Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Produktion> Produktionstechnik + Werkzeugmaschinen> Kontur gut ermittelt

Mess-SoftwareKontur gut ermittelt

Auf dem Weg, Zerspanungsleistungen produktiver zu gestalten, entwickeln Werkzeughersteller immer neue Schneidengeometrien. Um das Potential dieser Werkzeuge effektiv zu nutzen, müssen diese spezifisch und genau vermessen werden. Zoller hat sich dieser Aufgabe gestellt und im Zuge des Updates seiner Pilot 3.0 Software den Katalog der Schneidenformen um weitere fünf Schneidenformen erweitert. Außerdem umfassen die Neuerungen Funktionen wie das sogenannte Cris 3D-Messverfahren für genaues Messen von spiralisierten Werkzeugen und die Sachmerkmal-Struktur auf DIN 4000-Basis für automatisch generierte 2D-Zeichnungen und 3D-Konturen.

sep
sep
sep
sep
Mess-Software: Kontur gut ermittelt

Das Cris (circular-response-image-sampling) 3D-Messverfahren ermöglicht das schnelle, einfache und verzerrungsfreie Messen von spiralisierten Werkzeugen wie Verzahnungs- und Gewindewerkzeugen unter Berücksichtigung des Spiral- oder Steigungswinkels. Die axiale Bewegung der Schneidengeometrie während der Drehung des Werkzeugs wird dabei durch eine konstante Ausgleichsbewegung des stufenlos schwenkbaren Optikträgers kompensiert und so die tatsächliche Wirkkontur des Werkzeugs ermittelt. Dabei kann die Wirkkontur der Schneide auch durch mehrfach gestaffelte Teilschneiden am Umfang definiert werden. Verfälschungen der Längenmessung durch Unschärfen im Planlauf werden vermieden. Insbesondere für Werkzeuge mit übergroßem Durchmesser bietet die erweiterte Sicherheitsfahrt bei der Eichung der Adapter einen wesentlichen Mehrwert. Neu ist die Option, den Suchlauf zur Spitze des Werkzeugs zu unterbrechen, um eine hundertprozentige Kollisionsvermeidung sicherzustellen.

Anzeige

Im CAD/CAM-Bereich bedeutet die neue Funktion der automatischen Generierung von Hüllkonturen aus Sachmerkmalen eine signifikante Zeiteinsparung und Arbeitserleichterung für den Anwender. Durch die komplett auf DIN 4000-Basis arbeitende Sachmerkmal-Struktur können aus den in der Werkzeugverwaltung eingegebenen oder importierten Sachmerkmalen automatisch 2D-Zeichnungen und 3D-Konturen generiert werden. Dies erlaubt eine schnelle und prozesssichere Werkzeugmontage auf Basis der Werkzeugzeichnung und erspart aufwändiges externes Zeichnen von Werkzeugen. Änderungen an den Werkzeugen werden automatisch in den Zeichnungen umgesetzt. Die so generierten 3D-Konturen können exportiert sowie für CAD/CAM- und Simulations-Systemen für eine Kollisionskontrolle zur Verfügung gestellt werden. ee

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Kollisionssimulation: Kollisionsprüfung der Werkzeuge

KollisionssimulationKollisionsprüfung der Werkzeuge

Welcher Anwender kennt diese Situation nicht: Die programmierten Soll-Daten der Werkzeuge stimmen nicht mit den realen Ist-Daten überein. Dies kann zu teuren Kollisionen in der Maschine führen. Hier beugt der Tool Reality Check von Zoller vor.…mehr

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Zoller-Messestand

Neue Digital Manufacturing und...„Die Zukunft der Werkzeugvorbereitung liegt in der Automation“

Auf der diesjährigen EMO präsentierte Zoller auf 420 qm neue Lösungen für eine digitale und automatisierte Zukunft in der Fertigung - psasend zum Motto „Connecting Systems for intelligent production“.

…mehr
News: Chinesische Delegation besucht Zoller

NewsChinesische Delegation besucht Zoller

Im Rahmen einer Reise zu führenden Unternehmen in Deutschland besuchte eine chinesische Delegation aus dem Schleiferdorf in Xi Xia Shu, Provinz Jiangsu, Zoller im Stammhaus in Pleidelsheim. Sie zeigten sich sehr beeindruckt von der großen hauseigenen Entwicklungsabteilung, dem Montagebereich und den zahlreichen Produktinnovationen; darunter den durch Dr. Itterheim, Geschäftsführer der ISBE GmbH, vorgestellten "caz-Sketcher", einer Lösung von Zoller und der ISBE GmbH zur Generierung von 3D-Modellen aus 2D-Zeichnungen.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Dr. Wilfried Schäfer

WerkzeugmaschinenVDW Marktzahlen: Trendwende

Im dritten Quartal 2017 stieg der Auftragseingang der deutschen Werkzeugmaschinenindustrie im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 13 Prozent.

…mehr
NC Simul Solutions

CNC-FertigungSpring Technologies bringt Digitalität in die Fertigung

Effizienz, Innovation und Flexibilität werden in der CNC-Fertigung die Zukunft bestimmen. Am EMO-Stand von Spring Technologies konnten die Messebesucher nachvollziehen, wie die drei Komponenten in der Praxis ineinandergreifen.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung