Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Produktion> Produktionstechnik + Werkzeugmaschinen> Nicht mehr still stehen

KleinstserienfertigungAudis Vorseriencenter braucht Universalwerkzeuge

Audi Q2

In der Versuchsteilefertigung bei Audi in Ingolstadt werden anspruchsvolle Bauteile als Prototypen und in Kleinstserien hergestellt. Dabei setzen die Verantwortlichen auf VHM-Fräser von Haimer, die sich durch ihre Geometrie und Qualität für vielfältige Zerspanungsaufgaben eignen. Ihr Dämpfungs- und Rundlaufverhalten ermöglicht es, in Vergleichsfällen die Produktivität um ein Vielfaches zu steigern.

…mehr

Werkzeug-EinstellsystemNicht mehr still stehen

dürfen die Werkzeugmaschinen“, so Vertriebsingenieur Bernd Schwennig von Zoller, „schon gar nicht, um Werkzeuge einzustellen. Deshalb ist es unerlässlich ein Mess- und Einstellgerät in die Prozesskette zu integrieren. Drehmaschinen machen in Kombination mit einem Zoller Mess- und Einstellgerät in der gleichen Zeit mehr Späne und somit erheblich mehr Teile.“ Die modernste Bearbeitungsmaschine kann nicht ihre volle Leistungsfähigkeit entfalten, wenn sie mit ungeeigneten, schlecht eingestellten Werkzeugen ausgestattet ist.

sep
sep
sep
sep

Durch korrekt eingestellte Werkzeuge reduzieren sich die Rüstzeiten. Gleichzeitig steigt nach Angaben des Unternehmens die Produktivität um mindestens 12,5 Prozent im Jahr. Speziell für die Bedürfnisse der Drehteilefertigung hat Zoller die Mess- und Einstellgeräte-Serie Hyperion im Programm. Durch die horizontale Anordnung des Messschlittens und der Werkzeugaufnahme lassen sich Werkzeuge für Ein- und Mehrspindeldrehautomaten bedienerfreundlich einstellen und vermessen. Durch die Abstützung in der Arbeitsstation ist der Revolvertisch auch für schwere Werkzeuge geeignet. Zur Werkzeugschneidenerfassung nutzt die Drehmittenmesseinrichtung eine zusätzliche schwenkbare CCD-Kamera. Dabei wird das Bild in Window-Technik im Monitor dargestellt. Darüber hinaus ist der Mittenversatz mit den Cursortasten manuell exakt messbar. Eine korrekt eingestellte Spitzenhöhe bedeutet optimierte Werkzeugstandzeiten und geringere Werkzeugkosten. hs

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Werkzeugorganisation: Endlich Ordnung im Werkzeugwesen

WerkzeugorganisationEndlich Ordnung im Werkzeugwesen

Das Unternehmen GMN Paul Müller Industrie hat durch die Einführung der Zoller-Lösung, bestehend aus Einstellgerät und den TMS Tool Management Solutions, Ordnung ins Werkzeugwesen gebracht, die sich auszahlt: Zum einen durch Reduzierung der Suchzeiten und damit verbunden längeren Maschinenlaufzeiten, zum anderen durch die Einsparung von Mehrfachbeständen.

…mehr
Einstellgerät: Werkzeuge effizient schrumpfen

EinstellgerätWerkzeuge effizient schrumpfen

Bei Rhode & Schwarz in Teinach fertigen rund 1.400 Fachkräfte komplexe Werkstücke, Baugruppen und elektromechanische Systeme. Bis zu 2.700 unterschiedliche Fertigungsteile, hergestellt mit allen Arten von Werkzeugen, verlassen allein die Abteilung CNC-Fräsen am Standort pro Jahr. In der Serienfertigung kommt seit sechs Jahren das Einstellgerät "Redomatic" von Zoller zum Einsatz. Damit können Werkzeuge einfach, schnell und mit einer Genauigkeit von ±10 μm eingeschrumpft werden.…mehr

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Werkzeug-Inspektionsgerät

Wirtschaftlich nachschärfenSpreyer und Zoller entwickeln Nachschärfmodul für CNC-Werkzeugschleiferei

Auch im klassischen Handwerk nimmt die Digitalisierung und Vernetzung der Arbeitsprozesse weiter zu. Welche Innovationskraft sich dahinter verbirgt, zeigt ein aktuelles Beispiel einer erfolgreichen Kooperation zwischen einem international agierendem Hersteller für Messtechnik und einem Präzisions-CNC-Werkzeugschleifbetrieb.

…mehr
News: Chinesische Delegation besucht Zoller

NewsChinesische Delegation besucht Zoller

Im Rahmen einer Reise zu führenden Unternehmen in Deutschland besuchte eine chinesische Delegation aus dem Schleiferdorf in Xi Xia Shu, Provinz Jiangsu, Zoller im Stammhaus in Pleidelsheim. Sie zeigten sich sehr beeindruckt von der großen hauseigenen Entwicklungsabteilung, dem Montagebereich und den zahlreichen Produktinnovationen; darunter den durch Dr. Itterheim, Geschäftsführer der ISBE GmbH, vorgestellten "caz-Sketcher", einer Lösung von Zoller und der ISBE GmbH zur Generierung von 3D-Modellen aus 2D-Zeichnungen.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Audi Q2

KleinstserienfertigungAudis Vorseriencenter braucht Universalwerkzeuge

In der Versuchsteilefertigung bei Audi in Ingolstadt werden anspruchsvolle Bauteile als Prototypen und in Kleinstserien hergestellt. Dabei setzen die Verantwortlichen auf VHM-Fräser von Haimer, die sich durch ihre Geometrie und Qualität für vielfältige Zerspanungsaufgaben eignen. Ihr Dämpfungs- und Rundlaufverhalten ermöglicht es, in Vergleichsfällen die Produktivität um ein Vielfaches zu steigern.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung