein schnell drehender Tisch (C-Achse bis 1000/min), wie auch der Schwenk-Drehtisch für die Fünf-Achsen-Bearbeitung, beides Komponenten von Corcom, ermöglichen neben Bohren, Fräsen, Gewinden auch alle bekannten Drehtechnologien auf nur einer Maschine.
Neu ist auch der Einsatz eines Energiesparmodus. Diese Energiesparfunktion soll, in Abhängigkeit der gewählten Spareinstellungen, die Geschwindigkeit und Beschleunigung auf maßgeschneiderte Werte reduzieren, damit das erzielte Ergebnis und der Energieverbrauch in einem ökonomischen Gleichgewicht stehen. Dabei werden der eigentliche Energieverbrauch und die Energiespareinstellungen am Energiemonitor angezeigt. Also nicht die Schnelligkeit bzw. das Ausreizen der Maschine im Grenzbereich stehen im Mittelpunkt, sondern ein Mix aus wirtschaftlicher Bearbeitungszeit, Energieverbrauch und nicht zuletzt die Lebensdauer und Dauergenauigkeit aufgrund einer sorgsamen Nutzung der mechanischen Komponenten.

Anzeige

Die Maschine kann zusätzlich mit integrierter CAM-Unterstützung ausgerüstet werden. Vorteil: CNC Programme für neue Werkstücke können online in einer virtuellen Maschine überprüft werden. So lassen sich durch die Simulation von neuen NC Programmen in der virtuellen Maschine Energieeinsparungen erzielen. ee

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Ausbildungswerkstatt von Pfeiffer Vacuum: Neue Fräsmaschinen für die Azubis

Ausbildungswerkstatt von Pfeiffer VacuumNeue Fräsmaschinen für die Azubis

Vakuumspezialist Pfeiffer Vacuum hat in seiner Ausbildungswerkstatt in Asslar zwei neue Fräsmaschinen im Wert von circa 300.000 Euro in Betrieb genommen.

…mehr
ICV 4030

FrässystemNeue Fräsmaschinen-Systeme von imes-icore

imes-icore, zur Isel-Gruppe gehörender Spezialist für CNC-Maschinensysteme, stellt zum Sommer 2017 zwei neue Fräsmaschinen-Systeme vor.

…mehr
DMG Mori und Sandvik Coromant

WerkzeugmaschinenSandvik Coromant wird Premiumpartner von DMG Mori

Sandvik Coromant hat mit dem Werkzeugmaschinenhersteller DMG Mori einen Vertrag geschlossen und ist ab sofort als einziger Werkzeughersteller DMG Mori Premiumpartner. 

…mehr
Vertikal-Horizontal-Fräsmaschine: Reckermann zeigt neue 5-Achs-Bearbeitungszentren auf der AMB

Vertikal-Horizontal-FräsmaschineReckermann zeigt neue 5-Achs-Bearbeitungszentren auf der AMB

Die Produktionsanlagen von Reckermann, die in Solingen entstehen, sind stabil und universell einsetzbar. Das Alleinstellungsmerkmal lautet „2 in 1“: Die klassische Reckermann-Fräsmaschine besitzt eine Vertikal- und eine Horizontalspindel mit jeweils eigenem Antrieb und einem Drehmoment von bis zu 2.

…mehr
Workshop bei Okuma

Workshop bei OkumaVerzahnungen inhouse fertigen

Veranstalter Okuma hieß bei seinem diesjährigen Sommer-Workshop mehr als 200 Besucher im europäischen Hauptquartier in Krefeld willkommen. Die Veranstaltung „Gear Up“ wurde in Kooperation mit dem schwedischen Werkzeughersteller Sandvik Coromant ausgerichtet.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung