Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Produktion> Produktionstechnik + Werkzeugmaschinen> Trachtenschmuck

PVD-SchichtTrachtenschmuck

ist dann besonders schön, wenn er aus einem feinen gebrochenen Gespinst besteht, eben aus einer Filigranarbeit.

sep
sep
sep
sep
PVD-Schicht: Trachtenschmuck

In Zusammenhang von Werkzeugbeschichtung von Filigranarbeit zu sprechen, mutet manchem etwas seltsam an und doch geht der Trend in der Industrie nach immer kleineren Bauteilen und Modulen, was die Weiterentwicklung der Werkzeuge mit filigranen 3D-Konturen im Mikrometer-Bereich fördert. Mit Balinit Aldura steht eine PVD (Physical Vapor Deposition) Beschichtung speziell für Vollhartmetall-Werkzeuge zur Verfügung, wie sie die Zecha Hartmetall-Werkzeugfabrikation in Königsbach-Stein, Hersteller von Mikrowerkzeugen aus Vollhartmetall, benötigt. Jeder noch so geringe Vorsprung im Formen- und Werkzeugbau ist heute wichtig. Deshalb kommt der spanenden Bearbeitung von gehärteten Stählen besondere Bedeutung zu. Oerlikon Balzers trägt seinen Teil dazu bei, in der Hart- und Hochgeschwindigkeitsbearbeitung die Durchlaufzeiten zu optimieren und die Oberflächenqualität zu verbessern. Die Hochleistungsbeschichtung ist speziell für Vollhartmetall-Werkzeuge. Sie vereint die Stärken bewährter Schichtsysteme, wie der Einsatz beim Kunden gezeigt hat.

Anzeige

Zecha setzt auf die hervorragende Haftung sowie die hohe Zähigkeit und die hohe mechanische Belastbarkeit der Schicht. Für das Unternehmen sind absolute Präzision und Rundlaufgenauigkeit, Durchmesser- und Formgenauigkeit der Werkzeuge ein Muss, um Qualitätsstandards zu erfüllen. „Dienstleistung im Hartzerspanen ist Vertrauenssache,“ so Stefan Zecha, Geschäftsführender Gesellschafter. „Die Partnerschaft mit Oerlikon Balzers ist für uns die Basis, um unsere anspruchsvollen Kunden mit Mikrowerkzeugen höchster Güte beliefern zu können.“ ee

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Ceratizit kauft Best Carbide Cutting Tools

VHM-WerkzeugeCeratizit kauft Best Carbide Cutting Tools

Der Hartmetallspezialist Ceratizit teilt mit, dass seine hundertprozentige Tochtergesellschaft Ceratizit USA, Inc. eine Vereinbarung zur Übernahme der Mehrheit am kalifornischen Vollhartmetall-Werkzeughersteller Best Carbide Cutting Tools, LLC unterzeichnet hat.

…mehr
Blackstar CTCP220 von Ceratizit

Ceratizit VollbohrsystemEffizienz in der Bauteilbearbeitung steigern

Cutting Solutions by Ceratizit, die Kompetenzmarke für innovative Werkzeuglösungen in der Zerspanung, hat drei Produktlinien weiterentwickelt und erreicht damit beim Bohren, Fräsen und Stechen eine höhere Performance.

…mehr
Vertragsunterzeichnung mit Thierry Wolter, Rakesh Aghi und Jacques Lanners

VollhartmetallwerkzeugeCeratizit kauft Mehrheit an Cobra Carbide India

Der Hartmetallspezialist Ceratizit teilt die Übernahme von 67 % der Anteile von dem indischen Vollhartmetallwerkzeughersteller Cobra Carbide India Pvt Ltd mit.

…mehr
Ceratizit kauft Klenk

WerkzeugeCeratizit Group übernimmt Klenk

Die Ceratizit Group übernimmt den Werkzeughersteller Klenk aus Balzheim. Mit dem Erwerb will der Luxemburger Zerspanungsspezialist die Position im Markt der Vollhartmetall-Werkzeuge stärken und  in den Zielbranchen Luft- und Raumfahrt, Automobil und Medizintechnik wachsen.

…mehr
Vollhartmetallwerkzeuge: Hochwertige Stähle bearbeiten

VollhartmetallwerkzeugeHochwertige Stähle bearbeiten

Der Werkzeughersteller MK-Tools wurde in kurzer Zeit zugelassener Lieferant bei fast allen großen Automobilherstellern. Von Beginn an trugen PVD-Beschichtungen von Oerlikon Balzers zu den guten Leistungen der Vollhartmetallwerkzeuge bei.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung