Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Produktion> Produktionstechnik + Werkzeugmaschinen> Den Einstieg erleichtern

NullpunktspanntechnikSchunks Vero-S im Einsatz beim Rundtaktanlagenbau

Dichtheitsprüfanlage

In Werkzeugmaschinen gewährleisten Nullpunktspannmodule bereits seit Jahren eine hohe Effizienz. Die Neher Group, ein führender Hersteller von polykristallinen Diamantwerkzeugen und Automationslösungen, hat das Einsatzspektrum in seiner neuen MX01-Baukasten-Modellreihe nun auf den Rundtaktanlagenbau erweitert und nutzt die gleichermaßen stabilen wie präzisen Module von Schunk zur Spannung von Werkstückträgerpaletten in Dichtheitsprüfanlagen.

…mehr

BearbeitungszentrenDen Einstieg erleichtern

sep
sep
sep
sep

in die Technologie der Horizontal-Bearbeitungszentren sollen für kleine Lohnfertiger die Spinner EH 66S und 86S. Sie können damit Mehrseitenbearbeitung produktiver durchführen als dies bislang auf Vertikalzentren möglich war. Zunächst mit zwei Baugrößen im Palettenbereich 500x500 und 630x630 mm werden seit kurzem die zwei Maschinenmodelle horizontaler Bearbeitungszentren von Spinner angeboten; speziell abgestimmt auf die Bedürfnisse kleiner und mittelständischer Lohnfertigungsbetriebe sowie für die Mittel- und Kleinserienfertigung kubischer Teile bis 600x600x600 mm. Mit bis zu 60 Werkzeugen im Magazin sowie einer Fanuc-Steuerung aus der Modellreihe 31i wird die Maschine zum Einführungspreis ab € 250.000 angeboten. Darin beinhaltet ist eine Maschine mit 630x630 mm Palettengröße. Trotz des Preises muss sich die Kompaktmaschine nach Angaben des Herstellers bei den technischen Eckdaten mit Eilgängen bis 48 m und Spindeldrehzahlen bis 20.000 Umdrehungen nicht verstecken. Spinner ist einer der führenden Hersteller von CNC-Drehmaschinen und Bearbeitungszentren und produziert pro Jahr mehr als 1.000 CNC-Maschinen. hs

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Bearbeitungszentrum in den Produktions-Workflow eingebettet

SondermaschinenbauSSB setzt Spannmittel von Röhm ein

Individuelle Anlagenkonfigurationen erfordern individuelle Spanntechnik. Das Bielefelder Unternehmen SSB-Maschinenbau setzt daher auf Spannmittel aus dem Hause Röhm. Die Spanntechnik wird in enger Zusammenarbeit mit SSB auf die speziellen Bauteil- und Zerspananforderungen der Anlagen abgestimmt, etwa zur zweistrangigen Bearbeitung von Hubmasten für Flurförderzeuge.

…mehr

Geschäftsjahr 2017Hermle erzielt nach vorläufigen Zahlen leichtes Umsatzplus

Die Maschinenfabrik Berthold Hermle AG konnte ihren Konzernumsatz 2017 nach vorläufigen Berechnungen auf rund 402 Mio. Euro leicht erhöhen (Vj. 394,0 Mio. Euro). Zuwächse erzielte der schwäbische Werkzeugmaschinenhersteller vor allem im Inland, während der Auslandsumsatz weitgehend stabil blieb.

…mehr
Spatenstich am Stammsitz Salach

Spatenstich für neuen Fertigungs- und...Emag erweitert am Stammsitz Salach

Am 5. März erfolgte der erste Spatenstich für den neuen Fertigungs- und Bürotrakt der Emag Gruppe in Salach zusammen mit Verantwortlichen aus dem Unternehmen, der Baufirmen und der Politik.

…mehr
Bearbeitungszentren mit Drehtisch

Bearbeitungszentren mit DrehtischDrei Achsen und ein Drehtisch

Zur Produktion von Sonderwerkzeugen verwendet die Firma Jongen 3-Achs-Bearbeitungszentren in Kombination mit einem 2-Achs-Drehtisch von pL Lehmann. Auf diese Weise ist eine 5-Achs-Bearbeitung möglich, und gleichzeitig bleibt das Unternehmen auch bei der Herstellung anspruchsvollster Werkzeuge flexibel.

…mehr
5-Achs-Bearbeitungszentren

5-Achs-BearbeitungszentrenDrei Maschinen, zwei Konzepte

Hedelius, Hersteller von Bearbeitungszentren mit Dreh-Schwenktisch und schwenkbarer Hauptspindel, stellt auf der Metav die drei 5-Achs-Bearbeitungszentren Acura 65, T6-2300 und T7-2600 vor.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung