Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Produktion> Produktionstechnik + Werkzeugmaschinen> Maschinenauge sei wachsam

Hochgeschwindigkeitskamera zur ­ProzessanalyseMaschinenauge sei wachsam

Moderne Montageanlagen mit ihren immer kürzeren Taktzeiten arbeiten zum Teil so schnell, dass das menschliche Auge den Bewegungen von Greifern, Armen und Achsen nicht mehr folgen kann. Das erschwert natürlich die Fehlersuche. Teure Hochgeschwindigkeitskameras wären eine Lösung des Problems, das intelligente Kompaktkamerasystem von Festo ist die andere.

sep
sep
sep
sep
Fertigungstechnik und Werkzeugmaschinen (MW): Maschinenauge sei wachsam

Das kleine, schnelle Auge ist als Alternative zu teuren Spezialkameras gedacht und so anwendungsorientiert konstruiert, dass es sich zur Dauerüberwachung sogar komplett in die Anlage integrieren lässt. Dabei muss es sich mit seiner Abtastrate von 185 bis 2000 Bildern pro Sekunde nicht verstecken. Und schon gar nicht mit der komplett integrierten Aufzeichnungs- und Speicherungselektronik: Einfach per PC und Ethernetanschluss einrichten, PC wieder abklemmen und die Kamera arbeitet selbständig. So eine Sehhilfe dürfte Licht in so manches Maschinenversagen bringen und viele Optimierungsvorgänge verkürzen, die bisher im wahrsten Sinn des Wortes im Blindflug erledigt wurden.mm

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Bionische Ameisen

3D-MID-TechnologieFestos bionische Ameisen gewinnen MID-Innovationspreis 2015

Der bionische Technologieträger BionicANTs von Festo wurde von der Forschungsvereinigung Räumliche Elektronische Baugruppen 3-D MID e.V. mit dem MID-Innovationspreis 2015 ausgezeichnet. Die bionischen Ameisen bestehen aus lasergesinterten Bauteilen, die anschließend im 3D-MID-Verfahren mit sichtbaren Leiterstrukturen veredelt wurden. 

…mehr
BionicKangaroo von Festo

Festo präsentiert Robo-RabbitKinder auf ihrer Erfahrungsebene ansprechen

Das Esslinger Unternehmen Festo präsentiert auf der Hannover Messe 2015 den Roboterhasen Robo-Rabbit. Festo stellt seit Jahren auf der Hannover Messe neben seinen üblichen Produkten Entwicklungen vor, die auf den ersten Blick wenig mit Steuerungs- und Automatisierungstechnik zu tun haben.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Die neue Walter Tool Life App

Werkzeugdaten-AppTool Life App macht Werkzeugdaten transparent

Die Walter AG stellt die neue „Tool Life App“ vor. Es handelt sich dabei um eine Lösung zur Visualisierung und Analyse von Werkzeugdaten. 

…mehr
Fünf-Achs-Bearbeitungszentren G350

BearbeitungszentrenBesser automatisiert mit Grob

Zehn Jahre nach der Präsentation der ersten G350 von Grob mit horizontaler Spindellage auf der EMO 2007 hat sich die 5-Achs-Technologie der Universalbearbeitungszentren im Maschinenbau durchgesetzt und fest im Markt etabliert.

…mehr
Neues Polierverfahren

EMO 2017HAM bietet neues Polierverfahren

Mit der MMP Technology von HAM kann im Vergleich zur klassischen Politur die Rauheit der Oberflächen besser kontrolliert werden. Spiegelglatte Oberflächen lassen sich reproduzierbar herstellen und der Anwender behält die Kosten immer sicher im Blick.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung