Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Produktion> Produktionstechnik + Werkzeugmaschinen> Dreifach statt nur doppelt

DreifachklammernDreifach statt nur doppelt

Anfang des Jahres startete in der Logistik der Bayreuther Privatbrauerei Maisel ein neues Transportkonzept, bei dem die Stapler bis zu drei Paletten pro Fuhre aufnehmen. Bisher konnten die Gabelstapler beim innerbetrieblichen Transport des populären Weizenbieres immer nur maximal zwei Paletten bewegen. Selbstverständlich handelt es sich bei den Staplern für den Dreifach-Palettentransport um Fahrzeuge mit ausreichend Tragfähigkeit.

sep
sep
sep
sep
Fertigungstechnik und Werkzeugmaschinen (MW),: Dreifach statt nur doppelt

Einerseits ließ sich durch den weitgehenden Übergang auf den Dreifach-Palettentransport die Anzahl der eingesetzten Stapler auf nun 13 verringern. Andererseits – und das ist viel wichtiger – konnten die Hofzeiten der Lkw durch die größeren Staplerladungen reduziert werden. Vorausgegangen sind dieser Entscheidung etliche Tests verschiedener Gabelstapler-Fabrikate und in Frage kommender Anbaugeräte. Die Staplerfahrer gaben dabei ihr Votum zugunsten der Dreifach-Palettenklammer von Kaup ab. So lieferte der Spezialist für Anbaugeräte gemeinsam mit dem ausgewählten Staplerhersteller sieben Dreifachklammern sowie mehrere Doppelklammern.

Anzeige

Für die Lösungen aus Aschaffenburg sprachen vor allem die als sehr gut bezeichneten Sichtverhältnisse vom Fahrerplatz aus, der übersichtliche Aufbau der Geräte sowie die Möglichkeit, mit Teflon zu schmieren, was den Wartungsaufwand deutlich verringert. Weitere Pluspunkte: Eine stabile Gabelführung, die schnelles Arbeiten ermöglicht und die Kompatibilität der angeschraubten Gabeln untereinander. Der Hersteller verspricht außerdem die gute Verfügbarkeit von Ersatzteilen. ms

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Die neue Walter Tool Life App

Werkzeugdaten-AppTool Life App macht Werkzeugdaten transparent

Die Walter AG stellt die neue „Tool Life App“ vor. Es handelt sich dabei um eine Lösung zur Visualisierung und Analyse von Werkzeugdaten. 

…mehr
Fünf-Achs-Bearbeitungszentren G350

BearbeitungszentrenBesser automatisiert mit Grob

Zehn Jahre nach der Präsentation der ersten G350 von Grob mit horizontaler Spindellage auf der EMO 2007 hat sich die 5-Achs-Technologie der Universalbearbeitungszentren im Maschinenbau durchgesetzt und fest im Markt etabliert.

…mehr
Neues Polierverfahren

EMO 2017HAM bietet neues Polierverfahren

Mit der MMP Technology von HAM kann im Vergleich zur klassischen Politur die Rauheit der Oberflächen besser kontrolliert werden. Spiegelglatte Oberflächen lassen sich reproduzierbar herstellen und der Anwender behält die Kosten immer sicher im Blick.

…mehr
Dr. Wilfried Schäfer

WerkzeugmaschinenVDW Marktzahlen: Trendwende

Im dritten Quartal 2017 stieg der Auftragseingang der deutschen Werkzeugmaschinenindustrie im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 13 Prozent.

…mehr
NC Simul Solutions

CNC-FertigungSpring Technologies bringt Digitalität in die Fertigung

Effizienz, Innovation und Flexibilität werden in der CNC-Fertigung die Zukunft bestimmen. Am EMO-Stand von Spring Technologies konnten die Messebesucher nachvollziehen, wie die drei Komponenten in der Praxis ineinandergreifen.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung