Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Produktion> Produktionstechnik + Werkzeugmaschinen> Ein Objekt der Begierde

BearbeitungszentrenEin Objekt der Begierde

sep
sep
sep
sep
Bearbeitungszentren: Ein Objekt der Begierde

war die neue Win Max-Steuerung für viele Besucher auf der EMO. Die Zuschauer blockierten die Gänge, um der Präsentation der neuen Steuerung beizuwohnen, dem Folgemodell der komfortabel und schnell zu programmierenden Ulti Max-Steuerungsgeneration. Die Win Max verfügt über nochmals verbesserte Eigenschaften, die hauptsächlich aus der neuen Software resultieren. So lassen sich NC- und Dialogprogramme unkompliziert kombinieren. Mit der 3D-Grafik kann das Werkstück beim Programmieren aus jedem beliebigen Winkel betrachtet werden und die 3D-Echtzeit-Simulation zeigt die Bearbeitung simultan zur tatsächlichen Zerspanung in der Maschine. Mit der neuen Werkzeug- und Materialbibliothek in grafischer Darstellung können zu jedem Werkzeug materialabhängige Schnittdaten, Herstellerinformationen und Notizen eingefügt werden, und die benutzerorientierte Archivierung erleichtert durch beigefügte Bilder und Texte erheblich die Programmverwaltung. Die Bedienung erfolgt direkt über den Bildschirm, auf dem Programmierfunktionen und Eingabefelder per bewährter Touchscreen-Methode angetippt werden. hs

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

UniversalmaschinenVierte Hausmesse bei Grob

Im Jahr der EMO laden die Grob-Werke Fachbesucher zu ihrer vierten Hausmesse am Standort Mindelheim ein.

…mehr
Präzisionsdrehzentren

PräzisionsdrehzentrenKleinbauteile wirtschaftlich bearbeitet

Das Unternehmen Carl Benzinger präsentiert neue Varianten seiner bewährten Baureihe Präzisionsdrehzentren Go Future mit zwei Revolvern und jeweils 48 Werkzeugpositionen.

…mehr
Bearbeitungszentren

BearbeitungszentrenSchwenktisch schlägt Schwenkkopf

Im fünfzigsten Jahr ihres Bestehens wird die Hedelius Maschinenfabrik auf ihrem 420 Quadratmeter großen Messestand der EMO 2017 sechs Fahrständer-Bearbeitungszentren ausstellen.

…mehr
Auftragseingang wächst um 11 Prozent: Hermle erwartet weitgehend stabile Entwicklung im Gesamtjahr

Auftragseingang wächst um 11 ProzentHermle erwartet weitgehend stabile Entwicklung im Gesamtjahr

Hermle konnte den Auftragseingang in den ersten sechs Monaten 2017 gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum konzernweit um 11,0 Prozent auf 203,2 Mio. Euro steigern.

…mehr
Mechanische Bearbeitung komplexer Motor-, Fahrgestell- und Getriebekomponenten

Mehrspindlige BAZSchwaben auch in China

Für den 2013 im chinesischen Tianjin gegründeten Fertigungsstandort schaffte der Automobilzulieferer Schlote, der sich auf die mechanische Bearbeitung komplexer Motor-, Fahrwerks- und Getriebekomponenten spezialisiert hat, 48 Bearbeitungszentren der Schwäbische Werkzeugmaschinen (SW) an.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung