Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Produktion> Produktionstechnik + Werkzeugmaschinen> Durch die Darstellung

3D-Visualisierung im MaschinenbauDurch die Darstellung

und Animation komplexer Objekte wird die Maschinenbedienung übersichtlicher. Der sichere und funktionsgerechte Betrieb moderner Industrieanlagen erfordert bereits bei der Entwicklung innovative Lösungskonzepte. Die Einsatzmöglichkeiten von 3D-Grafik und -Animation sind hier vielfältig: Sie reichen von der Produktpräsentation (etwa in Online -Produktkatalogen) über die Anlagensimulation während der Produktentwicklung bis hin zur Darstellung von Prozessabläufen am Bedienstand. Durch ihre Verbreitung im Spielesektor sind die Kosten für leistungsfähige 3D-Grafikkarten heute stark gesunken, so dass einem breiteren Einsatz im Automatisierungsbereich nichts mehr entgegensteht.

sep
sep
sep
sep
Fertigungstechnik und Werkzeugmaschinen (MW),: Durch die Darstellung

Dieser Software-Hersteller hat eine Komponente zur 3D-Visualisierung auf der Basis der Dotnet-Technologie von Microsoft entwickelt. Initiiert wurde diese Entwicklung durch eine konkrete Anwendung im Maschinenbau. Ziel war dabei die 3D-Visualisierung des Bearbeitungsprozesses an einer Holzbearbeitungsmaschine in Echtzeit. Dadurch sollte die Bedienerführung deutlich vereinfacht werden. Mit Hilfe der 3D-Prozessvisualisierung können Vorgänge aus beliebigem Blickwinkel angezeigt werden. Dies erleichtert auch wenig geschultem Bedienpersonal ein intuitives Zurechtfinden. Die 3D-Ansicht setzt die dargestellte 3D-Szene aus einzelnen Teilobjekten zusammen, die als 3D-Modelle importiert werden. Bereits aus dem Konstruktionsbereich vorliegende 3D-CAD-Modelle können hierfür genutzt werden. Direkten Kontakt können Sie auf der Hannover Messer in Halle 9 auf Stand H40 aufnehmen.sg

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Die neue Walter Tool Life App

Werkzeugdaten-AppTool Life App macht Werkzeugdaten transparent

Die Walter AG stellt die neue „Tool Life App“ vor. Es handelt sich dabei um eine Lösung zur Visualisierung und Analyse von Werkzeugdaten. 

…mehr
Fünf-Achs-Bearbeitungszentren G350

BearbeitungszentrenBesser automatisiert mit Grob

Zehn Jahre nach der Präsentation der ersten G350 von Grob mit horizontaler Spindellage auf der EMO 2007 hat sich die 5-Achs-Technologie der Universalbearbeitungszentren im Maschinenbau durchgesetzt und fest im Markt etabliert.

…mehr
Neues Polierverfahren

EMO 2017HAM bietet neues Polierverfahren

Mit der MMP Technology von HAM kann im Vergleich zur klassischen Politur die Rauheit der Oberflächen besser kontrolliert werden. Spiegelglatte Oberflächen lassen sich reproduzierbar herstellen und der Anwender behält die Kosten immer sicher im Blick.

…mehr
Dr. Wilfried Schäfer

WerkzeugmaschinenVDW Marktzahlen: Trendwende

Im dritten Quartal 2017 stieg der Auftragseingang der deutschen Werkzeugmaschinenindustrie im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 13 Prozent.

…mehr
NC Simul Solutions

CNC-FertigungSpring Technologies bringt Digitalität in die Fertigung

Effizienz, Innovation und Flexibilität werden in der CNC-Fertigung die Zukunft bestimmen. Am EMO-Stand von Spring Technologies konnten die Messebesucher nachvollziehen, wie die drei Komponenten in der Praxis ineinandergreifen.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung