Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Produktion> Produktionstechnik + Werkzeugmaschinen> Unkompliziert im Anbau

Gabelstapler-KehranbautenUnkompliziert im Anbau

zeigen sich die Kehrmaschinen für Gabelstapler von Grünig. Die robusten Maschinen können im Außen- und im Innenbereich eingesetzt werden und reinigen verschmutzte, verschlammte oder verkrustete Beton-, Asphalt- oder Kunststoffböden. Auch eingelassene Schienen und Kopfsteinpflaster werden sorgfältig gekehrt.

sep
sep
sep
sep
Fertigungstechnik und Werkzeugmaschinen (MW),: Unkompliziert im Anbau

Diese wartungsarmen Anbauten haben einen hydraulischen Antrieb und lassen sich ohne großen Aufwand und ohne Umbauten an Radlader, Gabelstapler, Traktoren oder ein anderes vorhandenes Trägerfahrzeug ankoppeln. Je nach Anforderung gibt es die Maschinen mit Arbeitsbreiten zwischen 1,20 und 2,40 Meter. Die pendelnde Kehrwalzenaufhängung und die langlebige Hochleistungskehrwalze gewährleisten eine gleichmäßige Säuberung selbst unebener Böden. Durch Seitenbesen ist auch das Auskehren schwer zugänglicher Ecken in einem Arbeitsschritt erledigt.

Bei den Anbaugeräten für die selbstaufnehmende Reinigung wird der Schmutz in den integrierten Schmutzbehälter befördert. Diese Maschinen sind voll gekapselt und arbeiten nahezu staubfrei. Alle Modelle lassen sich mit einer zusätzlich staubbindenden Wassersprühvorrichtung ausstatten. Eingesetzt werden die selbstaufnehmenden Anbau-Kehrmaschinen zum Beseitigen von grobem Unrat (Holzklötze, Steine, Bauschutt) und „feinerem“ Schmutz (Staub, Sand, Glas-, Metall- oder Papierabfälle). Für extrem festgefahrenen Lehm kann man die Maschine mit einer Schmutzkratzleiste ausrüsten.

Anzeige

Mit den Kombi-Modellen des Odenwälder Herstellers kann sowohl schmutzaufnehmend als auch freikehrend gearbeitet werden. Letzteres bietet sich unter anderem im Winter an, um Schnee beiseite zu fegen. Der Schmutzaufnahmebehälter lässt sich für den freikehrenden Einsatz einfach von der Kehreinheit lösen. Übrigens: Reine Freikehr-Geräte aus Fürth können zum Kombimodell nachgerüstet werden.

Neben Freikehrern, Selbstaufnehmern und Kombinierten gibt es Anbauten, die nach dem Überkopf-Kehrprinzip arbeiten. Sie bieten sich an, wenn man von großen Flächen voluminöses, leichtes Kehrgut wie beispielsweise Laub oder Papierabfälle, selbstaufnehmend zu entfernen hat. Problemlos kann mit dieser Maschine auch herkömmlicher Schmutz aufgekehrt werden. ms

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

TTM Laser

Lösungen zur RohrbearbeitungStrategische Partnerschaft zwischen Bystronic und TTM Laser

Bystronic schliesst eine strategische Partnerschaft mit dem italienischen Spezialisten für lasergestützte Rohr- und Profilbearbeitung TTM Laser.

…mehr
Werkzeugmaschinen: GF Machining Solutions: Präzise Fräslösung aus der Schweiz

WerkzeugmaschinenGF Machining Solutions: Präzise Fräslösung aus der Schweiz

Auf der EMO Hannover 2017 feierte die Mikron MILL P 500 U von GF Machining Solutions ihre Premiere als Bestandteil eines interaktiven Prozessablaufs. Mit ihrem leistungsstarken und dynamischen Materialabtrag und der hohen Steifigkeit bringt die Fräslösung des Schweizer Unternehmens eine hohe Präzision und Oberflächengüte bei der Bearbeitung mit.

…mehr
Grünring Maschinengewindebohrer

GewindeschneidenGewindebohren mit wenig Unterbrechungen

Das global agierende Unternehmen Völkel verbessert sein Sortiment von ab Lager verfügbaren Standardgewindeschneidwerkzeugen.

…mehr
Tool ID

WerkzeugmanagementMehr Transparenz und Sicherheit an der Werkzeugmaschine

Auf der EMO 2017 in Hannover zeigte Balluff zahlreiche Neuheiten. Zu sehen war unter anderem, wie Tool ID – die Werkzeugcodierung mittels Industrial RFID – zu mehr Transparenz, Effizienz und Qualität bei der Metallverarbeitung führt.

…mehr
Premium-Linearsystem RP+

LinearsystemeMehr Vorschub für Werkzeugmaschinen

Wittenstein Alpha zeigte auf der EMO Hannover vom 18. bis 23. September 2017 als eines von vielen Exponaten das optimierte Premium-Linearsystem RP+, das die erweiterten technologischen Vorteile der verbesserten Planeten- und Winkelgetriebebaureihen nutzt.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung