Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Produktion> Produktionstechnik + Werkzeugmaschinen> Schluss machen

CAM-System, Einstell- und MessgerätSchluss machen

wollen die Hersteller Zoller und Tebis – und zwar mit Maschinenstillstandszeiten. Sie bieten dafür eine Schnittstelle, nämlich eine Software zum Scannen der Werkzeugaußenkontur und zur Übertragung der Istdaten an das CAM-System Tebis zur automatischen Simulation und Kollisionsüberprüfung.

sep
sep
sep
sep
CAM-System: Schluss machen

Um in der Fertigung hohe Prozesssicherheit und minimale Durchlaufzeiten zu erreichen, werden in Tebis die NC-Programme unter exakter Berücksichtigung der Werkzeuggeometrie berechnet. Hierzu werden sowohl Schneidmaße als auch alle Halterkomponenten berücksichtigt. So können Kollisionen sicher ausgeschlossen und optimale Werkzeuglängen und -ausführungen definiert werden. In der Werkzeugvoreinstellung steht jedoch oftmals genau das vorgegebene Komplettwerkzeug nicht zur Verfügung. Es wird ein Alternativwerkzeug ausgewählt, dessen Halterkomponenten nicht exakt der vorgegebenen Werkzeuggeometrie entsprechen. Die kostspieligen Folgen sind der Verlust der Prozesssicherheit, die Reduzierung der Fräsgeschwindigkeit und die drohende Gefahr einer Kollision.

Anzeige

Um dies zu vermeiden, wurde die Prozesslösung Tool Control entwickelt. Alles, was für das System benötigt wird, ist ein Zoller Einstell- und Messgerät Venturion mit 3-Achs-CNC-Steuerung und Bildverarbeitungstechnologie Pilot 3.0 sowie die Software Tebis.

Die Solldaten für das Werkzeug werden von der Software an das Messgerät übertragen, dort wird das ausgewählte Werkzeug abgescannt und die gescannten Daten werden an Tebis zurückgegeben. Die Software prüft auf Kollision und gibt Informationen, ob das Werkzeug verwendet werden kann oder nicht. hs

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Delcam PartMaker SwissCAM

CNC-Langdrehmaschinen programmierenDelcam launcht PartMaker SwissCAM 2015 R1

Mit PartMaker SwissCAM 2015 R1 launcht Delcam die neueste Version seines CAM-Moduls für die automatisierte Programmierung von mehrachsigen (mehrkanaligen) CNC-Langdrehmaschinen zur Komplettbearbeitung mit beweglichem Spindelstock und angetriebenen Werkzeugen.

…mehr
Thunderbike setzt auf Hypermill: Schöne Bikes - effizient gefertigt

Thunderbike setzt auf HypermillSchöne Bikes - effizient gefertigt

Der vielfach preisgekrönte Custom-Bike-Hersteller Thunderbike bewältigt seine große Zahl individueller Frästeile mit Hilfe der CAM-Suite Hypermill von Open Mind Technologis. Für fertigungsnahe Konstruktionsaufgaben setzt der Motorradhersteller zudem Hypercad ein.

…mehr

FachberichtQualität und Geschwindigkeit

TopSolid Cam aus dem Hause Missler Software bietet alle Bearbeitungsprozesse in einem System, angefangen vom Drehen über 3-Achsen-Fräsen bis hin zu komplexen 4- und 5-Achsen-Fräsbearbeitungen. Die Cam-Software erhöht durch einfache Programmierung, Synchronisation und leistungsstarke Simulation die Produktivität in Maschinenbau, Werkzeugbau, Prototypenbau und Serienfertigung.
…mehr
Fachbericht: Auf schnellstem Weg zum Zahnersatz

FachberichtAuf schnellstem Weg zum Zahnersatz

WorkNC Dental ist eine spezielle CAM-Lösung für die Zahnmedizin. Besondere Merkmale sind die offene Struktur und der hohe Automatisierungsgrad, der es selbst Neueinsteigern schnell ermöglicht, auf Knopfdruck das passende NC-Programm zu generieren. Die aktuelle Version hält zudem manches Highlight bereit, das dem Anwender den Umgang mit Software und Maschine erleichtert.
…mehr
CAM-Software: Mustergültig  geplant

CAM-SoftwareMustergültig geplant

Die Mitarbeiter im Musterbau bei Modine Europe, einem der größten Systemlieferanten für Kühler und Klimatechnik im Fahrzeug, stehen immer wieder vor der Aufgabe, Musterteile und -werkzeuge anpassen zu müssen, weil aus der Konstruktion noch Änderungen kommen.
…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung