Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Produktion> Produktionstechnik + Werkzeugmaschinen> Permanente Analyse des Prozessgeschehens

AnalysestoolPermanente Analyse des Prozessgeschehens

Das Unternehmen Rexroth bietet mit WebMis ein umfassendes Werkzeug zur Aufzeichnung, Visualisierung, Analyse und Optimierung von Betriebs- und Produktionsdaten an. Somit können Schwachstellen permanent analysiert und die Anlagenverfügbarkeit merklich erhöht werden. Das webbasierte Analysetool umfasst eine Vielzahl vorkonfigurierter Auswertungsgrafiken und Tabellen zur Schwachstellenanalyse und Maschinenoptimierung. Mit Hilfe der gemeinsamen Aufzeichnung von Maschinensignalen, Stillstandsgründen und Störmeldungen lassen sich Ausfallursachen von Maschinen und Anlagenteilen jederzeit nachweisen. Dabei wird sofort erkennbar, ob es sich um eine technische oder eine organisatorische Ursache handelt. Störgrößen und Engpässe können so schnell lokalisiert und gezielt beseitigt werden. Die aufgezeichneten Daten sind maschinenspezifisch oder im Vergleich mehrerer Maschinen darstellbar. Durch die Erstellung von Maschinenkennzahlen wie beispielsweise OEE (Overall Equipment Effectiveness), Nutzungsgrad und Verfügbarkeit, wird der gesamte Fertigungsverbund transparent und kann mit gezielten Maßnahmen optimiert werden. Die Langzeit­überwachung von Maschinensignalen und die Darstellung in Form von Trendkurven lassen Tendenzen klar erkennen und ermöglichen eine kontinuierliche Verbesserung der Produktion. Das Wartungspersonal wird anhand dieser Langzeitmessungen in die Lage versetzt, vorbeugende Instandhaltungsmaßnahmen rechtzeitig durchzuführen, um so teure Stillstandszeiten zu vermeiden.

sep
sep
sep
sep
Anzeige
Fertigungstechnik und Werkzeugmaschinen (MW),: Permanente Analyse des Prozessgeschehens

Die standardisierte Steuerungsanbindung (OPC) und die genormte Datenablage (MSDE/SQL) ermöglichen einen universellen und Maschinen unabhängigen Einsatz und dank einer nahezu beliebigen Skalierbarkeit können die Daten einzelner Maschinen bis hin zu denen einer gesamten Produktionsanlage erfasst und angezeigt werden. Darüber hinaus bietet die webbasierte Benutzerschnittstelle optimale Voraussetzungen für die Darstellung der Auswertegrafiken auf einem beliebigen PC im Maschinennetzwerk. Online-Diagnosefunktionen und übersichtliche Konfigurationsmenüs unterstützen den Applikateur bei der Einrichtung des vernetzten Systems und bieten damit Bedienkomfort nicht nur im Auswertebetrieb, sondern von Beginn der Inbetriebnahme an.st

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Bosch Rexroth Odin bei Kraiburg

Predictive MaintenanceMaschinen überwachen und warten, bevor sie stillstehen

Da Walzwerke wie die der Gummiwerk Kraiburg fast durchgängig im Dreischichtbetrieb laufen, spielt die Maschinenverfügbarkeit dort eine sehr wichtige Rolle. Ausfälle verzögern den gesamten Produktionsprozess und verursachen hohe Kosten. Richtung Zukunft.

…mehr
News: Bosch Rexroth gewinnt Hermes Award 2013

NewsBosch Rexroth gewinnt Hermes Award 2013

Im Rahmen der gestrigen Eröffnungsfeier der Hannover Messe wurde Bosch Rexroth mit dem Hermes Award 2013 ausgezeichnet. Das Unternehmen erhält den Preis für das Projekt Open Core Engineering.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Tieflochbohrer

TieflochbohrerFür kleinste Durchmesser

Für unterschiedliche Bereiche in der Automobilindustrie sind Tieflochbohrer in kleinsten Durchmessern gefragt. Zur Bearbeitung dieser filigranen Bauteile hat Mapal sein Programm an Tieflochbohrern mit Innenkühlung für Bearbeitungszentren um Modelle ab 1 mm Durchmesser erweitert.

…mehr
Zerspanung

ZerspanungswerkzeugeHybrider Prozess

Der Einsatz alternativer Werkstoffe wie faserverstärkte Kunststoffe, Verbundmaterialien und Stacks mit Kernen aus Schaum- oder Wabenstruktur stellen besondere Anforderungen an das Zerspanen und Trennen.

…mehr
Spannelemente

SpannelementeWirtschaftlich spannen

Flexibilität, kürzere Rüst- und Fertigungszeiten, Steigerung von Betriebssicherheit und Wirtschaftlichkeit. Die Rahmenbedingungen und -anforderungen in der Fertigungstechnik werden zunehmend komplexer.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung