Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Produktion> Produktionstechnik + Werkzeugmaschinen> Nicht gerade anspruchsvoll

NullpunktspanntechnikSchunks Vero-S im Einsatz beim Rundtaktanlagenbau

Dichtheitsprüfanlage

In Werkzeugmaschinen gewährleisten Nullpunktspannmodule bereits seit Jahren eine hohe Effizienz. Die Neher Group, ein führender Hersteller von polykristallinen Diamantwerkzeugen und Automationslösungen, hat das Einsatzspektrum in seiner neuen MX01-Baukasten-Modellreihe nun auf den Rundtaktanlagenbau erweitert und nutzt die gleichermaßen stabilen wie präzisen Module von Schunk zur Spannung von Werkstückträgerpaletten in Dichtheitsprüfanlagen.

…mehr

RobotersystemNicht gerade anspruchsvoll

ist es technisch, einen Roboter vor eine Maschine zu platzieren. Müssen aber Arbeitsprozesse zwischen Maschine und Roboter realisiert oder sogar mehrere Maschinen mit einem Roboter verknüpft werden, so gehört schon Know-how dazu.

sep
sep
sep
sep
Robotersystem: Nicht gerade anspruchsvoll

Die Hermle-Leibinger Systemtechnik hat das Robotersystem RS 2 entwickelt, welches im Standard ein 5-Achsen Bearbeitungszentrum mit einem Roboter verknüpft und ein Schwerlastregal als Werkstückspeicher anbietet. Das Robotersystem ist als Plattform entwickelt und kundenindividuell erweiterbar. Es wird hakenfertig vor dem BAZ platziert und über ein ausgeklügeltes Türsystem zum BAZ hin abgesichert oder freigegeben. Somit kann sowohl das Robotersystem RS 2 als auch das BAZ manuell bedient werden, ohne den automatischen Ablauf der jeweils anderen Einheit (BAZ) zu unterbrechen. Ausbaubar ist das System um verschiedenste Schwerlastregale, sowohl für Werkstücke oder auch für unterschiedlichste Palettengrößen. Über automatisch austauschbare Greifer/Doppelgreifer, kann der Roboter verschiedenste Rohlinge / Werkstücke / Paletten be- und entladen.

Anzeige

Das Robotersystem ist so ausgelegt dass es nicht nur eine, sondern bis zu drei integrierte Maschinen bedienen kann. Wobei die Modularität im Bereich der Speicher gewährleistet bleibt. Als Kombianlage ausgelegt, können in einer Zelle sowohl unterschiedlichste Palettengrößen wie auch Werkstücke direkt über das aktive Greifersystem be- und entladen werden.

Dies ermöglicht höchstmögliche Flexibilität im Teilespektrum (lange Spindellaufzeiten) und optimale Auslastung im Drei-Schicht Betrieb auch über das Wochenende. hs

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Ausbau des China-GeschäftsKuka intensiviert Zusammenarbeit mit Midea

Kuka baut sein China-Geschäft weiter aus und intensiviert die Zusammenarbeit mit Midea über gemeinsame Joint Ventures.

…mehr
5-Achsen-Bearbeitungszentren

5-Achsen-BearbeitungszentrenPragmatische Prozess-Automatisierung

Mit einer Flexiblen Fertigungszelle von Hermle, bestehend aus drei 5-Achsen-CNC-Hochleistungs-Bearbeitungszentren und einem Robotersystem RS2-L mit Doppel-Magazin für 180 Werkstückpaletten und 200 Zusatzwerkzeuge, stößt der Präzisionstechnik-Spezialist Kappler in neue Produktivitäts-Dimensionen vor.

…mehr

RobotersystemeAuf die nächste Stufe

Als einer der weltweit führenden Mechatronik-Anbieter zeigte Stäubli auf der diesjährigen Hannover Messe ein breites Gesamtportfolio an Lösungen für die Automatisierung von Industrieprozessen. An insgesamt drei Messeständen präsentierten die Unternehmensbereiche von Stäubli zahlreiche Innovationen für Robotikanwendungen und Verbindungslösungen.

…mehr
CAD-basierte Programmierumgebung

Initiative SMEroboticsFlexible Robotersysteme für die digitalisierte Produktion

Speziell auf die Anforderungen kleiner und mittlerer Produktionsbetriebe zugeschnittene wirtschaftliche Automatisierungslösungen für Montage, Schweißen und Holzbearbeitung: Dies zeigt die europäische Initiative SMErobotics auf der Fachmesse Automatica (21. bis 24. Juni in München). Das vom Fraunhofer IPA koordinierte EU-Projekt präsentiert Technologiebausteine für Systemintegratoren und Ausrüster innovativer Robotersysteme sowie direkt einsetzbare Anwendungen für den Mittelstand.

…mehr
Bildergalerie: Roboter-Kabel-Fertigung bei Lapp Muller

BildergalerieRoboter-Kabel-Fertigung bei Lapp Muller

SCOPE hat sich jüngst bei Lapp Muller in Grimaud umgesehen. Hier werden Kabel für Robotersysteme hergestellt. Folgen Sie uns in der Bilderstrecke auf den Stationen der Kabelproduktion und lesen Sie das Interview mit Frank Rothermund, Market Manager Robotics bei der U.I. Lapp GmbH. 

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung