Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Produktion> Produktionstechnik + Werkzeugmaschinen> Konstanter Kraftverlauf über den gesamten Hubbereich

TauchspulenaktorKonstanter Kraftverlauf über den gesamten Hubbereich

sep
sep
sep
sep
Fertigungstechnik und Werkzeugmaschinen (MW),: Konstanter Kraftverlauf über den gesamten Hubbereich

Tauchspulenaktoren sind zweipolige, nicht kommutierte Linearantriebe, die eine begrenzte gradlinige Bewegung mit annähernd konstantem Kraftverlauf über den gesamten Hubbereich ermöglichen. Wegen der direkten Proportionalität zwischen Spulenstrom und Axialkraft des Aktors lässt sich die nutzbare Betriebskraft exakt einstellen. Die Funktionsweise der Aktoren beruht auf dem physikalischen Prinzip der Lorentzkraft: Eine auf einen unmagnetischen Hohlzylinder gewickelte Spule befindet sich in einem ringförmigen Luftspalt, der sich aus der konzentrischen Anordnung eines mit Hochleistungsmagneten bestückten Stahlkerns und einer äußeren Hülse ergibt, über die sich der Magnetfluss schließt. Wegen des im Luftspalt radial verlaufenden Magnetfelds wirkt bei der Bestromung der Spule eine axial gerichtete Kraft auf den Wickeldraht, der den Spulenkörper aus dem feststehenden Magnetteil drückt. Eine Umkehr der Bewegungsrichtung erfolgt durch Umpolung der Stromversorgung. Die Mönninghoff Tauchspulenaktoren besitzen eine integrierte Führung des bewegten Spulenteils durch reibungsarme Gleitlagerung; die Lagerung kann alternativ auch über die angeschlossenen Kundenteile erfolgen. Diese können wahlweise an der Stirnseite des Spulenteils oder dem Führungsbolzen befestigt werden. Aufgrund des physikalischen Wirkprinzips und der optimierten Konstruktion sind die auch hysteresefrei, zeigen nahezu keine Geräuschentwicklung und haben kleine elektrische und mechanische Zeitkonstanten. Sie sind deshalb besonders geeignet für Antriebsaufgaben, die eine präzise und dynamische Kraft- oder Positionsregelung erfordern. Die Axialbewegung des Aktors wird gestoppt, sobald eine entsprechende Gegenkraft anliegt. Lässt man die Tauchspulenaktoren gegen eine Feder mit linear ansteigender Kennlinie arbeiten, können sie im offenen Regelkreis mit dem Strom als Stellgröße die jeweiligen Positionen innerhalb des Hubbereichs anfahren. Ohne Federgegenkraft können die Aktoren bei Verwendung eines optischen Weggebers und der ebenfalls neu entwickelten Steuerung als hochgenaue Positionierantriebe verwendet werden, deren Bewegungsparameter programmierbar sind. Die neuen Tauchspulenaktoren des Typs 800 werden zurzeit in vier Baugrößen mit Hüben bis 30 Millimeter und Nennkräften bis 32 Newton angeboten. Das Konzept des konstruktiven Aufbaus ermöglicht grundsätzlich auch Zwischenbaugrößen und kundenspezifische Sonderlösungen.st

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weiterer Beitrag zu dieser Firma

Elektromagnetzahnkupplung Maschinenfabrik Mönninghoff

ElektromagnetzahnkupplungSchaltzustand stromlos halten

Die Industrie steht bei der Entwicklung von neuen Maschinen und Anlagen vor immer neuen Herausforderungen was deren Energieeffizienz und die Sicherheit betrifft. Speziell für solche Anforderungen hat die Maschinenfabrik Mönninghoff eine neue Elektromagnetzahnkupplung entwickelt und patentieren lassen (DE 10 2014 110 117).

…mehr
Antriebskomponenten: Eingebauter Schutz

AntriebskomponentenEingebauter Schutz

Wenn der Crash-Fall im Umfeld von Maschinen schon nicht mit absoluter Sicherheit zu verhindern ist, dann soll er wenigstens keinen Schaden anrichten! Für solche Aufgabenstellungen gibt es Aufpasser: Überlastschutzkupplungen und Drehmomentbegrenzer.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Neues Polierverfahren

EMO 2017HAM bietet neues Polierverfahren

Mit der MMP Technology von HAM kann im Vergleich zur klassischen Politur die Rauheit der Oberflächen besser kontrolliert werden. Spiegelglatte Oberflächen lassen sich reproduzierbar herstellen und der Anwender behält die Kosten immer sicher im Blick.

…mehr
Dr. Wilfried Schäfer

WerkzeugmaschinenVDW Marktzahlen: Trendwende

Im dritten Quartal 2017 stieg der Auftragseingang der deutschen Werkzeugmaschinenindustrie im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 13 Prozent.

…mehr
NC Simul Solutions

CNC-FertigungSpring Technologies bringt Digitalität in die Fertigung

Effizienz, Innovation und Flexibilität werden in der CNC-Fertigung die Zukunft bestimmen. Am EMO-Stand von Spring Technologies konnten die Messebesucher nachvollziehen, wie die drei Komponenten in der Praxis ineinandergreifen.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung