Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Produktion> Produktionstechnik + Werkzeugmaschinen> In der kleinsten Hütte

SchleiftechnikIn der kleinsten Hütte

ist Platz – so sagt der Volksmund – und auch dort kann man die Schleifmaschinen der Baureihe 305 von Schütte aufstellen. Denn sie besitzen einen großen Arbeitsraum bei kleiner Aufstellfläche. Die hochpräzisen Schleifmaschinen sind flexibel und universell einsetzbar. Ein wichtiges Kennzeichen der 5-Achsen CNC-Schleifmaschinen ist die stabile und dabei kompakte Bauweise. Die unter 30° geneigte Schleifspindel erlaubt einen steifen Achsaufbau und bietet weitere Vorteile: Gute Zugänglichkeit beim Rüsten und gute Sicht auf die Schleifstelle. Alle Maschinen der Baureihe sind mit moderner digitaler Steuerungstechnik ausgestattet. Eine einfache Bedienung und Programmierung der Maschinen stellt das Unternehmen aus Köln durch die speziell entwickelte Software SIGS sicher, die im letzten Jahr durch zusätzliche Module zur Programmierung und Simulation erweitert wurde.

sep
sep
sep
sep
Schleiftechnik: In der kleinsten Hütte

Die 305 Linear verfügt nicht nur in allen Rotationsachsen, sondern auch in den drei Linearachsen über spielfreie und temperierte Direktantriebe. Das schafft im Vergleich zu Maschinen mit Kugelgewinde-Antrieben eine höhere Dynamik und Präzision in den Verfahrbewegungen der Achsen. Der Anwender profitiert durch höhere Produktivität, genauere Bauteile und bessere Oberflächengüten. Das zahlt sich insbesondere bei der Herstellung anspruchsvoller Profilformen aus. ee

Anzeige
Anzeige
application/pdf
1.9 MB
Hier geht es zum download...
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Standardisierungslösungen

StandardisierungslösungenEffizienz für Maschinen- und Vorrichtungsbau

Meusburger präsentiert auf der EMO seine Standardisierungslösungen – von spannungsarm geglühten Platten und Normstäben ab Lager bis hin zu Sonderplatten.

…mehr
Andreas Boxberger, General Sales & Marketing Manager bei 3M

Schleifmittel„Robotics sind bei der Schleifanwendung kein Trend, sondern Realität“

3M hat sich vom Erfinder des wasserfesten Schleifpapiers im Laufe der Jahrzehnte zum Multiproduktanbieter entwickelt. SCOPE sprach mit Andreas Boxberger, General Sales & Marketing Manager bei 3M, über Trends und Perspektiven im Schleifmittelgeschäft. Für die Zukunft sieht er vor allem den Bereich der Automatisierung als wichtiges Einsatzfeld für technisch ausgereifte Präzisionsschleifmittel.

…mehr
Okamoto Double Eagle

Mikro-ProfilherstellungWerkstücke vibrationslos und hochgenau schleifen

Durch kein Verfahren mit definierter Schneide lassen sich so hervorragende Oberflächengüten mit extrem geringen Toleranzfeldern herstellen wie durch das Schleifen. Insbesondere beim Zerspanen von Mikroprofilen reizt das Verfahren seine Vorteile wie etwa hervorragende Maß- und Konturtreue aus – vorausgesetzt, der Bauteilhersteller setzt dazu die richtige Maschinentechnologie ein.

…mehr
Haas Schleifmaschinen Hausmesse

Schleifen im digitalen ZeitalterErfolgreiches Debüt für die Haas-Hausmesse Grinddate

Die erste Hausmesse „GrindDate“ der Haas Schleifmaschinen GmbH im neuen Gebäude in Trossingen kam gut an. Rund 150 Kunden, Geschäftsführer, Ingenieure und Meister interessierten sich für die aktuellen Maschinengenerationen und ließen sich die Funktionsweise der eigenentwickelten Schleifsoftware Horizon erläutern.

…mehr

Präzisionsschleifen zusammen gefasstAus Winterthur, Rappold, SlipNaxos und Wendt wird 3M

Die Marken Winterthur, Rappold, SlipNaxos und Wendt werden künftig unter dem Markendach 3M zusammengefasst.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung