Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Produktion> Produktionstechnik + Werkzeugmaschinen> Luftlagerung für Linearsystem

Luftlager-LinearsystemLuftlagerung für Linearsystem

Trotz seiner Vorteile gegenüber herkömmlichen Wälz- und Gleitlagern fristet das Luftlager seit geraumer Zeit ein Schattendasein. Ein von Fachleuten häufig erwähnter Kritikpunkt an der Luftlagertechnologie, ist die vermutete geringere Steifigkeit im Vergleich zu herkömmlichen Systemen, infolge der Kompressibilität des Mediums Luft.

sep
sep
sep
sep
Fertigungstechnik und Werkzeugmaschinen (MW),: Luftlagerung für Linearsystem

Dieser Herausforderung hat sich die AWU angenommen und das patentierte Luftlagerlinearsystem L3S entwickelt. Eine neuentwickelte, elektronische Steuerung sichert auch bei schnellen Taktungen und häufigen Lastwechseln eine konstante Stärke des Luftpolsters und damit eine gleich bleibende hohe Steifigkeit. Die Verwendung von Standardwellen und die Fokussierung auf einen einfachen konstruktiven Aufbau ermöglichen zudem eine kostengünstige Fertigung des Systems.

Im Vergleich zu herkömmlichen wellengeführten Linearsystemen, bei denen direkter mechanischer Kontakt von Metall auf Metall zu Verschleiß führt, kann dieses Linearsystem von AWU aufgrund der patentierten Luftlagerung berührungslos und verschleißfrei bewegt werden.

Anzeige

Im Gegensatz zu herkömmlichen Systemen kann beim Luftlagerlinearsystem der AWU auf die sonst übliche Schmierung verzichtet werden. Durch den Verzicht auf Schmiermittel und die konstruktionsbedingten selbstreinigenden Eigenschaften ist das Linearsystem unempfindlich gegen von außen eingetragene Fremdkörper. Nach Angaben des Unternehmens ist eine Verwendung selbst in sandiger oder staubiger Umgebung problemlos und dauerhaft möglich.

Die berührungslose Luftlagerung ermöglicht einen geräuscharmen, dauer­haft gleichmäßigen Lauf, frei von unerwünschten Stick-Slip-Effekten. Toler­an­zen bleiben aufgrund der Verschleißfreiheit konstant niedrig bei etwa 15 µm/1.000 mm Verfahrstrecke. Der Betrieb des luftgelagerten Linearsystems verläuft somit wartungsfrei.hs

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

TTM Laser

Lösungen zur RohrbearbeitungStrategische Partnerschaft zwischen Bystronic und TTM Laser

Bystronic schliesst eine strategische Partnerschaft mit dem italienischen Spezialisten für lasergestützte Rohr- und Profilbearbeitung TTM Laser.

…mehr
Werkzeugmaschinen: GF Machining Solutions: Präzise Fräslösung aus der Schweiz

WerkzeugmaschinenGF Machining Solutions: Präzise Fräslösung aus der Schweiz

Auf der EMO Hannover 2017 feierte die Mikron MILL P 500 U von GF Machining Solutions ihre Premiere als Bestandteil eines interaktiven Prozessablaufs. Mit ihrem leistungsstarken und dynamischen Materialabtrag und der hohen Steifigkeit bringt die Fräslösung des Schweizer Unternehmens eine hohe Präzision und Oberflächengüte bei der Bearbeitung mit.

…mehr
Grünring Maschinengewindebohrer

GewindeschneidenGewindebohren mit wenig Unterbrechungen

Das global agierende Unternehmen Völkel verbessert sein Sortiment von ab Lager verfügbaren Standardgewindeschneidwerkzeugen.

…mehr
Tool ID

WerkzeugmanagementMehr Transparenz und Sicherheit an der Werkzeugmaschine

Auf der EMO 2017 in Hannover zeigte Balluff zahlreiche Neuheiten. Zu sehen war unter anderem, wie Tool ID – die Werkzeugcodierung mittels Industrial RFID – zu mehr Transparenz, Effizienz und Qualität bei der Metallverarbeitung führt.

…mehr
Premium-Linearsystem RP+

LinearsystemeMehr Vorschub für Werkzeugmaschinen

Wittenstein Alpha zeigte auf der EMO Hannover vom 18. bis 23. September 2017 als eines von vielen Exponaten das optimierte Premium-Linearsystem RP+, das die erweiterten technologischen Vorteile der verbesserten Planeten- und Winkelgetriebebaureihen nutzt.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung