Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Produktion> Produktionstechnik + Werkzeugmaschinen> Lücken füllen

CAD/CAM für Erodiermaschinen, ErodiermaschinenLücken füllen

sep
sep
sep
sep

soll das integrale Zusammenspiel der Mitsubishi Electric Maschinen-Steuerung mit der Tebis-CAD/CAM-Software für das Drahterodieren. Drahterodiermaschinen arbeiten in der Regel möglichst sieben Tage die Woche an jeweils 24 Stunden und gehören damit unbestritten zu jenen Fertigungsmitteln mit der höchsten Auslastung in einem Betrieb. Um garantiert zuverlässige Bearbeitungsroutinen generieren zu können, müssen die CAD/CAM-Software, in der die Drahtschneid-Programme erstellt wurden, und die Steuerungseinheit der Drahterodiermaschine optimal zusammenspielen. Durch die Kooperation der beiden Marktteilnehmer wird das Drahtschneide-Modul von Tebis künftig von Mitsubishi Electric direkt mitvertrieben. Die Kunden können sich demnach auf eine integrierte Alles-aus-einer-Hand-Offerte unter einheitlicher Verantwortung freuen. Für die fertigungstechnische Praxis bedeutet das, dass alle relevanten Parameter der Mitsubishi Electric Drahterodiermaschinen respektive deren Steuerungen von der Tebis-Software automatisch im generierten NC-Programm berücksichtig werden. Bei der Programmerstellung selbst bietet die Tebis-Lösung einen hohen Automatisierungsgrad und intuitive Eingriffsmöglichkeiten für den Bediener. Direkt im System hinterlegt sind Datenbanken mit Qualitäten in beliebigen Höhen und Präzisionsstufen. Darüber hinaus gewährleistet die Vorlagen-Technik ein hohes Maß an Prozesssicherheit. Alle Kontur-Eigenschaften wie An- und Abfahrt, Interpolation oder Verrundung lassen sich zu komplexen Vorlagen zusammenfassen. Einmal festgelegt, müssen in der Regel nur noch Bohrloch und Kontur definiert werden – den Rest erledigt die Software im Alleingang. hs

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Wolfgang Miller

Schleif- und ErodiermaschinenVollmer Werke erweitern Dienstleistungsangebot

Die Vollmer Werke aus Biberach erweitern ihre bestehenden Dienstleistungen um drei neue Services. Dazu gehören: eine Servicestelle in Cloppenburg für Kunden aus Mittel- und Norddeutschland, Dänemark und Schweden, gestaffelte Serviceverträge sowie ein neues Servicemobil mit integriertem Ersatzteilelager.

…mehr
Drahterodiermaschine QWD 760 H  von Vollmer

Schärfen, Schleifen, ErodierenVollmer zeigt Schleif- und Erodiermaschinen

Das schwäbische Traditionsunternehmen Vollmer zeigt auf der EMO seine aktuellen Schleif- und Erodiermaschinen.

…mehr
Vollmer Erodiermaschine

ErodiermaschineDiamantwerkzeuge schärfen

Schweizer Uhren sind für ihre Präzision weltberühmt, und um sie herzustellen, sind Präzisionswerkzeuge unabdingbar. Das Schweizer Unternehmen Wirz Diamant ist seit fast 100 Jahren Partner der Uhrenindustrie und fertigt unter anderem diamantbestückte Fräs- und Drehwerkzeuge für die Uhrwerkfertigung.

…mehr
Werkzeugschleifmaschine: Rotationswerkzeuge schärfen

WerkzeugschleifmaschineRotationswerkzeuge schärfen

Das Schärfen von Rotationswerkzeugen, entweder mit Diamant bestückt oder aus Vollhartmetall, steht im Zentrum des Vollmer Messeauftritts auf der Grindtec 2014.

…mehr
Erodieren: Erodier- und Schleifmaschinen

ErodierenErodier- und Schleifmaschinen

Auf der EMO 2013 zeigte Vollmer sein aktuelles Technologie- und Dienstleistungsportfolio für die Metallindustrie. Der Spezialist für Schleif- und Erodiermaschinen legte in diesem Jahr den Schwerpunkt auf die Bearbeitung von PKD-Rotationswerkzeugen (polykristalliner Diamant) und hartmetallbestückten Kreissägen für die Metallbearbeitung.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung