Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Produktion> Produktionstechnik + Werkzeugmaschinen> Vergebliche Forderung

KleinstserienfertigungAudis Vorseriencenter braucht Universalwerkzeuge

Audi Q2

In der Versuchsteilefertigung bei Audi in Ingolstadt werden anspruchsvolle Bauteile als Prototypen und in Kleinstserien hergestellt. Dabei setzen die Verantwortlichen auf VHM-Fräser von Haimer, die sich durch ihre Geometrie und Qualität für vielfältige Zerspanungsaufgaben eignen. Ihr Dämpfungs- und Rundlaufverhalten ermöglicht es, in Vergleichsfällen die Produktivität um ein Vielfaches zu steigern.

…mehr

AutomatisierungsplattformVergebliche Forderung

der Anwender war bisher für ihre Maschinenautomatisierung die Integration von Bewegungs- und Bahnsteuerung, die Einbindung von Antrieben sowie die Bereitstellung von Funktionen wie Visualisierung, I/O Verarbeitung und Kommunikation. Bisher fehlten die geeigneten Systeme für diese homogene Integration.

sep
sep
sep
sep
Automatisierungsplattform: Vergebliche Forderung

Anthropomorphe Roboter, komplexe CNC Bearbeitung in 3D, vielfach gekoppelte Achsbewegungen, in Echtzeit modifizierbare Einzelachspositionierung - jedes dieser Schlagworte bezeichnet bisher eine eigene Technikwelt.

Eine Gesamtplattform, die sämtliche Komponenten in einem System vereint, stellt B&R nun mit der Lösung Generic Motion Control vor: Sie inkludiert Antriebe, Bewegungs- und Bahnsteuerung, Visualisierung sowie I/O-Handling.

Im Speziellen fungiert eine Bahnsteuerung mit CNC-Funktionen als integraler Bestandteil des kompletten Ermöglicht wird das breite Einsatzspektrum durch ein Echtzeitbetriebssystem, das den Rahmen für hochpräzise Positionieraufgaben bildet.

Anzeige

CNC-Zykluszeiten von 400 µs ermöglichen eine Bahngenauigkeit im Submikronbereich. Generierte Sollpositionen werden über Powerlink jitterfrei an die Antriebe übertragen. Darüber hinaus lassen sich die benötigen I/Os höchst flexibel in das System einbinden.

Auch lassen sich über vordefinierte Visualisierungskomponenten komplexe Maschinenfunktionen abbilden. Diese umfassen neben klassischen Komponenten wie ParametereinstelIung und Bedienung von Bewegungsprogrammen auch Werkzeuge für Simulation, Aufzeichnung und Diagnose von Abläufen. Dadurch wird die Basis für beliebige kundenspezifische Visualisierungslösungen geschaffen.

Die Soft-CNC verfügt über eine umfangreiche Funktionsliste. Teileprogramme bzw. Bewegungsabläufe werden nach DIN 66025 programmiert.

Eine Aufteilung in Haupt- und Unterprogramme ermöglicht die übersichtliche Verwaltung von NC-Programmen. In der Norm definierte Grundfunktionen wurden um nützliche Zusatzfunktionen erweitert. Darüber hinaus lässt die erweiterte Programmiertechnik die Verwendung von Elementen einer Hochsprache, wie z. B. Schleifen, Bedingungen und Verzweigungen zu.

Daten von Applikationsprogrammen der SPS werden über eine Schnittstelle ausgetauscht. Verschiedene Zugriffsfunktionen ermöglichen die Kontrolle des Programmablaufs in Echtzeit. Zum einen können Daten, wie Werkzeugradius oder sogar Endpunkte von Bahnstücken, noch während des Programmlaufs geändert werden, zum anderen stehen bestimmte Daten bahnsynchron zur Verfügung. hs

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Automatisierungsplattform: Vollständige Kontrolle

AutomatisierungsplattformVollständige Kontrolle

Mit Sysmac (System for Machine Automation Control) präsentiert Omron auf der SPS/IPC/DRIVES 2011 eine neue Automatisierungsplattform, die die vollständige Steuerung von Maschinen mit nur einem Controller, einer Software und nur einem Maschinennetzwerk ermöglicht.

…mehr
Automationslösungen: Gut positioniert

AutomationslösungenGut positioniert

im Industriemarkt sieht sich Siemens. Das Unternehmen setzt auf Innovationen mit nachhaltiger Wertsteigerung, um weltweite Wachstumschancen wahrzunehmen und weiterhin Marktanteile zu gewinnen. „Wir werden unsere Aktivitäten in schnell wachsenden Schwellenländern ausbauen und unsere technologische Führung untermauern.

…mehr
Steuerungslösungen für die Automatisierung: Multitalent  oder Spezialist?

Steuerungslösungen für die AutomatisierungMultitalent oder Spezialist?

Automatisierungsplattformen mit mehreren integrierten Funktionalitäten liegen im Trend – SPS, Motion Control, CNC und zum Teil auch schon Robotik. Genügen diese Entwicklungen nur Standardanforderungen, oder verdrängen sie die maßgeschneiderte SPS mit Zusatzfunktion schon bald vom Markt?

Schnelle Produktwechsel, kurze Lieferfristen und der ständig steigende Kostendruck sind für Hersteller eine ungesunde Mischung.

…mehr
Smart Automation: Branchentreff          an der Donau

Smart AutomationBranchentreff an der Donau

In wenigen Wochen - vom 3. bis 5. Oktober 2007 - öffnet im Design Center in Linz die fünfte internationale Fachmesse Smart Automation Austria 2007. Neue Lösungen und Systeme aus den verschiedenen Bereichen der industriellen Automation stehen im Blickpunkt der Spezialisten.
…mehr

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung