Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Produktion> Produktionstechnik + Werkzeugmaschinen> Bearbeitungszentrum zum Nieten

EMO 2017Hyfra: Intelligente Prozesskühlung für Laser- und Werkzeugindustrie

Hyfra-Kühler mit FleXX-Technologie

Hyfra, Hersteller für industrielle Kühlanlagen, präsentiert seine neue FleXX-Technologie auf der EMO 2017 in Hannover. Auf der jährlichen Messe der Metallbauer im September wird die SPS-gesteuerte FleXX-Technologie erstmals in praktischer Anwendung vorgestellt.

…mehr

Niet-BearbeitungszentrumBearbeitungszentrum zum Nieten

Für einen weltweit agierenden Automobilzulieferer wurde ein Bearbeitungszentrum zum Nieten von Rahmen und Deckelblechen an Instrumententafeln entwickelt. Die Anzahl und die Vielfalt der verwendeten Komponenten und Technologien machen das Cockpit zu einem besonders komplexen Modul. Unterschiedlichste Ausstattungselemente müssen in den Grundkörper der Instrumententafel integriert werden. Insbesondere Airbags müssen sicher integriert werden, um im Schussvorgang die Haltbarkeit zu garantieren.

sep
sep
sep
sep
Fertigungstechnik und Werkzeugmaschinen (MW): Bearbeitungszentrum zum Nieten

Die Anlage ist ein Beispiel für die erfolgreiche Umsetzung einer einfachen und sicheren Verbindungstechnik. Die Nietmaschine ist eine vollautomatische Nietanlage für Halbhohlniete. Mit dieser neu konzipierten Maschine ist es möglich, sowohl Bauteile mit vorgestanzten Nietlöchern als auch Bauteile ohne vorgestanzte Nietlöcher zu vernieten.

Die Prozesssicherheit beim Nieten in der Serienproduktion wird durch Kraft-Weg-Sensoren und eine entsprechende Auswertetechnik gewährleistet. Mit einer Länge von 3500 Millimetern, Breite von 1830 Millimetern und einer Höhe von 2050 Millimetern ist die Maschine eine platzsparende Anlage. Die Flexibilität wird durch die auswechselbaren Werkstückträger und frei programmierbare Nietabstände realisiert. Innerhalb von 10 Minuten ist die Maschine auf neue Fahrzeugmodelle umrüstbar.

Anzeige

Um den Konturverlauf der Instrumententafel zu berücksichtigen lösten die Konstrukteure die Aufgabe durch die flexible Anpassung und Ausrichtung der Nietsetzwerkzeuge über Achsen. Es entstand eine Maschine mit fünf Achsen und einer Schwenkachse. Dabei positioniert die x- und y-Achse den Werkstückträger in der horizontalen Ebene. Die Höhenunterschiede in der Bauteilkontur werden durch die z-Achse ausgeglichen und von der Schwenkachse überlagert, die den Nietkopf senkrecht zur Kontur der Bauteiloberfläche ausrichtet. Die fünfte Achse bildet die Vorschubbewegung des Nieteinpresswerkzeugs. Die Achsen werden automatisch von Servomotoren angetrieben.

Herzstück jeder Nietanlage ist die Sortier- und Zuführeinrichtung der Niete. Um eine reibungslose Produktion zu garantieren bestehen hier hohe Ansprüche an die Zuverlässigkeit. Aus diesem Grund hat Hang auf die Zuführung mittels Profilschlauch verzichtet und die Zuführung über einen Zuführkanal mit einem rotierenden, mechanischen Sortierbehälter gelöst. Bei dem verwendeten Prinzip wird die Nietzuführung vom Nietkopf bei seinen Bewegungen ständig mitgeführt. Das Füllvolumen beinhaltet den Nietvorrat für mehrere Stunden. Dieses Prinzip bietet den Vorteil, dass Niete verschiedener Längen mit der selben Zuführung gefördert werden können. Die offene Bauart der Zuführung ermöglicht auch das Verarbeiten eines Niets mit geringerem Genauigkeitsanspruch. Ein Verschleiß ist selbst nach langen Laufzeiten bisher nicht aufgetreten und die Zuführschienen sind jederzeit zugänglich.dc

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Rundtisch-Nieteinheit: Vom Kostendruck im Zulieferbereich

Rundtisch-NieteinheitVom Kostendruck im Zulieferbereich

können insbesondere viele Unternehmen in Automobil nahen Branchen ein teilweise garstig Lied singen. Aber Klagen nützt nichts, die geforderten Preisreduzierungen müssen durch Rationalisierung der Produktion wieder hereingeholt werden.

…mehr
Nietmaschine: Technische Fortschritte

NietmaschineTechnische Fortschritte

sind auch bei so scheinbar trivialen Dingen wie der Herstellung von Messern durchaus möglich, wie es Hang mit einer Nietmaschine für das Vernieten der Klingen an den Messergriffen beweist. Da das Herstellen von Messern heute eine „hochmodische“ Angelegenheit sein kann, war eine Maschine gefordert, die sich mit wenigen Handgriffen umstellen lässt.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Mechanische Bearbeitung komplexer Motor-, Fahrgestell- und Getriebekomponenten

Mehrspindlige BAZSchwaben auch in China

Für den 2013 im chinesischen Tianjin gegründeten Fertigungsstandort schaffte der Automobilzulieferer Schlote, der sich auf die mechanische Bearbeitung komplexer Motor-, Fahrwerks- und Getriebekomponenten spezialisiert hat, 48 Bearbeitungszentren der Schwäbische Werkzeugmaschinen (SW) an.

…mehr
FZ40compact

EMO 2017Zimmermanns Lösung, wenn’s hart auf hart kommt

Auf der EMO zeigt die Zimmermann GmbH unter anderem die platzsparende Portalfräsmaschine FZ40compact. Betriebe können auf dieser stabilen Anlage insbesondere Werkstücke aus Stahl, Guss und Titan wirtschaftlich bearbeiten.

…mehr
Weiss Messestand EMO

EMO 2017Spindeldaten allzeit bereit

Wenn Maschinenbediener stets über den Zustand ihrer Werkzeugmaschinenspindeln Bescheid wissen, können sie ungeplante Stillstände verhindern. Wie das bestmöglich geht, zeigt die Weiss Spindeltechnologie auf der EMO.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung