Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Produktion> Produktionstechnik + Werkzeugmaschinen> Ein Bild sagt mehr

KleinstserienfertigungAudis Vorseriencenter braucht Universalwerkzeuge

Audi Q2

In der Versuchsteilefertigung bei Audi in Ingolstadt werden anspruchsvolle Bauteile als Prototypen und in Kleinstserien hergestellt. Dabei setzen die Verantwortlichen auf VHM-Fräser von Haimer, die sich durch ihre Geometrie und Qualität für vielfältige Zerspanungsaufgaben eignen. Ihr Dämpfungs- und Rundlaufverhalten ermöglicht es, in Vergleichsfällen die Produktivität um ein Vielfaches zu steigern.

…mehr

Technische AnleitungenEin Bild sagt mehr

als tausend Worte. Getreu dieser Erkenntnis funktionieren die sogenannten Utility Filme: Technische Anleitungen, deren Erstellung nur die Hälfte an Zeit braucht und sofort auf der ganzen Welt einsetzbar sind. Diese Dokumentationsart wird mittlerweile in den Bereichen Anlagenbau, Maschinenbau, Automotive, Medical und Aerospace eingesetzt. Utility Filme (dt. Gebrauchsfilme) sind interaktive Bewegtbildanleitungen auf Basis von Video oder Animationen. Besonders videobasierte Utility Filme bieten wirtschaftliche Vorteile.

sep
sep
sep
sep
Technische Anleitungen: Ein Bild sagt mehr

Ein Arbeitsvorgang, der beispielsweise eine Stunde in Anspruch nimmt, kann durchschnittlich innerhalb von 5 Stunden dokumentiert und weltweit zur Verfügung gestellt werden. Übersetzungen fallen nicht an, da Utility Filme ohne Sprache auskommen und damit sofort international verständlich sind. Die Kosten der gesamten Produktion liegen dabei deutlich unter denen einer vergleichbaren textbasierten Dokumentation. Die Utility Filme funktionieren nach einem einfachen Prinzip: Der Anwender lässt sich jeden Handlungsschritt vorführen und kann ihn dann exakt „nachmachen“. Nach jedem Anleitungsschritt bleibt der Utility Film solange stehen, bis der Nutzer ihn ausgeführt hat. Auch sind die Filme nicht linear aufgebaut: Wie ein Navigationsgerät führt es die Anwender auf verschiedenen Wegen über Lösungsbäume ans Ziel. Möglich macht dies eine Lösung bestehend aus Software, visueller Didaktik und einem speziell entwickelten Workflow. hs

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Fachbericht: Prozessoptimierung durch Utility-Film

FachberichtProzessoptimierung durch Utility-Film

Die Grundsätze einer Prozessoptimierung sind u. a. Verschwendung zu minimieren, Überflüssiges abzuschaffen und Prozesse optimal miteinander zu kombinieren. Letztlich gilt es, die Effizienz des Unternehmens ganzheitlich zu erhöhen. Ein eingeführtes Werkzeug zur Planung, Bewertung und Gestaltung von Prozessen ist MTM (Methods-Time-Measurement). Dieses kann zur Planung noch nicht existierender Arbeitsabläufe oder zur Verbesserung bestehender eingesetzt werden.
…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Audi Q2

KleinstserienfertigungAudis Vorseriencenter braucht Universalwerkzeuge

In der Versuchsteilefertigung bei Audi in Ingolstadt werden anspruchsvolle Bauteile als Prototypen und in Kleinstserien hergestellt. Dabei setzen die Verantwortlichen auf VHM-Fräser von Haimer, die sich durch ihre Geometrie und Qualität für vielfältige Zerspanungsaufgaben eignen. Ihr Dämpfungs- und Rundlaufverhalten ermöglicht es, in Vergleichsfällen die Produktivität um ein Vielfaches zu steigern.

…mehr
Tieflochbohrer

TieflochbohrerFür kleinste Durchmesser

Für unterschiedliche Bereiche in der Automobilindustrie sind Tieflochbohrer in kleinsten Durchmessern gefragt. Zur Bearbeitung dieser filigranen Bauteile hat Mapal sein Programm an Tieflochbohrern mit Innenkühlung für Bearbeitungszentren um Modelle ab 1 mm Durchmesser erweitert.

…mehr
Zerspanung

ZerspanungswerkzeugeHybrider Prozess

Der Einsatz alternativer Werkstoffe wie faserverstärkte Kunststoffe, Verbundmaterialien und Stacks mit Kernen aus Schaum- oder Wabenstruktur stellen besondere Anforderungen an das Zerspanen und Trennen.

…mehr
Spannelemente

SpannelementeWirtschaftlich spannen

Flexibilität, kürzere Rüst- und Fertigungszeiten, Steigerung von Betriebssicherheit und Wirtschaftlichkeit. Die Rahmenbedingungen und -anforderungen in der Fertigungstechnik werden zunehmend komplexer.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung