Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Produktion> Produktionstechnik + Werkzeugmaschinen> Fit für die Minimalmengenschmierung

KleinstserienfertigungAudis Vorseriencenter braucht Universalwerkzeuge

Audi Q2

In der Versuchsteilefertigung bei Audi in Ingolstadt werden anspruchsvolle Bauteile als Prototypen und in Kleinstserien hergestellt. Dabei setzen die Verantwortlichen auf VHM-Fräser von Haimer, die sich durch ihre Geometrie und Qualität für vielfältige Zerspanungsaufgaben eignen. Ihr Dämpfungs- und Rundlaufverhalten ermöglicht es, in Vergleichsfällen die Produktivität um ein Vielfaches zu steigern.

…mehr

HydrodehnspannfutterFit für die Minimalmengenschmierung

können Hydrodehnspannfutter von Schunk gemacht werden. Durch die Umrüstung ist dann der Weg frei für deutlich weniger Kühlschmierstoffverbrauch, jedenfalls für unter 50 Milliliter pro Stunde, denn das ist der maximale Volumenstrom für sogenannte MMS-Systeme. In welcher Form man den Schmierstoff der Wirkstelle zuführt, bleibt dem Anwender überlassen: Das kann entweder direkt oder fein zerstäubt im Luftstrom geschehen. In diesem Fall sind die Bauelemente im und außerhalb des Spannfutters ähnlich einem Düsensystem aufgebaut.

sep
sep
sep
sep
Fertigungstechnik und Werkzeugmaschinen (MW),: Fit für die Minimalmengenschmierung

Hydrodehnspannfutter als Werkzeughalter spannen das Werkzeug prozesssicher und organisieren mit MMS-Ausrüstung den ungehinderten und verlustfreien Durchfluss von der Übergabestelle aus der Werkzeugspindel bis zum Austritt aus dem Werkzeug. Aus diesem Grund gibt es im Futter keine Toträume oder Versackungen. Es hat gute Rundlaufeigenschaften und Wechselwiederholgenauigkeiten, hält das Werkzeug sicher und ist gut ausgewuchtet.

Die Minimalmengenschmierung eignet sich für das Bohren und Tiefbohren, Fräsen, Gewinden und Drehen. Die geringen Schmiermittelmengen vermindern zusammen mit dem Luftanteil die Reibung und damit die Wärmeentwicklung deutlich. Da das Medium an der Wirkstelle nahezu vollständig verdampft, sind die anfallenden Späne, Werkstück und Werkzeug nahezu trocken – sofern das MMS-System präzise eingestellt ist und die Kontaktzone gut getroffen wird! rm

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Schunk Kontec KSC Spanner Anwendung

EinfachspannerFür das mannlose Werkstückhandling auf Palettensystemen

Die manuell betätigten Kontec KSC Spannblöcke von Schunk sind Allrounder für die Rohteil- und Fertigteilbearbeitung. Speziell für den Einsatz in der automatisierten Maschinenbeladung baut Schunk das Standardprogramm nun weiter aus: Die KSC-F Einfachspanner mit fester Backe punkten mit einer Schnelleinstellung des Spannbereichs, flacher Bauweise und geringem Gewicht.

…mehr
AGS Automation Greifsysteme Schwope in Bergisch Gladbach

GreifsystemeSchunk beteiligt sich an AGS

Mit einer 49-prozentigen Beteiligung an der AGS Automation Greifsysteme Schwope GmbH aus Bergisch Gladbach erweitert der Abieter von Spanntechnik und Greifsystemen Schunk sein Greifsystemportfolio für die kunststoffverarbeitende Industrie sowie für anwendungsspezifische Greiferlösungen.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Regalmagazine

RegalmagazineAutark

Wie man aus einer Schleifmaschine eine sich selbst rüstende Produktionseinheit macht, zeigte Haas Schleifmaschinen auf der Hausmesse GrindDate im April. Dreh- und Angelpunkt ist ein neues Regalmagazin mit Platz für bis zu 70 Schleifscheiben.

…mehr
Audi Q2

KleinstserienfertigungAudis Vorseriencenter braucht Universalwerkzeuge

In der Versuchsteilefertigung bei Audi in Ingolstadt werden anspruchsvolle Bauteile als Prototypen und in Kleinstserien hergestellt. Dabei setzen die Verantwortlichen auf VHM-Fräser von Haimer, die sich durch ihre Geometrie und Qualität für vielfältige Zerspanungsaufgaben eignen. Ihr Dämpfungs- und Rundlaufverhalten ermöglicht es, in Vergleichsfällen die Produktivität um ein Vielfaches zu steigern.

…mehr
Tieflochbohrer

TieflochbohrerFür kleinste Durchmesser

Für unterschiedliche Bereiche in der Automobilindustrie sind Tieflochbohrer in kleinsten Durchmessern gefragt. Zur Bearbeitung dieser filigranen Bauteile hat Mapal sein Programm an Tieflochbohrern mit Innenkühlung für Bearbeitungszentren um Modelle ab 1 mm Durchmesser erweitert.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung