Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Produktion> Produktionstechnik + Werkzeugmaschinen> Richtig gefördert

FördergeräteRichtig gefördert

Drei Neuentwicklungen kommen vom Fördertechnik-Spezialist Motan in diesem Frühjahr: Der Ausbau und die Modernisierung von Anlagen wird mit Hilfe der bewährten Metro-Fördergeräte (siehe Bild) durch deren modularen Aufbau wesentlich vereinfacht. Zu den wichtigsten konstruktiven Entwicklungen zählt der innovative Schwenkdeckel für freien und einfachen Zugang von oben. Das Fassungsvermögen der Fördergeräte reicht von 0,5 bis 30 Liter. Die große Auswahl an Steuerungsoptionen beinhaltet auch Metronet, Bestandteil der auf Ethernet basierenden Controlnet Plattform.

sep
sep
sep
sep
Fertigungstechnik und Werkzeugmaschinen (MW): Richtig gefördert

Eine weitere Innovation bei den gravimetrischen Mischgeräten Gravicolor stellt „Intelliblend“ dar. Diese Funktion optimiert den Dosierablauf und trägt – laut Motan – erheblich zur Erhöhung der Mischgenauigkeit bei.

Auch die Temperiergeräte vom Typ Motemp sind eine Neuheit der ­Konstanzer. Sie ergänzen die Produkt­palette bei der Überwachung des Produktionsprozesses. „Die technisch ausgereiften, kostengünstigen Geräte können auf eine lange Erfolgsgeschichte weltweit zurückblicken. Garantierte Einhaltung der richtigen Formentemperierung minimiert die Ausschussrate und erhöht die Produktivität“, betont der Anbieter.sg

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Laufbeläge: Ohne Spuren zu hinterlassen,

LaufbelägeOhne Spuren zu hinterlassen,

laufen Räder mit Polyurethan-Belägen. Polyurethan zeichnet sich durch seine hohe Abriebfestigkeit und seinen geringen Rollwiderstand aus. Er ist beständig gegen rein mineralische Fette und Öle, verschiedene schwache Säuren und Laugen sowie alkoholfreie Benzine.

…mehr

GlasfördergerätÜberhaupt keine Ansatzpunkte

für Verschleiß bietet das dickwandige Spezialglas, das für die Herstellung des Glasfördergeräts namens Glasko von Koch verwendet wurde. Es eignet sich für den Transport staubhaltiger, glasfaserverstärkter Kunststoffe.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Die neue Walter Tool Life App

Werkzeugdaten-AppTool Life App macht Werkzeugdaten transparent

Die Walter AG stellt die neue „Tool Life App“ vor. Es handelt sich dabei um eine Lösung zur Visualisierung und Analyse von Werkzeugdaten. 

…mehr
Fünf-Achs-Bearbeitungszentren G350

BearbeitungszentrenBesser automatisiert mit Grob

Zehn Jahre nach der Präsentation der ersten G350 von Grob mit horizontaler Spindellage auf der EMO 2007 hat sich die 5-Achs-Technologie der Universalbearbeitungszentren im Maschinenbau durchgesetzt und fest im Markt etabliert.

…mehr
Neues Polierverfahren

EMO 2017HAM bietet neues Polierverfahren

Mit der MMP Technology von HAM kann im Vergleich zur klassischen Politur die Rauheit der Oberflächen besser kontrolliert werden. Spiegelglatte Oberflächen lassen sich reproduzierbar herstellen und der Anwender behält die Kosten immer sicher im Blick.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung