Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Produktion> Produktionstechnik + Werkzeugmaschinen> Trocken und nass im Wechsel

EMO 2017Hyfra: Intelligente Prozesskühlung für Laser- und Werkzeugindustrie

Hyfra-Kühler mit FleXX-Technologie

Hyfra, Hersteller für industrielle Kühlanlagen, präsentiert seine neue FleXX-Technologie auf der EMO 2017 in Hannover. Auf der jährlichen Messe der Metallbauer im September wird die SPS-gesteuerte FleXX-Technologie erstmals in praktischer Anwendung vorgestellt.

…mehr

AbsauganlageTrocken und nass im Wechsel

werden auf einer Chiron HSC-Fräsmaschine Werkstücke aus Kunststoff (POM) (trocken) und Aluminium (nass) bearbeitet. Die Kunststoffspäne werden während der Trockenbearbeitung mit ionisierter Luft neutralisiert und über eine von Ringler entwickelte und aus Aluminium gefertigte Raumabsaugdüse abgesaugt. Ein schnelles Umrüsten von Kunststoff- auf Alu-Bearbeitung ist durch die Konstruktion der Saugdüse möglich, die dann schnell und einfach aus der Maschine entnommen wird. Während der Aluminiumbearbeitung ist die Raumabsaugung abgeschaltet und mit einem Deckel gegen das Eindringen von Kühlschmierstoffen verschlossen. Auf Wunsch kann man mit der Anlage zusätzlich auch Alu-Späne mit KSS absaugen. Hierbei sind ein Vorabscheider und eventuell ein zweite Rohrleitung notwendig.

sep
sep
sep
sep
Absauganlage: Trocken und nass im Wechsel

Die Aluminium-Saugdüse wurde in dem CAD-System Inventor-3D von Ringler so konstruiert, dass sie in die Maschinengeometrie integriert werden konnte. Durch die Alu-Leichtbauweise wiegt sie nur wenige Kilogramm und kann vom Maschinenbediener in wenigen Sekunden aus der Maschine entnommen werden. Eine kostspielige Umrüstzeit entfällt somit.

Anzeige

Sensoren, die am Rohrleitungsende montiert und mit der Ringler- und Chiron-Steuerung verknüpft sind, überwachen die Nass- bzw. Trockenbearbeitung. Die mit Druckluft ionisierten und über die Saugdüse erfassten Späne werden über die Rohrleitung und die Ringler Absaugung in einen großen Kunststoffbehälter abgesaugt und ausgetragen. Ein Ultraschallsensor überwacht den Füllstand. Nach der Bearbeitung kann die Maschine mit einem am Schwenkarm befestigten, leicht zu bewegendem Handsaugschlauch gereinigt werden. Der Düsenköcher mit integriertem Sensor schaltet automatisch einen elektro-pneumatischen Schieber sobald der Schlauch entnommen wird. Sofort steht dem Bediener Saugluft zur Verfügung und er kann die Maschine reinigen. hs

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Kemper Absauganlagen in Vreden

AbsauganlagenKemper verbucht Auftragsplus von 13 Prozent

Mit einem Auftragsplus von insgesamt 13 Prozent in 2016 startet Kemper in das Jahr der Leitmesse Schweissen & Schneiden. Heimatmarkt Deutschland entpuppte sich mit einem Zuwachs von 25 Prozent als Zugpferd.

…mehr
Air Watch in der Anwendung

Arbeitsschutz 4.0Kemper vernetzt Raumlüftungssysteme

Automatisierte Kommunikation zwischen Luftreinhaltesystemen: Kemper überträgt erstmals die Industrie 4.0 auf den Bereich Arbeitsschutz. Auf der Messe Euroblech stellt das Unternehmen sein neues Konzept Kemper Connect vor. Über ein eigens entwickeltes, autarkes Funknetzwerk steuert das Luftüberwachungssystem AirWatch Raumlüftungsanlagen automatisch. Dadurch sichert das Unternehmen auch einen energieschonenden Betrieb.

…mehr
Absaugarm von ULT an einer Drehmaschine

Absaug- und FilteranlagenStaub leise beseitigen - ULT bei Lange Uhren

Für die in Glashütte ansässige Uhren-Manufaktur „A. Lange & Söhne“ spielt das Thema Luftreinheit eine große Rolle. Auf der Suche nach einem geigneten Anbieter von Absaug- und Filtertechnik legte sich das Unternehmen schließlich auf die ULT AG fest. Ihre Absaug- und Filteranlagen arbeiten nicht nur gründlich. Sie schonen dank ihrer superleisen Arbeitsweise auch die Ohren der Uhrmacher.

…mehr
Filteranlage TFS 1000 von TBH

FilteranlageReine Luft im Arbeitsraum

Auf der Laser World of Photonics präsentiert das Unternehmen TBH eine neue Generation von Absaug- und Filteranlagen für Anwendungen in den Bereichen Lasermarkieren und Lasergravieren – die neue TFS 1000.

…mehr
Zerkleinerungs- und Absauganlagen: Komplettlösungen von Anlagenbauer Getecha

Zerkleinerungs- und AbsauganlagenZerhackt und verpackt

Für das Zerkleinern und Absaugen der Materialreste aus Thermoforming-Prozessen realisiert Anlagenbauer Getecha hoch automatisierte Komplettlösungen. Dabei übernehmen leistungsfähige Einzugsmühlen die Zerkleinerung und großzügig dimensionierte Absaugsysteme den Abtransport des Mahlguts.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung