Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Produktion> Produktionstechnik + Werkzeugmaschinen> Produktentwicklungssystem für Werkzeugmaschinen

KleinstserienfertigungAudis Vorseriencenter braucht Universalwerkzeuge

Audi Q2

In der Versuchsteilefertigung bei Audi in Ingolstadt werden anspruchsvolle Bauteile als Prototypen und in Kleinstserien hergestellt. Dabei setzen die Verantwortlichen auf VHM-Fräser von Haimer, die sich durch ihre Geometrie und Qualität für vielfältige Zerspanungsaufgaben eignen. Ihr Dämpfungs- und Rundlaufverhalten ermöglicht es, in Vergleichsfällen die Produktivität um ein Vielfaches zu steigern.

…mehr

CAD/CAM/PLMProduktentwicklungssystem für Werkzeugmaschinen

Speziell auf die Anforderungen von Maschinenbau-Unternehmen zugeschnitten ist eine Pro/Engineer-Branchenlösung zur Produktentwicklung. Die Software basiert auf der Wildfire-Technologie.

sep
sep
sep
sep

Mit ihrer durchgängigen, modular aufgebauten Struktur und der individuellen Skalierbarkeit erfüllt Pro/Engineer Wildfire die speziellen Anforderungen der Branche. Die intuitive Benutzeroberfläche sorgt für hohe Bedienerfreundlichkeit. Das Handling großer Baugruppen, eine zentrale Anforderung im Werkzeugmaschinen- und Maschinenbau, ist eine weitere Stärke der Lösung gegenüber anderen Produktkonstruktions-Softwarepaketen. Der Preis der Branchenlösung Pro/Engineer Foundation Advantage liegt bei 6.390 Euro. hs

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Best practice: Von 2D zu 3D - aber wie? Parametrisch oder Explizit?

Best practiceVon 2D zu 3D - aber wie? Parametrisch oder Explizit?

Auch wenn die Vorteile des 3D-Einsatzes unbestreitbar sind, konstruieren immer noch viele Unternehmen in 2D. Der Schritt in die 3D-Welt ist eben auch mit Unwägbarkeiten verbunden. Viele sind unsicher, welcher Modellieransatz ihnen die meisten Vorteile bietet. Rat kann man sich bei einem Berater holen, der Erfahrung mit beiden Ansätzen hat, wie es neulich Franco Schmidt, Konstruktionsleiter der Firma Schmelz Sondermaschinenbau, getan hat. Lesen Sie Auszüge aus seinem Gespräch mit dem Systemhaus Inneo Systems GmbH.

…mehr
CAD-Daten-Qualitätsprüfung: Anforderungen automatisch prüfen

CAD-Daten-QualitätsprüfungAnforderungen automatisch prüfen

Um ein Produkt zur Serienreife zu bringen, werden in Konstruktionsabteilungen oft CAD-Daten aus unterschiedlichen Quellen zusammengeführt. Spezialist Oerlikon Leybold Vacuum verwendet zur Entwicklung seiner Produktreihen die Konstruktionslösung Creo.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Regalmagazine

RegalmagazineAutark

Wie man aus einer Schleifmaschine eine sich selbst rüstende Produktionseinheit macht, zeigte Haas Schleifmaschinen auf der Hausmesse GrindDate im April. Dreh- und Angelpunkt ist ein neues Regalmagazin mit Platz für bis zu 70 Schleifscheiben.

…mehr
Audi Q2

KleinstserienfertigungAudis Vorseriencenter braucht Universalwerkzeuge

In der Versuchsteilefertigung bei Audi in Ingolstadt werden anspruchsvolle Bauteile als Prototypen und in Kleinstserien hergestellt. Dabei setzen die Verantwortlichen auf VHM-Fräser von Haimer, die sich durch ihre Geometrie und Qualität für vielfältige Zerspanungsaufgaben eignen. Ihr Dämpfungs- und Rundlaufverhalten ermöglicht es, in Vergleichsfällen die Produktivität um ein Vielfaches zu steigern.

…mehr
Tieflochbohrer

TieflochbohrerFür kleinste Durchmesser

Für unterschiedliche Bereiche in der Automobilindustrie sind Tieflochbohrer in kleinsten Durchmessern gefragt. Zur Bearbeitung dieser filigranen Bauteile hat Mapal sein Programm an Tieflochbohrern mit Innenkühlung für Bearbeitungszentren um Modelle ab 1 mm Durchmesser erweitert.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung