Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Produktion> Produktionstechnik + Werkzeugmaschinen> Den Catwalk

EMO 2017Hyfra: Intelligente Prozesskühlung für Laser- und Werkzeugindustrie

Hyfra-Kühler mit FleXX-Technologie

Hyfra, Hersteller für industrielle Kühlanlagen, präsentiert seine neue FleXX-Technologie auf der EMO 2017 in Hannover. Auf der jährlichen Messe der Metallbauer im September wird die SPS-gesteuerte FleXX-Technologie erstmals in praktischer Anwendung vorgestellt.

…mehr

CNC-SchleifzentrumDen Catwalk

sep
sep
sep
sep
CNC-Schleifzentrum: Den Catwalk

betritt es nicht dieses Topmodell, denn was dieser Tage in Mailand zählte, waren nicht die schlanken Beine, sondern präzise Schleifergebnisse. Mit dem neuen S20 E NUM Werkzeugschleifzentrum, ausgestattet mit der Software Numroto Plus holt sich Deckel erwiesenes Know-how und weitreichende Erfahrung in die S20-Familie. Der Schweizer Software-Spezialist, die NUM AG, hat sich seit vielen Jahren bei anderen Produktserien aus dem Hause Deckel bewährt. Die Software ist eine Standardlösung fürs Werkzeugschleifen und lässt freies Programmieren für viele Möglichkeiten zu. Ausgereifte Programmiersoftware mit intuitiver Nutzerführung steht dem Anwender für die gängigen Schleifanwendungen zur Verfügung; reicht dies nicht aus, so hilft eine integrierte freie Programmierung weiter. Messwerte werden direkt übernommen und das für den Schleifprozess notwendige CNC-Programm wird automatisch berechnet, übertragen und gestartet. Eine maßstabsgetreue 2D-Simulation des kompletten Werkzeugs erleichtert die Programmierung enorm und kann im Update auf 3D-Simulation erweitert werden. Um technisch konstant auf dem neuesten Stand zu bleiben, wird die Software laufend weiterentwickelt, optimiert und mit neuen Anwendungsmöglichkeiten ausgestattet. Anwender können jederzeit über ein Update auf den aktuellen Entwicklungsstand zugreifen. Mit der S20 E NUM hat Michael Deckel seine Position in einem Segment ausgebaut, das Einsteigern des Werkzeugschleifens und anspruchsvolleren Schärfbetrieben gleichermaßen neue Impulse für das automatische Werkzeugschleifen und Fertigen gibt. Maßgeschneiderte Finanzierungsangebote seitens der Weilheimer, ob kaufen, mieten, leasen oder kombinieren, machen den Ausbau der Maschinenausstattung überschau- und kalkulierbar. ee

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Takumi

CNC-BearbeitungszentrenHurco startet mit Takumi in Europa durch

Werkzeugmaschinenbauer Hurco ab November 2016 den europäischen Markt mit den Bearbeitungszentren von Takumi erobern. Takumi mit Sitz in Taiwan ist Spezialist für die Entwicklung und Herstellung von CNC-Hochgeschwindigkeits-Portalbearbeitungszentren und gehört seit Oktober 2015 zur Hurco-Gruppe.

…mehr
3D-Druckkopf für Bearbeitungszentren Hurco

Additive Fertigung3D-Modelle an CNC-Maschinen programmieren und drucken

Der AMB-Messestand von Hurco wurde von Interessenten überrannt. Grund war eine technische Innovation in den Bereichen Rapid Prototyping und Additive Fertigung: Bearbeitungszentren, die mit einem 3D-Druckkopf ausgerüstet sind. Damit können erstmalig große 3D-Modelle an einem CNC-Bearbeitungszentrum programmiert, ausgegeben und in 3D gedruckt werden. Maschinen und Materialien werden effizient und effektiv eingesetzt.

…mehr

HFO-Hausmesse in PfungstadtFormel 1 und CNC-Maschinen live erleben

Das Haas Factory Outlet Süddeutschland lädt am 29. und 30. Juli 2016 zur Hausmesse nach Pfungstadt ein. Das Event steht ganz im Zeichen der Formel 1.

…mehr
C-Achs-Rundtische der Baureihe SRTi von Hurco

CNC 5-Achs-BearbeitungszentrenSchwere Teile bei optimaler Spankontrolle bearbeiten

Die drei CNC 5-Achs-Bearbeitungszentren der Baureihe SRTi von Hurco mit Schwenkkopf und Drehtisch wurden speziell für die Handhabung schwerer Präzisionsteile entwickelt,  bei denen – trotz hohem Gewicht und überdurchschnittlicher Größe – komplexe Konturen zu bearbeiten sind. 

…mehr

BearbeitungszentrenZuverlässige Werkzeugmaschinen

Kürzlich haben einige der weltweit größten Hersteller von Werkzeugmaschinen für das Jahr 2012 schwächelnde Umsätze und einen zögerlichen Start in das Jahr 2013 gemeldet, wobei der Absatz bis zum heutigen Tag wesentlich hinter dem gleichen Zeitraum des letzten Jahres zurückgeblieben ist. Demgegenüber verzeichnet Haas Automation Europe im ersten Quartal einen Anstieg von 24 % im Vergleich zu 2012. Gründe dafür sind wohl die kurze Lieferzeit der Haas-Maschinen, ihre einfache Handhabung und ihre Leistungsstärke, wie es BMC, der international agierende Schweizer Hersteller von Fahrrädern, im Video bestätigt.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung