Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Produktion> Produktionstechnik + Werkzeugmaschinen> Zu große Schuhe kauft man sich nicht,

EMO 2017Hyfra: Intelligente Prozesskühlung für Laser- und Werkzeugindustrie

Hyfra-Kühler mit FleXX-Technologie

Hyfra, Hersteller für industrielle Kühlanlagen, präsentiert seine neue FleXX-Technologie auf der EMO 2017 in Hannover. Auf der jährlichen Messe der Metallbauer im September wird die SPS-gesteuerte FleXX-Technologie erstmals in praktischer Anwendung vorgestellt.

…mehr

FertigungsmanagementZu große Schuhe kauft man sich nicht,

schon gar nicht, wenn man diese Größe auch noch teuer bezahlen muss. Die Softwarelösungen für ein übergreifendes Fertigungsmanagement Flowzuk ist speziell dafür entwickelt, den Fräsprozess ebenso wie den Erodierprozess zu managen. Damit bietet die Software im Zusammenhang mit Mehrmaschinenhandling einen gezielten Lösungsansatz, der sich an der Praxis orientiert. Der wirtschaftliche Vorteil: Module, die nicht gebraucht werden, müssen nicht mitgekauft werden.

sep
sep
sep
sep

Die Anwendung führt Maschinen, Schnittstellen und Informationstransport unter einem Dach zu einem effektiven System zusammen und stellt zusätzlich alle wichtigen Daten für weitere Auswertung zur Verfügung.

Mit der Lösung lassen sich mehrere Maschinen unterschiedlicher Technologien gleichzeitig steuern, ihre Aufträge sinnvoll in eine Reihenfolge bringen und dabei die Durchlaufzeit und das Ergebnis optimieren. Möglich wird dies auf Basis einzelner Jobmanager und verschiedener anderer Softwaremodule mit praxisorientierten Funktionalitäten. Dazu gehören unter anderem die Übernahme, Wieder- und Weiterverwertung von CAD- und CAM-Daten zum jeweils notwendigen Zeitpunkt des Arbeitsprozesses. Die gemeinsame Datenbankanwendung Sqlzuk sorgt dafür, dass alle Daten auf Knopfdruck bereit stehen.

Anzeige

Auch Unternehmen, die bislang nicht erodieren, sondern ausschließlich die Jobabwicklung für das Fräsen gestalten wollen, profitieren von der Lösung. Damit lassen sich Arbeitsprozesse gestalten, die individuell an den Betrieb des einzelnen Formenbauers angepasst sind. „Wir denken in Systemen und Prozessen“, erläutert Dr. Roland Ruppel von Zimmer+Kreim. „deshalb suchen wir nicht nach einzelnen Produktverbesserungen, sondern nach Lösungen, die Unternehmen im Alltag helfen, ihre Qualität zu sichern.“ hs

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

News: Zimmer & Kreim verstärkt die Geschäftsführung

NewsZimmer & Kreim verstärkt die Geschäftsführung

Wolfgang Emert in die Leitungsebene berufen

…mehr
News: Zimmer u. Kreim verstärkt Technik

NewsZimmer u. Kreim verstärkt Technik

Einmal mehr weht frischer Wind im Brensbacher Unternehmen Zimmer & Kreim: Die Position des technischen Leiters wurde mit Holger Vogt zum 1.1.2010 neu besetzt. Damit holt sich der international führende Hersteller von Senkerodiermaschinen und Handlingsystemen einen Fertigungsspezialisten ins Boot, der berufliche Erfahrung mit Freude an innovativer Technik verbindet.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

FZ40compact

EMO 2017Zimmermanns Lösung, wenn’s hart auf hart kommt

Auf der EMO zeigt die Zimmermann GmbH unter anderem die platzsparende Portalfräsmaschine FZ40compact. Betriebe können auf dieser stabilen Anlage insbesondere Werkstücke aus Stahl, Guss und Titan wirtschaftlich bearbeiten. Wie das aussieht, kann auf der Messe live bestaunt werden, wenn die Maschine ein Stahlwerkzeug bearbeitet.

…mehr
Weiss Messestand EMO

EMO 2017Spindeldaten allzeit bereit

Wenn Maschinenbediener stets über den Zustand ihrer Werkzeugmaschinenspindeln Bescheid wissen, können sie ungeplante Stillstände verhindern. Wie das bestmöglich geht, zeigt die Weiss Spindeltechnologie GmbH auf der EMO 2017.

…mehr
Komet Group auf der EMO

EMO 2017Komet Group zeigt Werkzeuge für Produktivitätssprünge

Die Anforderungen in der Zerspanung verändern sich derzeit rasend schnell. Die Komet Group hat ebenso schnell reagiert und wird sich mit ihren drei neuen Geschäftsbereichen noch mehr an den Kundenbedürfnissen ausrichten.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung