Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Produktion> Produktionstechnik + Werkzeugmaschinen> Der Werkstoff-Cocktail entscheidet

ZerspanungswerkzeugeDie Schneidfreudigen

Zerspanungswerkzeuge: Die Schneidfreudigen

Mit der Umsetzung seiner Vision „Mit World-Class-Manufacturing der beste Partner im Built-to-Print Business“ setzte bei Kostwein Maschinenbau ein intensiver Optimierungsprozess ein, der auch vor der genauen Überprüfung der Partner des Unternehmens nicht Halt machte.

…mehr

Präzisions-O-RingeDer Werkstoff-Cocktail entscheidet

über Qualität und Lebensdauer eines O-Rings. Dazu verlangen vor allem die Pharma- und Chemie-Industrie sowie Hersteller im Lebensmittelbereich allerlei Zulassungen und Freigaben. Das weiß man auch im Hause Angst + Pfister. Der Schweizer Anbieter liefert deshalb hochwertige Präzisions-O-Ringe für anspruchsvolle Anwendungen, deren Toleranzen und Oberflächen nach einem festgelegten Stichprobenplan gemäss ISO 2859 AQL 1.5 Prüfniveau II überprüft werden. Die verwendeten Materialien zeichnen sich durch niedrige Druckverformungsreste aus, was sich positiv auf das Langzeitverhalten auswirkt.

sep
sep
sep
sep
Fertigungstechnik und Werkzeugmaschinen (MW),: Der Werkstoff-Cocktail entscheidet

Für den Kontakt mit Trinkwasser und Lebensmittel ist der Werkstoff EPDM 75.5/KW75F ausgelegt. Er hat die entsprechenden Zulassungen für die Märkte in Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Australien und Neuseeland sowie den USA. Die FDA-Zulassung für den Kontakt mit Lebensmitteln (21 CFR 177.2600) ist gleichfalls vorhanden. Ebenso die DIN EN 681-1 für Anwendungen in der Wasserversorgung. Der Werkstoff entspricht zudem der Prüfung nach DVGW, der technischen Regel (Arbeitsblatt W270) für den Trinkwasserbereich.

Anzeige

Aber auch weitere O-Ring-Materialien der Schweizer verfügen über eine beachtliche Anzahl von Zulassungen. Da ist zum Beispiel NBR 70.5/P5F mit der Trinkwasser-, Gas- und Lebensmittelzulassung. Oder der Werkstoff FPM 75.5/VA75 F mit der Zulassung für Lebensmittelkontakt nach FDA. Der Werkstoff MVQ 80.5/SIL80F weist die Zulassung für Lebensmittelkontakt und Gasanwendungen auf. Auf Wunsch stehen weitere Alternativen parat, zum Beispiel Spezialwerkstoffe aus HNBR, CR und MFQ.

Im Dschungel von Werkstoffprofilen und Zulassungen die richtige Wahl zu treffen, ist für den Ungeübten nicht ohne! Die Spezialisten von Angst + Pfister unterstützen Ihre Kunden deshalb bei der Auswahl der geeigneten Materialien.ms

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Dampf- und HeisswasserschläucheEine sichere Lösung

sind Vapotherm-Schläuche von Angst+Pfister wenn an die Zuverlässigkeit flexibler Leitungen für Dampf und Heisswasser höchste Anforderungen gestellt werden. Hergestellt aus hochwertigen antistatischen Elastomerwerkstoffen, sind diese Dampf- und Heisswasserschläuche in zwei Ausführungen lieferbar.

…mehr
Kunststoffrohre: Rohre aus Kunststoffe

KunststoffrohreRohre aus Kunststoffe

Die Kunststoffrohe der Serie Flexilon von Angst + Pfister sind flexibel, einfach montierbar und beanspruchen nur wenig Einbauraum. Sie werden gefertigt aus thermoplastischen Qualitäts-Kunststoffen.

Das Lagerprogramm umfasst ein breites Sortiment verschiedener Typen.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Vollhartmetall-Fräser

Vollhartmetall-FräserWalter: Bei der Hart-Bearbeitung breit aufgestellt

Mit den ISO H-Fräsern der Advance-Linie MC183, MC187, MC281, MC480, MC482, MC388 und MC089 bringt Walter gleich sieben neue Vollhartmetall-Fräserfamilien auf den Markt, die speziell auf die Anforderungen der Hart-Bearbeitung zugeschnitten sind.

…mehr
3D-Profilometer

3D-Profilometer3D-Messungen in Sekunden

Keyence präsentiert sein 3D-Profilometer mit erweiterten Funktionen auf der Metav 2018. Dieses verfügt über eine automatische Inspektionsfunktion, welche eine einfache und benutzerunabhängige Prüfung von 3D-Formen in Sekunden erlaubt.

…mehr
Wasserstrahl-Schneidsysteme

Wasserstrahl-SchneidsystemeSmarte duale Lösung

Mit Machine-to-Machine (M2M)-fähigen Wasserstrahl-Schneidsystemen in Kombination mit aktiver Applikationsberatung präsentiert sich STM auf der Metav 2018 und will so Herstellern den Einstieg in eine intelligente, vollautomatisierte Produktion erleichtern.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung