Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Produktion> Produktionstechnik + Werkzeugmaschinen> Doppelt schwer

KleinstserienfertigungAudis Vorseriencenter braucht Universalwerkzeuge

Audi Q2

In der Versuchsteilefertigung bei Audi in Ingolstadt werden anspruchsvolle Bauteile als Prototypen und in Kleinstserien hergestellt. Dabei setzen die Verantwortlichen auf VHM-Fräser von Haimer, die sich durch ihre Geometrie und Qualität für vielfältige Zerspanungsaufgaben eignen. Ihr Dämpfungs- und Rundlaufverhalten ermöglicht es, in Vergleichsfällen die Produktivität um ein Vielfaches zu steigern.

…mehr

KammerwaschanlageDoppelt schwer

haben es manche Unternehmen: Da müssen sie umfangreiche Schweißkonstruktionen vor dem Lackieren gründlich reinigen, was schon nicht besonders einfach ist. Und dabei ist neuerdings auch noch die europäische VOC-Richtlinie einzuhalten, die seit dem August 2003 deutsches Recht ist. Für Gesetzes-Freaks: niedergelegt in der 31. Bundes-Immisionsschutzverordnung. Darin steht unter anderem, dass pro Jahr nicht mehr als 1 Tonne Lösemittel verbraucht werden dürfen. Hart für eine Firma, die in einer Lackieranlage oder -kabine sperrige Metall- oder Kunststoffteile beschichten will, deren große Oberfläche vorher zwangsläufig gesäubert werden muss.

sep
sep
sep
sep
Fertigungstechnik und Werkzeugmaschinen (MW): Doppelt schwer

Vor diesem Problem stand auch ein Metallsägemaschinen-Produzent, der bis dahin immerhin 15 Tonnen Lösemittel pro Jahr verbrauchte, also in die Umwelt entließ. Den gesetzlichen Regularien entspricht er nun mit einer Kammerwaschanlage von MEA. Mit ihr lassen sich große Schweißkonstruktionen bis 6.500 Millimeter Länge, 2.500 Millimeter Höhe und 2.000 Millimeter Tiefe waschen, spülen und trocknen. Die ganz aus Edelstahl bestehende Anlage hat zudem eine automatische Teile-Transporteinrichtung, die auch „große Brocken“ bis 4 Tonnen Gewicht schafft.

Anzeige

Gut, die Investition in eine solche Waschanlage ist enorm. Aber man spart – in diesem Fall – 14 Tonnen Lösemittel und das ökologische Gewissen ist beruhigt. Übrigens: Es sollen auch Anlagen möglich sein, die noch größere Teile aufnehmen können. Individuell gestaltet werden sie auch noch...rm

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Audi Q2

KleinstserienfertigungAudis Vorseriencenter braucht Universalwerkzeuge

In der Versuchsteilefertigung bei Audi in Ingolstadt werden anspruchsvolle Bauteile als Prototypen und in Kleinstserien hergestellt. Dabei setzen die Verantwortlichen auf VHM-Fräser von Haimer, die sich durch ihre Geometrie und Qualität für vielfältige Zerspanungsaufgaben eignen. Ihr Dämpfungs- und Rundlaufverhalten ermöglicht es, in Vergleichsfällen die Produktivität um ein Vielfaches zu steigern.

…mehr
Tieflochbohrer

TieflochbohrerFür kleinste Durchmesser

Für unterschiedliche Bereiche in der Automobilindustrie sind Tieflochbohrer in kleinsten Durchmessern gefragt. Zur Bearbeitung dieser filigranen Bauteile hat Mapal sein Programm an Tieflochbohrern mit Innenkühlung für Bearbeitungszentren um Modelle ab 1 mm Durchmesser erweitert.

…mehr
Zerspanung

ZerspanungswerkzeugeHybrider Prozess

Der Einsatz alternativer Werkstoffe wie faserverstärkte Kunststoffe, Verbundmaterialien und Stacks mit Kernen aus Schaum- oder Wabenstruktur stellen besondere Anforderungen an das Zerspanen und Trennen.

…mehr
Spannelemente

SpannelementeWirtschaftlich spannen

Flexibilität, kürzere Rüst- und Fertigungszeiten, Steigerung von Betriebssicherheit und Wirtschaftlichkeit. Die Rahmenbedingungen und -anforderungen in der Fertigungstechnik werden zunehmend komplexer.

…mehr
Vollmer Schärfmaschine CAF 100

SchärfmaschinenScharf in Down Under

Carter Holt Harvey Woodproducts ist der größte Holzproduzent in Australien und Neuseeland. Die 3.000 Mitarbeiter in 20 Niederlassungen stellen vor allem Bauholz, Spanplatten, Fußböden und eine breite Auswahl an weiterbearbeiteten Produkten her.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung