Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Produktion> Produktionstechnik + Werkzeugmaschinen> Die neuen elektronischen Überlastrelais

Überlastrelais für durchgängigen ­Motorschutz, AD 013Die neuen elektronischen Überlastrelais

von Siemens A&D sollen einen lückenlosen Motor- und Anlagenschutz von 0,1 bis 630 Ampere ermöglichen. Sie sind erhältlich für Standard- und gehobene Anforderungen. Diesen Strombereich decken die Geräte durch die großen Einstellbereiche mit einer minimalen Variantenzahl ab, die gegenüber Bimetall-Relais um bis zu 90 Prozent reduziert ist. So benötigt man beispielsweise zur Abdeckung des Strombereichs 2,4 bis 25 Ampere nur ein einziges Gerät für gehobene Anforderungen, bei Bimetall-Relais wären bis zu elf Geräte nötig.

sep
sep
sep
sep
Fertigungstechnik und Werkzeugmaschinen (MW): Die neuen elektronischen Überlastrelais

Eine weitere Reduzierung der Variantenvielfalt ergibt sich aus dem modularen Aufbau der Geräte für gehobene Anforderungen, bestehend aus Stromerfassungs-, Auswertungs- und Erweiterungsmodulen. Diese Geräte ermöglichen durch Anschluss eines PTC-Fühlers einen Motorvollschutz und übermitteln beispielsweise Warnmeldungen und Stromwerte direkt zur Weiterverarbeitung an die SPS (Speicherprogrammierbare Steuerung). Der Hersteller nennt verringerte Lager- und Produktvarianz, vereinfachte Projektierung, Montage und Inbetriebnahme sowie erhöhte Anlagenverfügbarkeit als wesentliche Vorteile.sg

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

NewsSiemens Business Services: Outsourcing-Geschäft unter neuer Leitung

Karl Polefka leitet seit 1. Januar 2006 das Outsourcing-Geschäft bei Siemens Business Services in Deutschland.

…mehr
Motion-Control: Motion-Control-Lösungen für die Umformtechnik

Motion-ControlMotion-Control-Lösungen für die Umformtechnik

Flexibilität, schnelle Anpassung an veränderte Fertigungsbedingungen und höhere Maschinenproduktivität sind die Rahmenbedingungen in der Umformtechnik.

Mit dem Softwarepaket Metal Forming Solutions erhält der Anwender eine Komplettlösung für den Pressenbetrieb und pressennahe Anwendungen.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Fünf-Achs-Bearbeitungszentren G350

BearbeitungszentrenBesser automatisiert mit Grob

Zehn Jahre nach der Präsentation der ersten G350 von Grob mit horizontaler Spindellage auf der EMO 2007 hat sich die 5-Achs-Technologie der Universalbearbeitungszentren im Maschinenbau durchgesetzt und fest im Markt etabliert.

…mehr
Neues Polierverfahren

EMO 2017HAM bietet neues Polierverfahren

Mit der MMP Technology von HAM kann im Vergleich zur klassischen Politur die Rauheit der Oberflächen besser kontrolliert werden. Spiegelglatte Oberflächen lassen sich reproduzierbar herstellen und der Anwender behält die Kosten immer sicher im Blick.

…mehr
Dr. Wilfried Schäfer

WerkzeugmaschinenVDW Marktzahlen: Trendwende

Im dritten Quartal 2017 stieg der Auftragseingang der deutschen Werkzeugmaschinenindustrie im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 13 Prozent.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung