Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Produktion> Produktionstechnik + Werkzeugmaschinen> Done in One

Multi-Tasking-MaschineDone in One

heisst der Slogan bei Mazak und beschreibt die Bearbeitung in einer Aufspannung.

sep
sep
sep
sep
Multi-Tasking-Maschine: Done in One

Die neue Integrex i-150 bringt Multi-Tasking für kleine komplexe Teile.

Vom ursprünglichen Konzept bis hin zur endgültigen Produktionsausführung wurde die Maschine zu einer Plattform entwickelt, die geeignet ist, kleine komplexe Teile in möglichst wenigen Schritten zu bearbeiten. Die kleine Multi-Tasking-Maschinen ist darauf ausgelegt, die normalerweise bei Maschinen dieser Kategorie auftretenden Probleme zu eliminieren – zum Beispiel einen kurzen Achsenhub und einen beschränkten Arbeitsraum.

Die Werkstückfördereinrichtung ist zu einer Indexierung um 90 Grad fähig, so dass Werkstücke, die normalerweise auf Bearbeitungszentren bearbeitet werden müssen, nunmehr in einer Aufspannung fertig gestellt werden können. Das Resultat ist eine erhebliche Verbesserung der Produktivität bei der Bearbeitung kleiner Werkstücke.

Nach der herkömmlichen Methode würde die zweite Phase des Vorgangs mit einer zweiten Spindel durchgeführt werden. Der Nachteil dabei ist der größere Platzbedarf, auch wenn das Werkstück klein ist. Mit Hilfe des Fördersystems von Mazak, das Teile mit einem Durchmesser von bis zu 65 mm aufspannen kann, werden die Teile einfach indexiert, so dass die zerspanende Bearbeitung nicht unterbrochen zu werden braucht. Die Maschine benötigt daher lediglich eine Stellfläche von 2200 x 2420 mm.

Anzeige

Zu den weiteren Merkmalen der Integrex i-150 zählt eine leistungsfähige, genaue Frässpindel mit B-Achse. Der eingebaute Spindelmotor bringt eine Drehzahl von 12.000 U/min und eine Leistung von 7,5 kW und lässt sich daher für die Bearbeitung einer breiten Palette von Werkstoffen und in den unterschiedlichsten Applikationen einsetzen, vom Hochleistungsschruppen bis zur Zerspanung von Aluminium und anderen Nichteisen-Metallen bei hoher Geschwindigkeit. hs

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Multi-Tasking-Maschinen: Die alternde Bevölkerung

Multi-Tasking-MaschinenDie alternde Bevölkerung

hatte der Werkzeugmaschinenhersteller Yamazaki Mazak bei der Entwicklung seiner Maschinenfunktionen im Sinn. Denn der immer stärker werdende Trend zu hohen Geschwindigkeiten, die hochentwickelten Zerspanungstechniken und die hohe Verbreitung der Multi-Tasking-Maschinen ermöglichen zwar eine verbesserte Produktivität und Genauigkeit.

…mehr

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Mazaks Smooth Technology CNC-Familie auf der EMO 2015

CNC-SteuerungenMazak stellt Smooth-CNC vor

Auf der EMO 2015 präsentierte Yamazaki Mazak seine komplette Smooth Technology CNC-Familie an 18 Maschinen, alle mit der weltweit schnellsten CNC-Steuerung ausgestattet.

…mehr
Bearbeitungszentrum: Wärme  und Schwingungen

BearbeitungszentrumWärme und Schwingungen

Auf Präzision und Produktivität ausgelegt sind die Maschinen der Marke Mazak. Die neue Variaxis Serie umfasst vier Modelltypen, die 5-Achsen-Simultanbearbeitung ermöglichen. Die soliden Maschinen eignen sich für unterschiedliche Branchen, von der Luft- und Raumfahrttechnik über die Kfz-Industrie und die Medizintechnik bis zur Energiewirtschaft.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Neues Polierverfahren

EMO 2017HAM bietet neues Polierverfahren

Mit der MMP Technology von HAM kann im Vergleich zur klassischen Politur die Rauheit der Oberflächen besser kontrolliert werden. Spiegelglatte Oberflächen lassen sich reproduzierbar herstellen und der Anwender behält die Kosten immer sicher im Blick.

…mehr
Dr. Wilfried Schäfer

WerkzeugmaschinenVDW Marktzahlen: Trendwende

Im dritten Quartal 2017 stieg der Auftragseingang der deutschen Werkzeugmaschinenindustrie im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 13 Prozent.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung