Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Produktion> Produktionstechnik + Werkzeugmaschinen> Die Codierung für das ganze Formteilleben

KleinstserienfertigungAudis Vorseriencenter braucht Universalwerkzeuge

Audi Q2

In der Versuchsteilefertigung bei Audi in Ingolstadt werden anspruchsvolle Bauteile als Prototypen und in Kleinstserien hergestellt. Dabei setzen die Verantwortlichen auf VHM-Fräser von Haimer, die sich durch ihre Geometrie und Qualität für vielfältige Zerspanungsaufgaben eignen. Ihr Dämpfungs- und Rundlaufverhalten ermöglicht es, in Vergleichsfällen die Produktivität um ein Vielfaches zu steigern.

…mehr

RingcodeDie Codierung für das ganze Formteilleben

Mit Systemlösungen für Bildverarbeitung beschäftigt sich Visolution in Kandel. Wie uns Geschäftsführer Jürgen Oehlmann schreibt, habe man einen Ringcode im Spritzgussbereich und das zugehörige optische Auswertesystem entwickelt: ,,Hier haben wir ein Patent angemeldet. Es ist eine einfache geniale Codierung, die nichts kostet, nicht verwechselt werden kann, lebensmitteltauglich, reinstraumtauglich und sicher zu lesen ist." Und – so geht aus der ausführlichen Beschreibung des Systems hervor – gegenüber herkömmlichen Codierungen den unschlagbaren Vorteil hat, das der Ringcode à la Visolution für die gesamte Lebensdauer des Spritzgießteils erhalten bleibt.

sep
sep
sep
sep

Wichtig ist, dass besagter Ringcode in der Urform, also im Werkzeug entsteht. Das dazu gehörige visolution-Bildverarbeitungssystem wird am Ende eines zentralen Förderbands von beliebig vielen Spritzgießmaschinen eingesetzt. Es dient zunächst der Identifikation der Spritzgießteile; anschließend dazu, die Teile auf Basis des Codes automatisch auf verschiedene Verteilbänder zu sortieren. Doch Genaueres sollte sich dazu aus dem süddeutschen Kandel erklären lassen.sh

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Audi Q2

KleinstserienfertigungAudis Vorseriencenter braucht Universalwerkzeuge

In der Versuchsteilefertigung bei Audi in Ingolstadt werden anspruchsvolle Bauteile als Prototypen und in Kleinstserien hergestellt. Dabei setzen die Verantwortlichen auf VHM-Fräser von Haimer, die sich durch ihre Geometrie und Qualität für vielfältige Zerspanungsaufgaben eignen. Ihr Dämpfungs- und Rundlaufverhalten ermöglicht es, in Vergleichsfällen die Produktivität um ein Vielfaches zu steigern.

…mehr
Tieflochbohrer

TieflochbohrerFür kleinste Durchmesser

Für unterschiedliche Bereiche in der Automobilindustrie sind Tieflochbohrer in kleinsten Durchmessern gefragt. Zur Bearbeitung dieser filigranen Bauteile hat Mapal sein Programm an Tieflochbohrern mit Innenkühlung für Bearbeitungszentren um Modelle ab 1 mm Durchmesser erweitert.

…mehr
Zerspanung

ZerspanungswerkzeugeHybrider Prozess

Der Einsatz alternativer Werkstoffe wie faserverstärkte Kunststoffe, Verbundmaterialien und Stacks mit Kernen aus Schaum- oder Wabenstruktur stellen besondere Anforderungen an das Zerspanen und Trennen.

…mehr
Spannelemente

SpannelementeWirtschaftlich spannen

Flexibilität, kürzere Rüst- und Fertigungszeiten, Steigerung von Betriebssicherheit und Wirtschaftlichkeit. Die Rahmenbedingungen und -anforderungen in der Fertigungstechnik werden zunehmend komplexer.

…mehr
Vollmer Schärfmaschine CAF 100

SchärfmaschinenScharf in Down Under

Carter Holt Harvey Woodproducts ist der größte Holzproduzent in Australien und Neuseeland. Die 3.000 Mitarbeiter in 20 Niederlassungen stellen vor allem Bauholz, Spanplatten, Fußböden und eine breite Auswahl an weiterbearbeiteten Produkten her.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung