Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Produktion> Produktionstechnik + Werkzeugmaschinen> CNC-Werkzeugschleifmaschinen

KleinstserienfertigungAudis Vorseriencenter braucht Universalwerkzeuge

Audi Q2

In der Versuchsteilefertigung bei Audi in Ingolstadt werden anspruchsvolle Bauteile als Prototypen und in Kleinstserien hergestellt. Dabei setzen die Verantwortlichen auf VHM-Fräser von Haimer, die sich durch ihre Geometrie und Qualität für vielfältige Zerspanungsaufgaben eignen. Ihr Dämpfungs- und Rundlaufverhalten ermöglicht es, in Vergleichsfällen die Produktivität um ein Vielfaches zu steigern.

…mehr

CNC-WerkzeugschleifmaschinenCNC-Werkzeugschleifmaschinen

Produkte werden geometrisch immer kleiner, haben mehr Funktionen und besitzen zunehmend filigrane Strukturen. Kontinuierlich wächst daher die Nachfrage nach kleinen Werkzeugen. Die Werkzeugschleifmaschine WU 305 Micro ist geeignet für die Herstellung von Kleinstwerkzeugen. Eine Komplettbearbeitung dünnster, langer Werkzeuge ­inklusive Rundschleifen ist durch ein patentiertes Werkstück-Führungssystem mög­lich. Dies ist das Herzstück der fünfachsigen CNC-Werkzeugschleifmaschine. Es sorgt für eine genaue spielfreie und stabile Werkstückspannung und damit zu einem schwingungs- und vibrationsarmen Prozess.

sep
sep
sep
sep
Fertigungstechnik und Werkzeugmaschinen (MW): CNC-Werkzeugschleifmaschinen

Dank dieses Systems und der innovativen Schleiftechnologie ist die Maschine heute in der Lage reproduzierbar Werkzeuge in hoher Qualität von bis zu 0,02 mm herzustellen. Die Werkzeugschleifmaschine vereinigt damit in sich einerseits alle Vorteile des Grundkonzepts der Baureihe des Anbieters und andererseits die Vorzüge von direkten Antrieben in allen linearen und rotatorischen Achsen. br

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Werkzeug-Inspektionsgerät

Wirtschaftlich nachschärfenSpreyer und Zoller entwickeln Nachschärfmodul für CNC-Werkzeugschleiferei

Auch im klassischen Handwerk nimmt die Digitalisierung und Vernetzung der Arbeitsprozesse weiter zu. Welche Innovationskraft sich dahinter verbirgt, zeigt ein aktuelles Beispiel einer erfolgreichen Kooperation zwischen einem international agierendem Hersteller für Messtechnik und einem Präzisions-CNC-Werkzeugschleifbetrieb.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Regalmagazine

RegalmagazineAutark

Wie man aus einer Schleifmaschine eine sich selbst rüstende Produktionseinheit macht, zeigte Haas Schleifmaschinen auf der Hausmesse GrindDate im April. Dreh- und Angelpunkt ist ein neues Regalmagazin mit Platz für bis zu 70 Schleifscheiben.

…mehr
Audi Q2

KleinstserienfertigungAudis Vorseriencenter braucht Universalwerkzeuge

In der Versuchsteilefertigung bei Audi in Ingolstadt werden anspruchsvolle Bauteile als Prototypen und in Kleinstserien hergestellt. Dabei setzen die Verantwortlichen auf VHM-Fräser von Haimer, die sich durch ihre Geometrie und Qualität für vielfältige Zerspanungsaufgaben eignen. Ihr Dämpfungs- und Rundlaufverhalten ermöglicht es, in Vergleichsfällen die Produktivität um ein Vielfaches zu steigern.

…mehr
Tieflochbohrer

TieflochbohrerFür kleinste Durchmesser

Für unterschiedliche Bereiche in der Automobilindustrie sind Tieflochbohrer in kleinsten Durchmessern gefragt. Zur Bearbeitung dieser filigranen Bauteile hat Mapal sein Programm an Tieflochbohrern mit Innenkühlung für Bearbeitungszentren um Modelle ab 1 mm Durchmesser erweitert.

…mehr
Zerspanung

ZerspanungswerkzeugeHybrider Prozess

Der Einsatz alternativer Werkstoffe wie faserverstärkte Kunststoffe, Verbundmaterialien und Stacks mit Kernen aus Schaum- oder Wabenstruktur stellen besondere Anforderungen an das Zerspanen und Trennen.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung