Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Produktion> Produktionstechnik + Werkzeugmaschinen> Den Einstieg erleichtern

SondermaschinenbauUnikate für XXL-Bauteile

Sondermaschinenbau: Unikate für XXL-Bauteile

Sicherheitsrelevante Großbauteile in Nutzfahrzeugen, wie etwa Achsträger oder Getriebewellen, müssen trotz ihrer Größe, hohem Gewicht und mitunter schwierig zu zerspanender Werkstoffe präzise in engen Toleranzfeldern wirtschaftlich produziert werden können.

…mehr

BearbeitungszentrenDen Einstieg erleichtern

sep
sep
sep
sep

in die Technologie der Horizontal-Bearbeitungszentren sollen für kleine Lohnfertiger die Spinner EH 66S und 86S. Sie können damit Mehrseitenbearbeitung produktiver durchführen als dies bislang auf Vertikalzentren möglich war. Zunächst mit zwei Baugrößen im Palettenbereich 500x500 und 630x630 mm werden seit kurzem die zwei Maschinenmodelle horizontaler Bearbeitungszentren von Spinner angeboten; speziell abgestimmt auf die Bedürfnisse kleiner und mittelständischer Lohnfertigungsbetriebe sowie für die Mittel- und Kleinserienfertigung kubischer Teile bis 600x600x600 mm. Mit bis zu 60 Werkzeugen im Magazin sowie einer Fanuc-Steuerung aus der Modellreihe 31i wird die Maschine zum Einführungspreis ab € 250.000 angeboten. Darin beinhaltet ist eine Maschine mit 630x630 mm Palettengröße. Trotz des Preises muss sich die Kompaktmaschine nach Angaben des Herstellers bei den technischen Eckdaten mit Eilgängen bis 48 m und Spindeldrehzahlen bis 20.000 Umdrehungen nicht verstecken. Spinner ist einer der führenden Hersteller von CNC-Drehmaschinen und Bearbeitungszentren und produziert pro Jahr mehr als 1.000 CNC-Maschinen. hs

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Präzisionsdrehzentren

PräzisionsdrehzentrenKleinbauteile wirtschaftlich bearbeitet

Das Unternehmen Carl Benzinger präsentiert neue Varianten seiner bewährten Baureihe Präzisionsdrehzentren Go Future mit zwei Revolvern und jeweils 48 Werkzeugpositionen.

…mehr
Bearbeitungszentren

BearbeitungszentrenSchwenktisch schlägt Schwenkkopf

Im fünfzigsten Jahr ihres Bestehens wird die Hedelius Maschinenfabrik auf ihrem 420 Quadratmeter großen Messestand der EMO 2017 sechs Fahrständer-Bearbeitungszentren ausstellen.

…mehr
Auftragseingang wächst um 11 Prozent: Hermle erwartet weitgehend stabile Entwicklung im Gesamtjahr

Auftragseingang wächst um 11 ProzentHermle erwartet weitgehend stabile Entwicklung im Gesamtjahr

Hermle konnte den Auftragseingang in den ersten sechs Monaten 2017 gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum konzernweit um 11,0 Prozent auf 203,2 Mio. Euro steigern.

…mehr
Mechanische Bearbeitung komplexer Motor-, Fahrgestell- und Getriebekomponenten

Mehrspindlige BAZSchwaben auch in China

Für den 2013 im chinesischen Tianjin gegründeten Fertigungsstandort schaffte der Automobilzulieferer Schlote, der sich auf die mechanische Bearbeitung komplexer Motor-, Fahrwerks- und Getriebekomponenten spezialisiert hat, 48 Bearbeitungszentren der Schwäbische Werkzeugmaschinen (SW) an.

…mehr
Tieflochbohrer

TieflochbohrerFür kleinste Durchmesser

Für unterschiedliche Bereiche in der Automobilindustrie sind Tieflochbohrer in kleinsten Durchmessern gefragt. Zur Bearbeitung dieser filigranen Bauteile hat Mapal sein Programm an Tieflochbohrern mit Innenkühlung für Bearbeitungszentren um Modelle ab 1 mm Durchmesser erweitert.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung