Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Produktion> Produktionstechnik + Werkzeugmaschinen> Den Tiger in Dir wecken

SchneidstoffDen Tiger in Dir wecken

kann er vielleicht auch. Auf jeden Fall ist Tiger-Tec WAK 10 von Walter jetzt noch widerstandsfähiger. Möglich machen das technologische Verbesserungen bei der Herstellung von Hartmetallsubstraten und Beschichtungen.

sep
sep
sep
sep
Schneidstoff: Den Tiger in Dir wecken

Der Hersteller aus Tübingen empfiehlt seinen überarbeiteten Schneidstoff vor allem dann, wenn es um maximale Zerspanleistungen bei guten Bearbeitungsbedingungen geht. Ein verbessertes hochwarmfestes Substrat und eine um hundert Prozent dickere Aluminiumoxid-Hartschicht erlauben relativ hohe Schnittgeschwindigkeiten und Standzeiten. Die ausgeprägte Widerstandsfähigkeit des Tigers geht laut Hersteller auch auf eine patentierte Zwischenlage im Beschichtungsaufbau zurück. Ein Produktivitätsgewinn um 75 Prozent sei daher keine Seltenheit.

Zur Auswahl stehen wohlklingende Varianten, wie „die Sichere“, das sind glatte Wendeplatten mit Standardschneidkante oder „die Strapazierfähige“ – hierbei sind Wendeplatten mit Spanbrechernut für geringe Schnittkräfte gemeint. Dann gibt es noch „die Solide“ NM5 sowie NM Wiper, „die Schnelle“ für höchste Oberflächengüten.

Anzeige

Der neue Schneidstoff soll auch über alle anderen bewährten Eigenschaften verfügen, die den Tiger auszeichnen. Genannt seien hier die recht reibungsarme, mechanisch geglättete Spanfläche und die Indikatorbeschichtung auf der Freifläche zur Verschleiß- erkennung. Neben der Hauptanwendung für Gusswerkstoffe (Grauguss, Kugelgraphitguss, Temperguss), eignet sich der neue Schneidstoff auch zur Hartbearbeitung von Stahlwerkstoffen. lg

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Komet Assistenzsystem ToolScope

Komet Group auf der AMBWerkzeuge für wirtschaftliche Zerspanung

Zerspanende Werkzeuge werden immer leistungsfähiger. Das demonstriert die Komet Group auf der AMB 2016, auf der der Präzisionswerkzeughersteller unter dem Messemotto „Total Productivity Solutions“ zahlreiche Innovationen vorstellt.

…mehr
Werkzeuge, Platten, Schneidstoffe: Safety und Pramet bündeln Aktivitäten

Werkzeuge, Platten, SchneidstoffeSafety und Pramet bündeln Aktivitäten

Mit Safety und Pramet haben sich am deutschen Markt zwei hochkarätige Spezialisten für Präzisionswerkzeuge in der Metallzerspanung zusammengeschlossen. Beide gemeinsam präsentieren sich erstmals auf der EMO.

…mehr
Schneidstoff: Bestechendes Quartett

SchneidstoffBestechendes Quartett

Dem Unternehmen Walter ist es durch eine Weiterentwicklung der Herstellungstechnologie gelungen, die Hochtemperatur-Verschleißfestigkeit von PVD-Aluminiumoxid-Beschichtungen nochmals zu steigern, ohne dabei Einbußen bei der Zähigkeit hinnehmen zu müssen.

…mehr

DrehbearbeitungSchwedische Sorten

Nach der Einführung von mittlerweile 14 Duratomic Sorten kommt mit den neuen Sorten TK1001 und TK2001 des schwedischen Herstellers Seco Tools eine neue Generation von Schneidstoffen für die Drehbearbeitung von Gusswerkstoffen auf den Markt.

…mehr
Wälzfräser: In Zukunft schneller

WälzfräserIn Zukunft schneller

schneiden können Anwender der Wälzfräser, die aus dem Schneidstoff Speed Core von LMT bestehen. Der Begriff verweist auf die höhere Warmfestigkeit des Schneidstoffs, der den Kern des Wälzfräsers bildet.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung