Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Produktion> Produktionstechnik + Werkzeugmaschinen> Zu große Schuhe kauft man sich nicht,

FertigungsmanagementZu große Schuhe kauft man sich nicht,

schon gar nicht, wenn man diese Größe auch noch teuer bezahlen muss. Die Softwarelösungen für ein übergreifendes Fertigungsmanagement Flowzuk ist speziell dafür entwickelt, den Fräsprozess ebenso wie den Erodierprozess zu managen. Damit bietet die Software im Zusammenhang mit Mehrmaschinenhandling einen gezielten Lösungsansatz, der sich an der Praxis orientiert. Der wirtschaftliche Vorteil: Module, die nicht gebraucht werden, müssen nicht mitgekauft werden.

sep
sep
sep
sep

Die Anwendung führt Maschinen, Schnittstellen und Informationstransport unter einem Dach zu einem effektiven System zusammen und stellt zusätzlich alle wichtigen Daten für weitere Auswertung zur Verfügung.

Mit der Lösung lassen sich mehrere Maschinen unterschiedlicher Technologien gleichzeitig steuern, ihre Aufträge sinnvoll in eine Reihenfolge bringen und dabei die Durchlaufzeit und das Ergebnis optimieren. Möglich wird dies auf Basis einzelner Jobmanager und verschiedener anderer Softwaremodule mit praxisorientierten Funktionalitäten. Dazu gehören unter anderem die Übernahme, Wieder- und Weiterverwertung von CAD- und CAM-Daten zum jeweils notwendigen Zeitpunkt des Arbeitsprozesses. Die gemeinsame Datenbankanwendung Sqlzuk sorgt dafür, dass alle Daten auf Knopfdruck bereit stehen.

Anzeige

Auch Unternehmen, die bislang nicht erodieren, sondern ausschließlich die Jobabwicklung für das Fräsen gestalten wollen, profitieren von der Lösung. Damit lassen sich Arbeitsprozesse gestalten, die individuell an den Betrieb des einzelnen Formenbauers angepasst sind. „Wir denken in Systemen und Prozessen“, erläutert Dr. Roland Ruppel von Zimmer+Kreim. „deshalb suchen wir nicht nach einzelnen Produktverbesserungen, sondern nach Lösungen, die Unternehmen im Alltag helfen, ihre Qualität zu sichern.“ hs

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

News: Zimmer & Kreim verstärkt die Geschäftsführung

NewsZimmer & Kreim verstärkt die Geschäftsführung

Wolfgang Emert in die Leitungsebene berufen

…mehr
News: Zimmer u. Kreim verstärkt Technik

NewsZimmer u. Kreim verstärkt Technik

Einmal mehr weht frischer Wind im Brensbacher Unternehmen Zimmer & Kreim: Die Position des technischen Leiters wurde mit Holger Vogt zum 1.1.2010 neu besetzt. Damit holt sich der international führende Hersteller von Senkerodiermaschinen und Handlingsystemen einen Fertigungsspezialisten ins Boot, der berufliche Erfahrung mit Freude an innovativer Technik verbindet.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Dr. Wilfried Schäfer

WerkzeugmaschinenVDW Marktzahlen: Trendwende

Im dritten Quartal 2017 stieg der Auftragseingang der deutschen Werkzeugmaschinenindustrie im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 13 Prozent.

…mehr
NC Simul Solutions

CNC-FertigungSpring Technologies bringt Digitalität in die Fertigung

Effizienz, Innovation und Flexibilität werden in der CNC-Fertigung die Zukunft bestimmen. Am EMO-Stand von Spring Technologies konnten die Messebesucher nachvollziehen, wie die drei Komponenten in der Praxis ineinandergreifen.

…mehr
TTM Laser

Lösungen zur RohrbearbeitungStrategische Partnerschaft zwischen Bystronic und TTM Laser

Bystronic schliesst eine strategische Partnerschaft mit dem italienischen Spezialisten für lasergestützte Rohr- und Profilbearbeitung TTM Laser.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung