Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Produktion> Produktionstechnik + Werkzeugmaschinen> Aussen- und Innenrundschleifen

CNC-Universal-RundschleifmaschineAussen- und Innenrundschleifen

von Werkstücken kleiner und mittlerer Grösse in einer Aufspannung in der Einzel- und Serienfertigung ist die Domäne der S33. Sie ist konzipiert für den Werkzeugbau, Job Shops und die Zulieferindustrie und rundet die Palette der mittelgrossen Studer-Rundschleifmaschinen zu einem – so der Hersteller – attraktiven Preis-Leistungsverhältnis ab. Die Maschine wurde bisher bereits 300 mal verkauft. Das Maschinenbett aus Granitan S 103 bildet die Basis für den Aufbau der Komponenten der Rundschleifmaschine. Durch Anordnung der Verfahrschlitten werden große Schleiflängen erzielt. Beim Innenrundschleifen kann mit dem stufenlosen Antrieb die Schnittgeschwindigkeit optimiert werden. Das sequentielle Schleifen in einer Aufspannung von Aussendurchmessern, Schultern und Bohrungen kann so genutzt werden. Gewindeschleifen und ein schwenkbarer Maschinentisch runden den universellen Einsatz ab.

sep
sep
sep
sep
CNC-Universal-Rundschleifmaschine: Aussen- und Innenrundschleifen

Das Umrüsten vom Schleifen zwischen Spitzen zum Fliegendschleifen ist bei der S33 einfach. So verschwindet der Reitstock mit wenigen Handgriffen in seine Parkposition und die Software geführte Einrichtunterstützung (Studer Quick-Set) hilft beim Erfassen der Bezugspunkte in kurzer Zeit. Die wahlweise Teil- oder Vollverkleidung gewährt einen guten Einblick zum Schleifprozess. Die definierte Laderschnittstelle ermöglicht dem Kunden den Anbau von Handlingeinrichtungen zur Automatisierung. Eine Auswahl an Optionen und Zubehör (Messsteuerung, Auswuchssystem, Anschlifferkennung etc.) lassen den anwendungsspezifischen Ausbau durch den Kunden selbst zu.hs

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Bearbeitungszentren: Richtig  geschaltet

BearbeitungszentrenRichtig geschaltet

Zulieferer müssen auch beim Ausfall einer Fertigungseinrichtung kurzfristig lieferfähig bleiben. Mit Transferstraßen ist dies nicht zu erreichen. Der Automobilzulieferer ISE hat richtig geschaltet und produziert Schaltgabeln für Getriebe auf den vierspindligen Bearbeitungszentren BA 400-4.
…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Die neue Walter Tool Life App

Werkzeugdaten-AppTool Life App macht Werkzeugdaten transparent

Die Walter AG stellt die neue „Tool Life App“ vor. Es handelt sich dabei um eine Lösung zur Visualisierung und Analyse von Werkzeugdaten. 

…mehr
Fünf-Achs-Bearbeitungszentren G350

BearbeitungszentrenBesser automatisiert mit Grob

Zehn Jahre nach der Präsentation der ersten G350 von Grob mit horizontaler Spindellage auf der EMO 2007 hat sich die 5-Achs-Technologie der Universalbearbeitungszentren im Maschinenbau durchgesetzt und fest im Markt etabliert.

…mehr
Neues Polierverfahren

EMO 2017HAM bietet neues Polierverfahren

Mit der MMP Technology von HAM kann im Vergleich zur klassischen Politur die Rauheit der Oberflächen besser kontrolliert werden. Spiegelglatte Oberflächen lassen sich reproduzierbar herstellen und der Anwender behält die Kosten immer sicher im Blick.

…mehr
Dr. Wilfried Schäfer

WerkzeugmaschinenVDW Marktzahlen: Trendwende

Im dritten Quartal 2017 stieg der Auftragseingang der deutschen Werkzeugmaschinenindustrie im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 13 Prozent.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung