Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Produktion> Produktionstechnik + Werkzeugmaschinen> Stickstoff-Verbrauchsmessung

StrömungssensorStickstoff-Verbrauchsmessung

sep
sep
sep
sep
Fertigungstechnik und Werkzeugmaschinen (MW),: Stickstoff-Verbrauchsmessung

Durch den Einsatz neu entwickelter Sensoren konnte der Messbereich für die Verbrauchsmessung von Stickstoff, Argon oder anderen Passivierungsgasen deutlich erweitert werden – beispielsweise in Stickstoff von 60 auf 160 Meter pro Sekunde. Damit kann der Durchfluss auch in unterdimensionierten Rohrleitungen gemessen werden. Interessant für den Anwender ist, dass der Einbau nachträglich in jedes geeignete Rohr erfolgen kann. Durch eine speziell entwickelte Durchgangsverschraubung kann der Sensor mehrfach ein- und ausgebaut werden und eignet sich somit auch für den mobilen Einsatz. Er verfügt über zwei parallel arbeitende Ausgänge (1 × digital, 1 × analog), so dass gleichzeitig der Anschluss an ein lokales Anzeigegerät und an die übergeordnete Leittechnik möglich ist. Das typische Anwendungsgebiet ist die Verbrauchsmessung von Stickstoff, Argon und anderen Passiviergasen sowie von Druckluft in industriellen Anlagen mit bis zu 16 bar Überdruck.st

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

TorquePress 520

Motek 2016Presse mit neuartigem Torque-Antrieb

Elektrisch angetriebene Pressensysteme kommt in modernen Montagelinien eine immer größere Bedeutung zu. Mit der neuen Schmidt TorquePress 520, erstmals vorgestellt auf der diesjährigen Motek, trägt Schmidt Technology dieser Entwicklung Rechnung.

…mehr
Schmidt Technology: Sicherer Elektropressen-Handarbeitsplatz

Schmidt TechnologySicherer Elektropressen-Handarbeitsplatz

Gleich drei Neuheiten in der Montagetechnik stellt Schmidt Technology auf der Motek vor: Mit der neuen ElectricPress in Verbindung mit geprüfter Sicherheitstechnik und der neuen Steuerung PressControl 75 präsentiert der Pressenhersteller einen sicheren Handarbeitsplatz, aufgebaut auf einem neuem Pressenuntergestell.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Die neue Walter Tool Life App

Werkzeugdaten-AppTool Life App macht Werkzeugdaten transparent

Die Walter AG stellt die neue „Tool Life App“ vor. Es handelt sich dabei um eine Lösung zur Visualisierung und Analyse von Werkzeugdaten. 

…mehr
Fünf-Achs-Bearbeitungszentren G350

BearbeitungszentrenBesser automatisiert mit Grob

Zehn Jahre nach der Präsentation der ersten G350 von Grob mit horizontaler Spindellage auf der EMO 2007 hat sich die 5-Achs-Technologie der Universalbearbeitungszentren im Maschinenbau durchgesetzt und fest im Markt etabliert.

…mehr
Neues Polierverfahren

EMO 2017HAM bietet neues Polierverfahren

Mit der MMP Technology von HAM kann im Vergleich zur klassischen Politur die Rauheit der Oberflächen besser kontrolliert werden. Spiegelglatte Oberflächen lassen sich reproduzierbar herstellen und der Anwender behält die Kosten immer sicher im Blick.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung