Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Produktion> Produktionstechnik + Werkzeugmaschinen> Die Herbstkollektion

Fräs-DrehenDie Herbstkollektion

aus dem Hause MAG IAS zeigt, welche Möglichkeiten sich durch ein flexibles, modulares Produktprogramm erschließen. Mit neuen Technologien und erweiterten Bearbeitungsmöglichkeiten, aufbauend auf der Technologie- und Erfahrungsbasis von namhaften Herstellern, decken die Maschinen der jüngsten Generation eine große Bandbreite an Anwendungen ab. Highlights stellen dabei die Bearbeitung im Fünf-Achs- und Fräs-Drehbereich dar sowie die effiziente Komplettbearbeitung von Zahnrädern, inklusive Wälzfräsbearbeitung auf einem Vertikal-Drehzentrum der VDM-Baureihe. Neben der NBV 700 5X in Fünf-Achs-Ausführung wird das nun auch als Fünf-Achsen- sowie als Fünf-Achsen-Fräs-Drehvariante erhältliche Bearbeitungszentrum NBH 630 für Aufsehen sorgen. Dr. Christian Lang, Geschäftsführer und verantwortlich für den Technologievertrieb: „Produktinnovationen und neue Technologien sind die eine Seite, im Industriealltag entscheidet aber letztendlich die Produktivität. MAG versteht sich als global agierender Lösungsanbieter und innovativer Produktivitätspartner für alle Belange der Fertigung. Dabei zeichnet sich das Unternehmen durch ein breites Produktprogramm und eine einzigartige Erfahrungsbasis besonders aus.“

sep
sep
sep
sep
Anzeige
Fräs-Drehen: Die Herbstkollektion

Das Unternehmen hat in den letzten Jahren die strukturellen Voraussetzungen für einen direkten Zugriff der Kunden auf das komplette Portfolio der in der Gruppe vereinten Traditionsmarken geschaffen. Nun wird der technologische Anwendungssupport weiter ausgebaut. Dazu meint Lang: „Wir werden unsere Kapazität in der technologischen Anwendungstechnik verstärken und die Vorführ- und Demonstrationsmöglichkeiten ausbauen.“ ee

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Roboterzelle Benzinger

Roboterzelle für DrehzentrenPräzisionsdrehen in bedienerlosen Schichten

Auf der AMB zeigt Benzinger erstmals seine jüngst entwickelte Roboterzelle zum automatisierten Be- und Entladen seiner modular aufgebauten Präzisionsdrehzentren der Baureihe Präzisionsdrehzentren GoFuture. Besonders vorteilhaft ist der besonders kompakte Aufbau.

…mehr
Frässupport manuell bedient Carl Benzinger

Dreh- und FräszentrenCarl Benzinger wird 100

Die Carl Benzinger GmbH in Pforzheim, bekannt für ihre Präzisions-Dreh- und Fräszentren, feiert in diesem Jahr ihr 100. Firmenjubiläum. Ein Rückblick.

…mehr
Das Doppeldrehzentrum Okuma LT2000 ist perfekt für die Bearbeitung komplexer Werkstücke von mittleren bis großen Losgrößen geeignet.

Kreuzschleifmaschine von HommelPremiere auf den Turning Days Süd

Während der Fachmesse für Drehtechnologien, Turning Days Süd vom 14. bis 17. April 2015 präsentierte die Hommel Gruppe auf dem rund 200 m² großen Messestand C14 in Halle C fünf Drehmaschinen, darunter eine Europapremiere sowie eine Kreuzschleifmaschine.

…mehr
Drehzentrum: Passgenaue Produktionslösungen

DrehzentrumPassgenaue Produktionslösungen

Kurze Bearbeitungszeiten, flexible Losgrößen, hohe Qualitätsanforderungen - der Innovationsdruck auf die metallverarbeitende Industrie ist hoch. Dass es dabei in besonderer Weise auf passgenaue Produktionslösungen ankommt, demonstrierte Emag auf der diesjährigen Metav.

…mehr

Präzisions-DrehmaschinenViele Drehdurchmesser

Für einen breiten Anwendungsbereich vom Werkzeugbau bis zur Kleinserienfertigung sind die von Weiler auf der Metav gezeigten zyklengesteuerten Präzisions-Drehmaschinen E30 und E80 konzipiert. Sie vereinen die einfache Handhabung einer konventionellen Präzisions-Drehmaschine mit der Anwendungsbreite einer CNC-Maschine.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung