Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Produktion> Produktionstechnik + Werkzeugmaschinen> Über den Wolken

KleinstserienfertigungAudis Vorseriencenter braucht Universalwerkzeuge

Audi Q2

In der Versuchsteilefertigung bei Audi in Ingolstadt werden anspruchsvolle Bauteile als Prototypen und in Kleinstserien hergestellt. Dabei setzen die Verantwortlichen auf VHM-Fräser von Haimer, die sich durch ihre Geometrie und Qualität für vielfältige Zerspanungsaufgaben eignen. Ihr Dämpfungs- und Rundlaufverhalten ermöglicht es, in Vergleichsfällen die Produktivität um ein Vielfaches zu steigern.

…mehr

RückwärtsbohrstangenÜber den Wolken

sep
sep
sep
sep

muss die Freiheit wohl grenzenlos sein. Eine richtungsweisende Entwicklungsarbeit von Werkzeugsystemen und Zerspanungswerkzeugen hat dort wohl keinen Platz. Keinen Platz? Und was ist mit den vielen Flugzeugen, die sich dort oben tummeln? Ja, ohne diese Entwicklungsarbeit kämen wir wohl nicht im Flug von A nach B. Und auch nicht mit dem Auto. Hermann Bilz hat sich die richtungsweisende Entwicklungsarbeit auf ihre Fahnen geschrieben. Als Hersteller von lnnenbearbeitungs-Werkzeugen für die Metallbearbeitung möchten die Esslinger bei ihren Kunden ein kompetenter und innovativer Spezialist sein. Dies setzt eine maßgebliche Mitgestaltung an den Veränderungen in der Bearbeitungstechnologie, den verwendeten Werkstückstoffen und den einzusetzenden Schneidstoffen voraus. Die mittels FEM-Analyse optimierte Geometrie der neuen Rückwärtsbohrstangen-Generation RBS+ in Verbindung mit einer speziellen Oberflächenbehandlung bringt deutliche Verbesserungen gegenüber der bisherigen altbewährten RBS-Ausführung. Insbesondere in kritischen Einsatzfällen bietet die RBS+ klare Leistungs- und Standzeitvorteile. Die Vorteile für den Anwender liegen in der wesentlich höheren Lebensdauer. Die Statistiken beweisen, dass sich die Dauerfestigkeit wesentlich gesteigert hat. Bessere Bearbeitungsoberflächengüten und höhere Schnittdaten sind ebenfalls möglich.ee

Anzeige
Anzeige
application/pdf
39.5 KB
Datenblatt 1
application/pdf
126.3 KB
Datenblatt 2
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Bohrkopf: 70 Prozent weniger  Werkzeugkosten

Bohrkopf70 Prozent weniger Werkzeugkosten

und gesparte Rüstzeiten erreicht der universelle Aus- und Feinbohrkopf, den Swiss Tool Systems entwickelt hat. Und zwar vor allem für Anwender, die auf einer Werkzeugmaschine häufig wechselnde kleine und mittlere Serien mit verschiedenen Bohrungs-Durchmessern fertigen.

…mehr

Weitere Beiträge zu dieser Firma

NewsHermann Bilz, Esslingen: neuer Geschäftsführer

Rainer Bauer (36) ist neuer Geschäftsführer der Hermann Bilz GmbH + Co. KG in Esslingen.

…mehr
Vollbohrsystem: Für schlechte Bedingungen

VollbohrsystemFür schlechte Bedingungen

Schneidköpfe bis Durchmesser 160 Millimeter für das universell einsetzbare Powerbore-Vollbohrsystem bietet Hermann Bilz jetzt als Katalog-Standard an. Noch größere Durchmesser bis 220 Millimeter sind auf Wunsch lieferbar.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Audi Q2

KleinstserienfertigungAudis Vorseriencenter braucht Universalwerkzeuge

In der Versuchsteilefertigung bei Audi in Ingolstadt werden anspruchsvolle Bauteile als Prototypen und in Kleinstserien hergestellt. Dabei setzen die Verantwortlichen auf VHM-Fräser von Haimer, die sich durch ihre Geometrie und Qualität für vielfältige Zerspanungsaufgaben eignen. Ihr Dämpfungs- und Rundlaufverhalten ermöglicht es, in Vergleichsfällen die Produktivität um ein Vielfaches zu steigern.

…mehr
Tieflochbohrer

TieflochbohrerFür kleinste Durchmesser

Für unterschiedliche Bereiche in der Automobilindustrie sind Tieflochbohrer in kleinsten Durchmessern gefragt. Zur Bearbeitung dieser filigranen Bauteile hat Mapal sein Programm an Tieflochbohrern mit Innenkühlung für Bearbeitungszentren um Modelle ab 1 mm Durchmesser erweitert.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung