Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Produktion> Produktionstechnik + Werkzeugmaschinen> Präzision im Kreis

Kreissäge-AutomatenPräzision im Kreis

Bereits zur vergangenen EMO präsentierte Kurt Müller seine neuen Präzisions-Kreissäge-Automaten der Bimax-Serie. Nach eigenen Aussagen wurden diese Maschinen unter den Vorgaben entwickelt, bestmögliche Schnittbedingungen mit modernen Werkzeugen bei einer Optimierung der Standzeiten umzusetzen. Das heißt: Schnittgeschwindigkeiten, Art des Kühlschmiermittels (und dessen Zuführung) sowie die Werkstückspannung wurden optimiert.

sep
sep
sep
sep
th9: Präzision im Kreis

Ein wichtiger Aspekt in diesem Konzept ist auch die richtige Wahl und die korrekte Einstellung des Vorschubs pro Zahn. Denn schon Veränderungen der Vorschubgröße pro Zahn von ±0,01 mm ergeben beachtliche Produktivitätssteigerungen und haben Einfluss auf die Standzeit des Werkzeugs.

Bislang konnten solche kleinen Veränderungen der Einstellgröße nicht sicher vorgenommen werden – und ließen sich daher bei einer Auftragswiederholung auch nicht reproduzieren. „Die Entwicklung eines neuen Vorschubsystems an den Bimax-Maschinen erlaubt nun die exakte Einstellung des Vorschubs pro Zahn“, erklärt der schweizerische Hersteller.

Anzeige

Weiteres Kennzeichen dieser Sägeautomaten: Ein anwenderfreundliches Bedienpult mit Touch-Panel zum Auslösen der Bewegungsabläufe. Der berührungsempfindliche Bildschirm zeigt außerdem Störungen von Elektrik und Elektronik an. Ferndiagnosen via Internet sind möglich. ms

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Die neue Walter Tool Life App

Werkzeugdaten-AppTool Life App macht Werkzeugdaten transparent

Die Walter AG stellt die neue „Tool Life App“ vor. Es handelt sich dabei um eine Lösung zur Visualisierung und Analyse von Werkzeugdaten. 

…mehr
Fünf-Achs-Bearbeitungszentren G350

BearbeitungszentrenBesser automatisiert mit Grob

Zehn Jahre nach der Präsentation der ersten G350 von Grob mit horizontaler Spindellage auf der EMO 2007 hat sich die 5-Achs-Technologie der Universalbearbeitungszentren im Maschinenbau durchgesetzt und fest im Markt etabliert.

…mehr
Neues Polierverfahren

EMO 2017HAM bietet neues Polierverfahren

Mit der MMP Technology von HAM kann im Vergleich zur klassischen Politur die Rauheit der Oberflächen besser kontrolliert werden. Spiegelglatte Oberflächen lassen sich reproduzierbar herstellen und der Anwender behält die Kosten immer sicher im Blick.

…mehr
Dr. Wilfried Schäfer

WerkzeugmaschinenVDW Marktzahlen: Trendwende

Im dritten Quartal 2017 stieg der Auftragseingang der deutschen Werkzeugmaschinenindustrie im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 13 Prozent.

…mehr
NC Simul Solutions

CNC-FertigungSpring Technologies bringt Digitalität in die Fertigung

Effizienz, Innovation und Flexibilität werden in der CNC-Fertigung die Zukunft bestimmen. Am EMO-Stand von Spring Technologies konnten die Messebesucher nachvollziehen, wie die drei Komponenten in der Praxis ineinandergreifen.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung