Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Produktion> Produktionstechnik + Werkzeugmaschinen> Weniger fördert mehr

Stückgutförderer LA05109.135Weniger fördert mehr

Dass weniger mehr sein kann, beweist einmal mehr Siemens mit seinem neuen Stückgutförderer Dematic C-L100. Zum einen wurde hier ganz bewusst auf den Einsatz von Pneumatik verzichtet und ausschließlich auf Mechatronik gesetzt. Das reduziert nicht nur die zur Verfügung zu stellenden Energieträger, sondern verkürzt durch den konsequenten Einsatz von Steckverbindern vor allem die Aufbau- und Auszeiten bei Instandhaltung und Reparatur.

sep
sep
sep
sep

Eine weitere Beschränkung betrifft die Anzahl der Grundkomponenten mit direkten, positiven Auswirkungen auf Ersatzteilhaltung und Instandhaltungskosten. Der genügsame Stückgutförderer ist zudem der erste Förderer mit der Möglichkeit der Akkumulation in den Kurven. Er ist wahlweise mit Gurt- oder Rollenoberfläche erhältlich. Die Lieferung erfolgt selbstverständlich komplett vormontiert und verdrahtet, so dass die Module vor Ort nur noch zusammengesteckt werden müssen.mm

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

NewsPartnerschaft zwischen Dematic und Danaher Motion

Die Integration von Pick-by-Voice und Fahrerlosen Transportsystemen führt zur Verdoppelung der Produktivität.

…mehr

NewsWechsel an der Spitze von Dematic

Dr. Clemens Kolbe folgt Johann Löttner nach

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Tieflochbohrer

TieflochbohrerFür kleinste Durchmesser

Für unterschiedliche Bereiche in der Automobilindustrie sind Tieflochbohrer in kleinsten Durchmessern gefragt. Zur Bearbeitung dieser filigranen Bauteile hat Mapal sein Programm an Tieflochbohrern mit Innenkühlung für Bearbeitungszentren um Modelle ab 1 mm Durchmesser erweitert.

…mehr
Zerspanung

ZerspanungswerkzeugeHybrider Prozess

Der Einsatz alternativer Werkstoffe wie faserverstärkte Kunststoffe, Verbundmaterialien und Stacks mit Kernen aus Schaum- oder Wabenstruktur stellen besondere Anforderungen an das Zerspanen und Trennen.

…mehr
Spannelemente

SpannelementeWirtschaftlich spannen

Flexibilität, kürzere Rüst- und Fertigungszeiten, Steigerung von Betriebssicherheit und Wirtschaftlichkeit. Die Rahmenbedingungen und -anforderungen in der Fertigungstechnik werden zunehmend komplexer.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung