Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Produktion> Produktionstechnik + Werkzeugmaschinen> Roboter lieben Zellen

EMO 2017Hyfra: Intelligente Prozesskühlung für Laser- und Werkzeugindustrie

Hyfra-Kühler mit FleXX-Technologie

Hyfra, Hersteller für industrielle Kühlanlagen, präsentiert seine neue FleXX-Technologie auf der EMO 2017 in Hannover. Auf der jährlichen Messe der Metallbauer im September wird die SPS-gesteuerte FleXX-Technologie erstmals in praktischer Anwendung vorgestellt.

…mehr

Roboter-SchweißzellenRoboter lieben Zellen

denn so kommen ihnen wenigstens keine Menschen ins Gehege. Auch der Fertigungsleiter ist begeistert, wenn der Schweißroboter in seiner Zelle ungestört seine Programme abarbeitet. Zellen haben aber außer Sicherheitsgesichtspunkten noch ganz andere Vorzüge: Schlüsselfertig, transportabel, kompakt, kostengünstig.

sep
sep
sep
sep
Fertigungstechnik und Werkzeugmaschinen (MW): Roboter lieben Zellen

Die Serie der Cloos-Roboterschweißzellen wurde um die neue Kompaktschweißzelle Z5 ergänzt. Auf einer Fläche von 4200 × 2200 Millimetern sind alle für den Schweißprozess erforderlichen Komponenten auf einer gemeinsamen Grundplatte montiert. Hierzu zählen neben dem Roboter insbesondere die Robotersteuerung, Werkstückaufspannflächen, ein voll automatisches Brenner- und Greiferwechselsystem sowie die Schweißtechnik. Der sechsachsige Industrieroboter bringt höhere Beschleunigung, Verfahrgeschwindigkeit und Bahngenauigkeit. Ein motorisch angetriebener 180 Grad-Drehtisch ermöglicht den schnellen Wechsel von der Einlege- in die Schweißstation.

Eine Weiterentwicklung im Bereich der Laser-Hybrid-Hochleistungstechnologie, einer rationellen Kombination aus Laserstrahl- und Lichtbogenschweißen, besteht aus dem neuen Laser-Hybrid-Schweißkopf. Schlank und kompakt in der Ausführung, verfügt der Laser-Hybrid-Schweißkopf über eine freiprogrammierbare Brennerorientierung mit einem Drehradius von ±135 Grad. Ebenfalls neu im Programm ist der CSE-Sensor, ein berührungsloses, optisches Messsystem zur Bestimmung von Nahtposition und Nahtgeometrie beim Roboterschweißen. Er arbeitet mit Hilfe eines Laserstrahls auf Basis einer Abstandsmessung. Der Sensor ist in der Lage, auf unterschiedlichen Oberflächen Kanten, Überlappstöße und I-Stöße mit Spalt zu registrieren. Die Kommunikation zwischen Sensor und Robotersteuerung gewährleistet, dass auch Nahtformen wie Kehl-, Eck-, und Stoßnaht mit ihrer jeweiligen Spaltbreite und -höhe detektiert werden.dc

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

QIROX-Schweißanlage von Cloos

Cloos auf der EuroblechNeue Lösungen für effizientes Schweißen

Cloos stellt auf der Euroblech zahlreiche Neuheiten und Weiterentwicklungen rund um das manuelle und automatisierte Schweißen vor und bietet dabei Roboter- und Schweißtechnologien aus einer Hand.

…mehr
News: Cloos Schweißtechnik hat einen neuen Geschäftsführer

NewsCloos Schweißtechnik hat einen neuen Geschäftsführer

Am 1. Juli 2011 wurde Dr.-Ing. Robert Buchmann vom Verwaltungsrat der Carl Cloos Schweißtechnik GmbH, Haiger, zum Geschäftsführer für die Bereiche Vertrieb und Marketing, Entwicklung und Spartenleitung berufen. Zusammen mit Dipl.-Kfm. Ralf Pulverich bildet er die Geschäftsführung des Familienunternehmens. Damit setzt Cloos seine langjährige Tradition als kompetenter Partner im Kundendialog fort.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

FZ40compact

EMO 2017Zimmermanns Lösung, wenn’s hart auf hart kommt

Auf der EMO zeigt die Zimmermann GmbH unter anderem die platzsparende Portalfräsmaschine FZ40compact. Betriebe können auf dieser stabilen Anlage insbesondere Werkstücke aus Stahl, Guss und Titan wirtschaftlich bearbeiten. Wie das aussieht, kann auf der Messe live bestaunt werden, wenn die Maschine ein Stahlwerkzeug bearbeitet.

…mehr
Weiss Messestand EMO

EMO 2017Spindeldaten allzeit bereit

Wenn Maschinenbediener stets über den Zustand ihrer Werkzeugmaschinenspindeln Bescheid wissen, können sie ungeplante Stillstände verhindern. Wie das bestmöglich geht, zeigt die Weiss Spindeltechnologie GmbH auf der EMO 2017.

…mehr
Komet Group auf der EMO

EMO 2017Komet Group zeigt Werkzeuge für Produktivitätssprünge

Die Anforderungen in der Zerspanung verändern sich derzeit rasend schnell. Die Komet Group hat ebenso schnell reagiert und wird sich mit ihren drei neuen Geschäftsbereichen noch mehr an den Kundenbedürfnissen ausrichten.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung